Dienstag, 25. November 2014

Der ultimative Materialbeschaffungstipp ...



... für Kleinkramnäher und Hobbybastler!

Da meine vorhandenen Lederstücken (KLICK) ja aus einem Container vom Möbelhaus stammten,
dachte ich, man kann ja mal gezielt danach fragen.
Und schon im zweiten Möbelhaus hatte ich Erfolg!
(Ich hab gleich drei Möbelhäuser in unmittelbarer Nähe.)

Eine große Tüte voll mit Materialproben für Sitzmöbel:




Ist das nicht ein Traum!
Da kann ich ein Leben lang Armbänder basteln
und Täschchen nähen für Handy, Geld, Tampons, Lippenstifte, Zigaretten, Feuerzeuge,
Schlüssel, Brillen, Ausweise, ..................
Außer Leder sind noch andere tolle Stoffe dabei!

.......................


Da mir noch keine neue Idee kam
(Es muss unbedingt ein Knit-Along her :-) ),
hab ich NOCH einen Lappen gestrickt:




Dieses Mal mit anderem Muster.
Das nennt man vermutlich nicht mehr Waffel-, sondern eher schon Perlmuster (?).
Zwei rechts-zwei links alle zwei Reihen gewechselt.




Und heute nähe ich hoffentlich ein kleines Ledertäschchen  :-)







Kommentare:

  1. Ein toller Tipp! :-)

    LG Sylvia

    atelier-waldfee.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für tolle Lederstücke. Bin gespannt, was daraus entstehen wird!
    LG, nina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich genial, liebe Judy, danke für den Tipp!!!

    Da bin ich ja mal gespannt auf den bald kommenden Leder-Reigen ... O_O

    GLG
    Helga

    PS: Was bin ich froh, dass du nicht mehr beim Containern erwischt werden kannst .... ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Ich bin neugierig auf deine Ledernähberichte....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Ein guter Tipp für besondere Materialien, bin gespannt was Du daraus nähst.
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein klasse Tipp. Dein Lappen im großen Perlmuster sieht übrigens richtig schön aus.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Tipp... aber ich habe noch so viel Stoff.... ! Meine Tante hat hier mal Proben vom Raumausstatter-Nachbarn abgeladen.... immer so Coupons von knapp 50 x 50. Nicht unbedingt mein Geschmack, aber super Qualität... und wenn man auf die Preise schaut, relativieren sich die 20 € für einen Meter Kokka-Baumwolle ganz schnell! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder im Bloggerland! Schön!
      Ja, wir haben hier auch ein "Haus der tausend Stoffe", da gibt es nur edle Einrichtungsstoffe für gut Betuchte.

      Löschen
  8. Hallo Judy,
    bei makerist startet übermorgen ein mystery-knit-along... ich glaube eine Weihnachtssocke soll es werden... hatte ich bei Facebook gelesen...
    Die Tücher sehen toll aus! Mit den Lederresten ist super Tip, danke...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp - hab mich gleich mal angemeldet. Will ja auch bei Schönstricken Kissen mitstricken, aber ich vermute, die "Aufgabe", die es an den kommenden drei Samstagen gibt, hat man an einem Tag fertig und was mach ich dann an den anderen sechs Abenden? :-)

      Löschen
  9. Bin schon sehr auf deine (zukünftigen) kleinen Ledertäschchen gespannt. Da kann man bestimmt das ein oder andere hübsche Weihnachtsgeschenk draus nähen.
    Etwas wirklich Wichtiges hast du allerdings vergessen, hier mit zu erwähnen: In welchem Einrichtungshaus hattest du denn letztenendes Erfolg?
    Dein Waschlappen-Perlmuster gefällt mir übrigens sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war Möbel Mit. Sonst nicht so verlockend.

      Löschen
  10. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Aber warum nicht. Hier gibt Esssucht so einige Möbelhäuser....
    Deine Läppchen sind toll. Nimmst du immer Topflappenwolle?
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist Catania. Wollte 100% BW haben, weil meine große Tochter die Dinger fürs Gesicht nehmen will.

      Löschen
  11. Das ist wirklich ein toller Tipp, auf die Idee bin ich auch noch nicht gekommen, dabei haben wir hier in Berlin ja nun mehr als genug Möbelhäuser! Lieben Dank!

    LG
    Meli

    AntwortenLöschen
  12. Ein klasse Tipp von dir!
    Das versuche ich doch glatt auch... :-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  13. danke für den Tipp mit dem Möbelhaus
    ähnlich bin ich mal zu ausgiebigen Tapetenmustern (Musterbüchern) gekommen: im Teppich- und Tapetenladen gefragt

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  14. Du bist einfach ein Überraschungsei :)
    Aber die Idee ist bestechend.... Danke!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Also ich habe auch einen Packen Polsterstoffe geschenkt bekommen, aber so richtig hatte ich noch keine Idee dafür, zumal sie Muster und Farbe aus den 90ern haben... nicht ganz so schick.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese hier sind eigentlich alle recht schön. Hab schon ein Täschchen genäht, aus Leder und so´nem grobgewebten Zeug. Zeig ich dann am Donnerstag :-)

      Löschen
  16. Klasse, damit kann man tolle Sachen machen und sonst landet es im Müll. Ich habe aus Lederresten mal kleine Puschen genäht und eine Maus mit meiner Kleinen gebastelt...könnte mal schauen, was man sonst noch so machen kann. Danke fürs Erinnern ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Danke für deinen tollen Tipp:)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen