Samstag, 10. November 2012

Täschchen mit Applikation


Nur sieht man sie nicht.
Ich habe sie als Überraschung innen versteckt,
 für den Fall, dass jemand mal das Täschchen auftrennen will, 
  :-)  
Und ein Judy-Label findet er dann auch  :-)

Obwohl schon x-mal das Zaubertäschchen genäht,
hab ich es heute falsch zusammengesetzt.





Die dadurch offene Kante hab ich so einigermaßen mit Schrägband eingefasst 
und das schlichte Äußere mit einer Rüsche aufgepeppt.

Das kommt davon, wenn man mal schnell was nähen will.
Oft genug erlebt...

Bei uns geht es derzeit ein bisschen drunter und drüber und darum hört Ihr auch nicht so viel von mir.

Morgen würde ich ganz gern die Beine hochlegen,
aber ich werde mich trotzdem zum Stoffmarkt aufraffen,
sonst würde ich mich wohl im nächsten halben Jahr ärgern.
Den Regen, der auch für morgen vorausgesagt wird, werde ich standhaft ignorieren.

Macht´s Euch kuschelig!



Kommentare:

  1. Es sieht auch so schön aus, dein Zaubertäschchen! Für eine ganz neue Art des Zauberns: wer zaubert die Applikation raus, ohne die Nähte aufzutrennen? Das kann bestimmt nur ein echter Zauberer ... :o)

    Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg morgen auf dem Stoffmarkt! Und jemanden, der den Regen wegzaubert ... :D

    AntwortenLöschen
  2. Huhhuuuu Judy..... schön von Dir zu lesen - trotz Drunter und Drüber.... aber das ist nunmal so im Leben, ab und an werden wir vor Herausforderungen gestellt...... Deine kleine Tasche sieht toll aus. Viel Spaß auf dem Stoffmarkt - war heute übrigens auch und jetzt geh ich ins Kino zu James Bond .... Dir auch einen kuscheligen Abend....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judy,

    Falsch zusammengenäht? Ich hätte es nicht bemerkt, mir gefällt dein Täschchen!
    viel Spaß morgen auf dem Stoffmarkt.

    Schönen kuschligen Abend wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  4. Helden wie wir! Hab' ich nicht neulich auch...?? Aber ich sehe, du nimmst es leicht, alles ist doch gut geworden!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. So etwas passiert doch immer, wenn man etwas mal eben schnell, und vor allem schon ganz oft genäht hat. Falls jemand mal die Applikation und das Schildchen findet, freut er sich bestimmt! ;)

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg auf dem Stoffmarkt. Hier regnet es auch seit gestern ununterbrochen. Auch mich wird das nicht abhalten. Heute Abend kommt dann der große Vergleich unseres dezentralen Stoffmarktbummels? ;)

    AntwortenLöschen
  6. Mal eben...schnell...das geht immer in die Hose. Ich kenne das auch. Aber ganz ehrlich? Wenn Du´s nicht gesagt hättest...es fällt nicht wirklich auf.
    Ich beneide Dich mal wieder um den Stoffmarkt und gib nicht so viel Geld aus ;-)
    Einen schönen Restsonntag!

    AntwortenLöschen
  7. Das Täschchen ist doch super, ich beneide dein Geschick dafür.
    Eben mal schnell etwas nähen bekomme ich nicht hin, bei mir dauert es immer eine gewisse Zeit mit den Vorbereitungen und dann lege ich langsam und gesittet los, hi hi.
    Schönen Rest-Sonntag für dich und deine Familie !!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wo genau war denn der Stoffmarkt?
    Das Täschen sieht übrigens bezaubernd aus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      In Potsdam. Wie meistens. Einmal waren wir ja in Dresden, auf dem Altmarkt. Da war es etwas schöner, weil es nicht ganz so eng war zwischen den Ständen. Aber da fahren wir ein bisschen länger.

      Löschen
  9. Dresden wäre die einzig passable Anlaufstelle für mich (neben L natürlich *g*).
    Wenn du da zufällig mal was termintechnisches aufschnappst, gibst du mir da *büdde* Bescheid? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke an Dich :-)
      In diesem Jahr war zweimal Stoffmarkt in Dresden, wenn ich mich recht erinnere, höchstens. Aber dreimal in Potsdam, mindestens.

      Löschen