Dienstag, 4. November 2014

Häkelmützen






HIER hatte ich mal eine angefangene Häkelmütze gezeigt.
Natürlich konnte ich wieder nicht aufhören 
und hab gleich noch eine drangehängt  :-)





Hab auch mal MützeAufKopf versucht zu fotografieren,
aber ist echt schwierig:



Grau-Rosa

Taupe-Rot


Schade, dass ich Mützen eh nicht aufsetze,
also nur bei -30°C und im Dunklen  :-)

Vielleicht möchte sie ja jemand ertauschen gegen Nähzubehör oder so,
dann kann er mir gern eine Mail schreiben.

Die Mützen sitzen bei mir im Umfang recht stramm, ich hab aber einen großen Kopf.

Das Oberteil, von dem ihr ein Stück seht,
zeig ich Euch morgen.
Bei dem hab ich so richtig Mist gemacht,
auch wenn man es nicht sieht.




HäkelLiebe


Kommentare:

  1. Sei vorsichtig... das ist ein ganz gefährliches Virus... da kann man nicht aufhören, die Dinger zu produzieren. Meine Mutter hatte das letztes Jahr und ich könnte seitdem gleich mehrfach gut behütet durchs Leben gehen, wenn es mir nicht so ginge wie dir (-30 Grad und so^^). Ich drücke dir aber die Daumen für deinen Tausch! :D

    AntwortenLöschen
  2. Die stehen Dir richtig gut und auch das Miststück macht keinen schlechten Eindruck..... und reingeschlüpft scheinst Du ja auch irgendwie....und im Winter, wenns draußen fieswettrig ist, hält so eine Mütze die Ohren soooo schön warm.... Viel Spaß weiterhin.....

    AntwortenLöschen
  3. Dieses in Produktion gehen, wenn man etwas gefunden hat, was fast von selbst von der Nadel läuft, kenne ich gut, liebe Judy.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Die Mützen sehen klasse aus. So ein Virus kann ganz schön hartnäckig sein... ich sags nur mal vorsichtshalber ;)
    Ich bin auch nicht so der Mützenfan..... eher mag ich dann noch ein Stirnband, wenns mich an den Öhrchen friert.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judy,

    ja, hübsche Mützen zum Nichttragen hast du doch bestimmt schon reichlich, oder? Aber ich kann das auch durchaus nachvollziehen ... :O

    Auf das Oberteil bin ich auch schon gespannt!

    GLG und bis morgen ...
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich habe nur zwei im Schrank. Hab nämlich mind. zwei Mützenträgerinnen in der Verwandtschaft und da hab ich einiges verschenkt. Hab aber noch ein paar Kapuzenschals aus der Vor-Blogger-Zeit, die kann man auch als Nichtmützenträger gut verwenden.

      Löschen
  6. Wieso warum setzt Du keine Mützen auf. Im Winter ist das doch toll. Und wußtest Du das der Körper über den Kopf jede Menge Körperwärme verliert?
    Ich war heute auch fleißig. Du hast mich ja mit Deiner Bildernäherei total angesteckt. Ich halte jetzt immer nach Rahmen aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt! Oder sind das schon Heimlichkeiten, die Du nicht posten willst? Ich gestehe, ich hab hier auch schon einige Sachen genäht und gebastelt, die ich nicht zeigen will.

      Löschen
  7. Es muss sehr kalt und sehr dunkel sein, bis ich eine Mütze aufsetze. Mit meinem vielen Haar ist das ynachher auch so eine Sache......
    Aber toll sehen sie aus, deine Mützen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Haarpracht ersetzt doch eine Mütze super. Ist bei mir leider nicht der Fall.

      Löschen
  8. Ich finde die Mützen ganz schön. Leider bin ich bei Mützen auch eher zurückhaltend. Häckelst du auch Kindermützen? LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, würde ich machen. Da müsste ich allerdings auf tolle Wollangebote warten. Denn bei den üblichen Wollpreisen lohnt sich das Ganze gar nicht, wie ich finde (bin eben ein alter Geizknochen :-) )

      Löschen
  9. Liebe Judy,
    natürlich gefällt mir die dunkle Mütze besonders gut, zumal sie von einer Schnecke geziert wird... (Von den Farben her sollte man denken, du hättest sie doch zu deinem neuen Mantel gehäkelt?!)

    Allerdings halte ich es mit Mützen ähnlich, wie du. Niemals, nie, nicht setz ich sowas auf!!
    Wenns kalt wird, gibts Kaputzen, Hüte, Schals um den Kopf. Oder ich bleib zuhaus. Mützen können andere tragen ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich das erste Wollpaket gekauft habe, hab ich mich bei Farbwahl auch nach dem Mantel gerichtet. Man weiß ja nie :-)

      Löschen
  10. Die erinnern mich total an meine Kindheits-Mützen, die meine Mutter für mich gehäkelt hat. Also an der hellen hätte ich Interesse. Was könnte den da ein guter Tausch sein?
    Liebe Grüße,
    BuxSen (die dir morgen auch noch eine Mail schreiben wird!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mit ja eher unangenehm, Du häkelst doch selbst schöne Sachen. Wenn Du trotzdem willst - vielleicht ein Meterchen Jersey in unbunt, oder Nähgarn, Bänder, RVs - hab immer zu wenig von allem :-)

      Löschen
  11. Nicht so schüchtern, liebe Judy! :)
    Ich glaube schon, dass du solche Mützen auch selbst tragen könntest. Die dunkle Variante scheint dir echt zu stehen und für Bad-Hair-Days gibt's sowieso nichts besseres als Mützen xD

    AntwortenLöschen