Donnerstag, 20. November 2014

Stern







Es gibt ja zum Glück Bloggerinnen, die nicht nur ihre Näherfolge, 
sondern auch nicht ganz gelungene Sachen posten.
Und so kann frau aus den Erfahrungen lernen.
und gründlich aufgepasst, dass mein Deckchen dann auch reinpasst in den Holzstern.
Dazu hab ich Vlieseline H250 so zugeschnitten, dass es bequem reinpasst
 und nach dem Aufbügeln auf den Stoff genau an der Vlieselinekante lang genäht.
Nun könnte das Deckchen sogar ein paar Millimeter größer sein, aber es ist gut so.
Die Rückseite besteht übrigens nur aus dem Stoff mit den kleinen Sternchen.




Und weil der Stoff -
übrigens von stoffe.de - da gerade so rumlag,
hab ich noch einen schnellen Lichtbeutel dazugenäht.
Mal schauen, in welche Wohnzimmerecke das dann passt...

Und gestern hab ich auch einen schnellen Kuchen gebacken.
Sehr lecker, mit Rotwein!
das Rezept hab ich HIER gefunden.




So hatte ich wenigstens mal Verwendung für den Rotwein, der immer unbeachtet im Keller steht  :-)






Image and video hosting by TinyPic




Kommentare:

  1. Schön! Jetzt muss ich mich suf die Suche nach so einem Tablet machen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss man ja nicht haben. Ich hatte das Ding halt zufällig und es war mit Wachs bekleckert, so war das eine gute Lösung. Nun kann ich vielleicht Nüsse reintun o. ä..

      Löschen
  2. Liebe Judy,

    ja, die Sternensaison hat eindeutig Einzug ins Leben gehalten ... das Deckchen für den Stern und auch dein Lichtbeutel sind sehr schön geworden!

    Und der Kuchen schaut auch lecker aus ... trink nicht so viel davon ... ;o)

    Allerliebste Donnerstagsgrüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich keine Hemmungen. Rotweinkuchen den ganzen Tag! :-)

      Löschen
  3. Sehr hübsch! Gold und Weiss finde ich schön edel-zurückhaltend. Mich persönlich würde allerdings die sichtbare Nahtzugabe am Windlicht stören, wahrscheinlich würde ich aus der Not eine Tugennd machen und eine kleine Borte oder Spitze aufnähen.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wär schöner. Hab nix Passendes gefunden. Weil der Stoff eher cremefarben als weiß ist.

      Löschen
  4. Hallo Judy, diverse Sterne habe ich ja schon genäht, habe aber keinen Holzstern. Das sieht super aus, auch die Stoffwahl ist sehr harmonisch.

    LG Annelie

    AntwortenLöschen
  5. Der Lichtbeutel ist ja hübsch und das Kuchenrezept wird baldmöglichst nachgebacken obwohl wir den Wein ja auch gerne trinken.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach, schön! Bei dir wird's schon ein bisschen Advent...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Ich find's super, wenn man auch aus Fehlern von anderen lernen kann :)
    Dein Sternchentablett (hast du das gleiche wie Timeless? Woher stammt es?) sieht mit dem passenden Inlett wirklich hübsch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, den hab ich vom großen Kind mal als Adventskalender (also mit 24 Säckchen drin) bekommen. Im vorigen Jahr hab ich ihn fürs Adventsgesteck genutzt.

      Löschen
    2. Ich hab sowas gestern bei Obi gesehen.... :D Super sieht deine Decke aus! :)

      Löschen
  8. Das passt beides gut zusammen, liebe Judy. Und wenn man es sich mit Stern und Lichtbeutel gemütlich gemacht hat, kommt der Kuchen gerade recht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Judy,
    der Stoff des Sternendeckchens ist aber niedlich. Besonders, dass da" Christmas" steht, gefällt mir. Ich liebe das Spiel mit Worten und Buchstaben.

    Der Rotweinkuchen könnte ein Geschenk für meinen Vater zum Nikolaus werden.
    Vielleicht kann man ihn auch mit Glühwein zubereiten?!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schriftzug war fast auf der Webkante. Dachte auch, es wäre gut, ihn mit zu nutzen.
      Der Kuchen geht bestimmt auch mit Glühwein. Aber da Zimt mit dran ist, ist das vielleicht nicht nötig, schmeckt auch so schon weihnachtlich.

      Löschen
  10. Liebe Judy,
    So ein Tablett habe ich ja noch nicht gesehen. Mit dem Deckchen, sehr schön, auch der Lichtbeutel.
    Der Kuchen ist gemerkt, ich liebe Rührkuchen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen