Sonntag, 16. November 2014

Weihnachtskleid Sew-Along Teil 1







Auf dem MMM-Blog findet wieder ein Weihnachtskleid-Sew-Along statt.
Gleich war die Freude groß, und nicht nur bei mir!
Aber eigentlich will ich nicht noch ein Kleid, das ich dann nur zum Fest anziehe.
Darum ergreif ich die Gelegenheit, meine Lieblingstunika nochmal zu nähen,
das steht sowieso schon ewig auf meiner ToSew-Liste.
Ich hab das Twist Knot schon mehrfach gezeigt, z. B. HIER.





Sie wird glatt schwarz und einen schwarzen Spitzeneinsatz am Ausschnitt bekommen,
für den festlichen Eindruck  :-)
Und vielleicht mach ich sie noch ein paar Zentimeter länger.
Abgesehen von Formband zum Stabilisieren des Ausschnitts hab ich alles da.


Was sonst so passiert?
Allerlei heimliche Sachen, kein Wunder zu dieser Zeit  :-)

Aber es ist auch der Schal zum Herbstmantel fertig,
ich hab ihn jedenfalls für ausreichend erklärt (ca. 1,80 m lang).
Er soll nur den Hals wärmen und nicht den schönen Mantel verdecken.





Obwohl ich es mir vorgenommen hatte, habe ich keine gerippten Randmaschen gestrickt
und nun wellt er sich blöd ein.
Nun könnte man ihn wahrscheinlich spannen, aber ich glaube, ich verzichte darauf - geht auch so.

Ähnlich ist das Problem bei den Rändern von den Mini-Handtüchern,
die ich nun wieder in Angriff genommen habe




Der Zierrand hat irgendwie zu viele Maschen.
Das könnte man natürlich auch schön finden, wenn es sich so kringelt.

Die Kante vom zweiten ist gestern abend besser gelungen. Zeig ich noch.

Das Stricken der Pikots hab ich HIER abgeschaut.

Stricknadeln hab ich übrigens ausreichend zu Hause,
mir einen ganzen Schwung geschickt hat -
in einer Tüte mit diesem interessanten Etikett:





An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an Dich, liebe Ute, auch für die anderen Dinge!


Und nun noch ein paar herbstliche Bilder.
Der Heidelbeerstrauch, dessen schöne leuchtenden Blätter sich gerade verabschieden:






Und ein paar Handybilder von einem kleinen Herbstspaziergang am letzten Wochenende:







Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch!


PS: Ich hab schon wieder nicht gebacken, 
hab einen leckeren Kuchen als Dankeschön für ein paar genähte Kleinigkeiten bekommen  :-)



Kommentare:

  1. ...geschenkter Kuchen ist doch auch super, du warst ja anderweitig sehr fleißig...
    ...ja, der Herbst verwöhnt uns im Momment mit wunderbaren Farben...
    schöne Bilder hast du davon gemacht...danke...

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  2. Weihnachtstunika ist auch klasse! Und die Knotenteile gelingen dir immer prima.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Hach, bei der Knotentunika war ich auch kurz am Überlegen, aber habe es dann verworfen. Ich bin also gespannt, wie du es umsetzt und geh gleich mal nach den bisher genähten Knoten stöbern ;)

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte versuchen, Step-by-Step-Fotos zu machen. Wenn es funktioniert, den schwarzen Stoff zu fotografieren...

      Löschen
    2. Ach, dieser Kommi sollte eigentlich weiter unten hin...

      Löschen
  4. Du lässt dir Kuchen schenken :) was für eine geniale Idee!
    Das Kleid wird bestimmt top.... Und sag mal, was kannst du nicht?? Gibts nicht, oder?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher hieß es: Meine Bildung hab ich aus dem Fernsehen. Heute haben wir sie von Youtube :-)

      Löschen
  5. Der rote Schal lenkt mich hier deutlich von der Weihnachtstunika ab, das Muster finde ich sehr schön.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ich lege dann mal Selbstgenähtes vors Fenster.....und warte gespannt, ob der Storch mir einen Kuchen bringt...:-)
    Viel Spaß weiterhin beim Werkeln.....Ich staune mal weiter über das tolle Schalmuster.....:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die liebe Bekannte hat mich mit Kuchen bestochen :-)

      Löschen
  7. Das Kleid ist toll, ich hab aus auch einmal genäht und verfolge dann mal bei dir wie das mit dem Knoten geht, den bei mir es gründlich in die Hose gegangen, soifz!
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche es bildlich festzuhalten.

      Löschen
    2. Uhiiiiii das wäre super, dann könnte ich es ja auch noch mal wagen :-).
      lG Melanie

      Löschen
  8. o ja, liebe Judy, das kenne ich auch - Altbewährtes näht sich am besten und es passt garantiert - viel Spass beim Sew-Along.
    Ich gebs zu, ich bin ein Rüschenfan und so finde ich die Rüschenkanten einfach wunderschön - eine edle Farbkombi beige und weiß - ein Augenschmaus ist Dein roter Schal - und die farbigen Blätter - muss öfters hinsehen, denn der November färbt sich zunehmend grau und grauer...
    Danke Dir sehr für Deine Glückwünsche zum 5. Drosselgartengeburtstag - ich freu mich ;-)))

    liebe Sonntagsgrüße zu Dir
    von Traudi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Judy,

    dachte ich's mir doch, dass du beim SewAlong mit von der Partie sein wirst ... Knotentunika in festlich klingt jedenfalls gut!

    Auch sonst warst du ja wieder recht fleißig, und Kuchen als Belohnung ist auch nicht das Schlechteste ... :o))) ... aber die Rundstricknadelverpackung ist auch cool!

    Tolle Herbstbilder, die mich am Anfang etwas überraschten - aber sie sind ja vom letzten Wochenende ... seitdem kann man ja vor lauter Nebel gar keinen Herbst mehr sehen ... O_O

    Allerliebste Grüße und noch einen schönen Sonntagabend!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, es ist schlimm mit mir. Es gäbe noch zwei Aktionen, bei denen ich gern mitstricken würde. Und auf jeden Fall nähe ich bei Farbenmix mit!

      Löschen
    2. Bei der Adventskalender-Tasche? Oder gibt es noch was anderes?

      Löschen
    3. Ja, die Tasche meine ich.

      Löschen
  10. Ich find's gut, dass du nicht einfach noch ein Kleid für einen einzigen Tag (bzw. sogar Abend) nähst und stattdessen lieber auf eine vielseitigere Tunika setzt. Besonders im Sinne der Nachhaltigkeit ist das sehr zu begrüßen :)

    Ich bemerke gerade, dass du im Zwillings-Smartphone leider auch diesen leichten Blaustich bei den Aufnahmen hast. Leidensschwester halt...
    Trotzdem sind es natürlich sehr schöne Herbstfotos! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab versucht, den Fotos mit Picasa mehr Farbe zu verschaffen, ist aber nicht so recht gelungen :-(

      Löschen
  11. So fleißig! Ich komme aus dem Staunen nicht raus. Der rote Schal ist. Klasse und passt bestimmt super zum Mantel. Die Knotentunika, na da weißt du ja wie gespannt ich bin, ich bin noch nicht weiter, aber gut Ding will Weile haben. Und den Farbenmixadventskalender habe ich auch schon gesehen, aber das schaffe ich absolut nicht. Mit Kindern hat die Vorweihnachtszeit einfach zuuuu wenige Stunden (oder haben wir zu viel vor?) LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee nee, ich kann mich noch gut erinnern an die Zeit. Auftritte mit der Tanzgruppe, mit der Akkordeongruppe, hunderttausend Weihnachtsfeiern, da hat man schon ein ordentliches Programm. Ich hab ja witzigerweise in der Zeit mit den Kindern gar nicht genäht, nur vorher und vor ein paar Jahren wiederentdeckt.

      Löschen
  12. Schwarz mit Spitze...ja, das ist sehr festlich! Nur zu!!!!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Judy,
    deinen schönen Post hab ich vorhin am Handy schon gesehen und jetzt lass ich vom Netbook aus unbedingt noch ein paar Worte zurück.
    Ich hatte mich schon gefragt, ob es wohl wieder einen Weihnachtskleid- Sew- Along gibt und du vielleicht mal wieder etwas neues anzuziehen brauchst...

    Da ist der Schal wohl gerade rechtzeitig fertig geworden. Bei uns jedenfalls hat es seit vergangener Woche deutlich abgekühlt und gestern abend haben wir zum 1. mal in dieser Saison geheizt.
    Wird es denn auch mal ein Tragefoto von Mantel mit Schal geben? Würde mich sehr freuen!!!
    Die Heidelbeere hat sich superschön verfärbt und auch die Bilder vom Spaziergang bringen so richtig Farbe in diesen grauen Novemberabend...

    Zu guter Letzt: Es muß ja nicht immer selbstgebacken sein. Wir wurden von niemandem mit Kuchen bestochen. Aber kennst du diese kleinen rosa (ja echt, rosa, nicht schwarz und ich mag sie trotzdem) Marzipantörtchen vom Schweden? Die liebe ich und es waren noch genau für jeden eines im Gefrierschrank ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kuchen war/ist selbstgebacken. Der war von der Mutti einer Freundin, der ich schon oft selbstgenähte Täschchen u. ä. mitgebracht habe. Und diese Mutti hat schon mehrfach geäußert, dass sie auch mal so schöne Sachen von mir bekommen will. Dieses Mal hat sie mir Kuchen angeboten zum Tausch und jetzt will sie mich am liebsten die nächsten Jahre mit Kuchen versorgen :-)
      Aber Du hast natürlich Recht, man muss nicht immer selber backen. Ich hol mir fast jeden Tag was vom Bäcker, vorausgesetzt, der Kuchen zuhause ist aufgegessen natürlich. Und beim Schweden gibt es auch einige leckere Sachen. Da nehmen wir z. B. IMMER die Haferkekse mit Schokolade mit :-) Ich weiß gerade gar nicht, ob ich die Törtchen schon gegessen habe (Prinzesstarta, oder?)
      Zum ersten Mal geheizt? Dann seid Ihr wohl abgehärtet.
      Klar gibt es Fotos mit dem Mantel, am nächsten Sonntag, wenn ich den Überblick nicht verloren habe :-)

      Löschen
  14. Hallo Judy,
    die Kotentunika würde mir auch gefallen und dann noch mit Spitze wie Du schreibst ! Ich bin gespannt ! Hab viel Freude beim schneidern. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Auf das Kleid bin ich schon sehr gespannt, schwarz mit Spitzeneinsatz wäre auch genau mein Geschmack ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  16. Meine Blaubeeren (habe insgesamt drei - Schwedenfan^^) sind auch so toll rot geworden und verlieren jetzt leider auch ihre tolle Farbe. Meine sind aber noch kleiner als deine (habe zwei davon erst dieses Jahr bei "A" gekauft) - wie alt sind deine?

    AntwortenLöschen