Sonntag, 11. November 2012

Kleine Premiere und Stoffmarktausbeute



Das habe ich mir auf dem Stoffmarkt gekauft:



Was, Ihr seht nix? Den nahtverdeckten Reißverschluss!
Dann hab ich es gut hingekriegt  :-)
Ich musste es unbedingt gleich probieren.
Und ich sage Euch, es ist viel einfacher als das Einnähen eines Reißverschlusses in eine Tasche!
Denn man näht direkt auf dem RV und sieht, was man macht.
Und man kann immer nochmal drübernähen, bis man dicht genug an den Zähnchen ist.
Und hat rechts trotzdem keine Naht.
Sicher ist das für Profis immer noch nicht nahtverdeckt genug, aber ich bin sehr zufrieden  :-)
Habe aber auch nicht das Spezialfüßchen für nahtverdeckte RVs 
(wusste bis heute gar nicht, dass es da auch noch was Spezielles gibt)

Und noch zwei Bilder bei schlechtem Licht:

Diese Stoffe habe ich gekauft:
Nicky in Grau und Graublau:


Und mittelgrauer Cord und schwarze Spitze:


Und Schnittmusterpapier.

Und zwei Knöpfe für den Mantel.


Hätte noch ein paar Wünsche gehabt, aber mir war nicht so nach Rumdrängeln.
Es wird jedes Mal voller und der Kampf um den Parkplatz ist schon ein schlechter Anfang.

Jedenfalls hab ich ein paar winterliche Stoffe und freu mich auf die nächsten Projekte  :-)





Kommentare:

  1. Klasse die Nahtverdeckung und Deine Stoffe auch...
    Man sieht den RV wirklich nicht - haste super hinbekommen. Die Teile muss ich mal aus nächster Nähe betrachten... Schwarze Spitze - wow - sowas ist mir leider auf dem Stoffmarkt entgangen.... Wirst schon schöne Sachen zaubern - schlaf gut...

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der RV ist doch super eingenäht! Ich bin mir sicher, man braucht nicht für alles ein anderes Füßchen... das reden einem nur die Händler/Hersteller ein, die die verkaufen wollen... . ,) Nicki habe ich auch gekauft, Knallrot, Knallorange, Knallpink... *hihi*.
    Der Stoffmarkt und das Parkplatzproblem. Ich war heute schon um 10.30 vor Ort, da war der nächste Parkplatz noch fast leer. Um 11.20 Uhr war ich fix und fertig und der Parkplatz gerammelt voll. In Wuppertal war ich ja auch schon früher da als die angegebene Uhrzeit. Da sind dann auch die Restekisten noch mit schönen Resten gefüllt. Ist natürlich nur machbar, wenn man Frühaufsteher ist und/oder nicht so einen weiten Weg vor sich hat... . ,)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frühaufsteher bin ich schon mal nicht :-) Wir waren ca. 11.30 Uhr da (eine Stunde Fahrt).

      Die schwarze Spitze gab es bei den Jerseycoupons. Brauch ich sicher nur zum "Akzentesetzen".

      Löschen
  3. Oh ja, dein RV ist super eingenäht, man kann ihn echt nicht sehen ... :D
    Ich dachte bisher auch, dass man dafür ein extra Füßchen braucht, aber es geht ja wohl doch auch ohne ... :o)

    Deine Stoffausbeute sieht schön kuschelig aus, ich bin gespannt! Auch auf deine Spitzendessous! Ach nee, Akzente sollen es ja werden ... :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das normale RV-Füßchen benutzt, aber es gibt wohl noch ein besondereres :-) Mit dem kommt man dann noch dichter an die Zähne ran.
      Ja, die Akzente setze ich lieber woanders, z. B. an einem grauen Cordmantel...

      Löschen
    2. Das meinte ich auch, also das spezielle Füßchen für nahtverdeckte RVs.

      Oh, du nähst noch einen Mantel? Hast du Blut geleckt? Aber dein Erstling ist ja auch toll geworden! Grauer Cord mit schwarzer Spitze sieht bestimmt toll aus ... :D

      Löschen
    3. Ich hab mir einen Schnitt bei Farbenmix bestellt (Jadela). Die Online-Anleitung liest sich so einfach, das ist ruckzuck gemacht :-) Aber vielleicht lieber für den Frühling!

      Löschen
    4. Habe ihn mir gerade mal angeschaut, sieht super aus! :D
      Aber die Fotoanleitung schaue ich mir morgen an, heute bin ich zuuuu müüüde .... :O
      Gute Nacht und süße Träume!!!

      Löschen
    5. Die Abbildungen bei Farbenmix finde ich ja immer nicht so verlockend, aber in der Bloggerwelt ist mir die Jacke schon öfter postiv aufgefallen, z. B.
      hier:
      http://buxsen.blogspot.de/2012/10/rotkappchen-mag-london-mmm-no10.html

      oder ganz anders so:
      http://meinstofflaedchen.blogspot.de/2012/08/me-made-mittwoch-44.html







      Löschen
    6. Ich finde vor allem die erste Jacke einfach genial. Mit diesen London-Stoff-Details ist sie echt der Hammer! :o)

      Löschen
    7. Mit Kapuze finde ich sowieso klasse....

      Löschen
    8. Da habt Ihr Recht!

      Löschen
  4. Den nahtverdeckten Reißverschluß hast du super hinbekommen :-)
    Ein extra Bienchen für DICH.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen Judy,

    Woh, der Reißverschluss sieht gelungen aus.

    Einen guten Wochenstart wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch das Du den Rv gut hinbekommen hast. Aber das es dafür extra Füßchen gibt um nahtverdeckte RV´s ein zunähen, wußte ich auch noch nicht. Frau lernt halt nie aus....Die Nickistoffe gefallen mir. Was nähst Du daraus? Etwas kuscheliges für´s Sofafaulenzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Hose für Zuhause und ein Oberteil, von dem ich noch nicht weiß, ob für Zuhause oder für die Öffentlichkeit. Mal sehen...
      Du hattest doch die Hose aus der Burda Easy genäht, das müsste doch dieselbe wie die hier sein:
      http://judysdiesunddas.blogspot.de/2012/04/was-hubsches-fur-zuhause.html
      Du hast ja das Bündchen unten weggelassen, wenn ich mich recht erinnere. Hast Du die Hosenbeine dann unten so gelassen in der Weite?
      Wie ging es denn sonst mit der Näherei, der Stoff ist bestimmt auch nicht einfach zu verarbeiten...

      Löschen
  7. Toll, wie du den RV hinbekommen hast. Finde ich super gelungen.
    Wir waren übrigens schon 9:30 UHR auf dem Stoffmarkt und da gab es noch viele Parkplätze und es war Platz zum Aussuchen -himmlich! ;-)
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kriege ich leider nie hin, mich so früh auf den Weg zu machen...

      Löschen
  8. Glückwunsch zur verdeckten Reißverschlussnaht! :)
    Meine letzte diesbezügliche Nähaktion fand beim Austausch des Dirndl-Reißverschlusses statt.
    Alles per Hand ... war nicht so einfach, wie ich zunächst dachte :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das kann ich mir vorstellen!

      Löschen
  9. Ich bin extrem beeindruckt! Habe ich doch gerade den Saum meines Kostüms eher verhunzt als vernäht... sch... fluddeliger dünnster Stoff das. Doof! Aber er erfüllt zumindest seinen Zweck - und alles andere geht halt gerade nicht mehr.

    Fröhliches Weiternähen! :)

    AntwortenLöschen