Freitag, 21. Oktober 2011

Rollo - Ha ha :-(

Töchterchen war so glücklich über das Rollo Liselott, das wir am Dienstag beim Schweden mitgenommen haben, für ihr Bad.
Erfolgreich angebracht,aber nicht eingeplant, dass beim Öffnen des Fensters kein Platz mehr für die Rollohalterung ist. Also hat es gekracht beim ersten Öffnen des Fensters. Tochter unglücklich :-(

Nun hab ich kurzerhand eine Scheibengardine draus gezaubert:



Mit einer Klemmgardinenstange.

Die Reste von der Rollohalterung müssen noch entfernt werden.

Hat jemand eine Ahnung, ob man solche Befestigungsteile des Rollos als Ersatzteile kriegt?
(Es wäre ja noch genug Stoff auf dem Rollo, um es noch irgendwo zu verwenden.

Kommentare:

  1. Lieselott ist so toll! Ich habe die auch (auf dem Speicher ;) )! Gibt es neuerdings übrigens in mehreren Breiten - am Anfang gab es die ja nur 1,20 breit. ;)

    Mit Befestigungskram für Gardinen kenne ich mich leider überhaupt nicht aus! :o

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Rollo ist 80cm breit.
    Ist wirklich schick, aber als Rollo viel praktischer als als Gardine.

    AntwortenLöschen
  3. Die Scheibengardine ist auf jeden Fall sehr schön geworden, total niedlich! :D

    So ein ähnliches Problem hatte ich ja auch mit meinen ehemaligen Lindmon-Jalousien. Nur da konnte man leider keine Scheibengardinen draus machen :P

    Mit den Befestigungen kannst du doch einfach mal bei Ikea fragen ... :)

    AntwortenLöschen
  4. Hast du dir mal überlegt, die Befestigungsstange seitlich zu kürzen und sie dann direkt auf dem Fensterrahmen anzubringen, also dass das Rollo mit dem Fenster zusammen aufgeht?
    Aber ich kann auch nicht wirklich erkennen, ob das geht ... :O

    AntwortenLöschen
  5. Genauso hatten wir es gemacht, Rollo am Rahmen. Aber wenn sich das Fenster öffnet, ist zu der gefliesten Fensterlaibung (heißt das so?) so wenig Platz, das die Plasteteile gebrochen sind (die linke vor Schreck gleich mit)

    AntwortenLöschen
  6. Es sieht doch toll aus so - aber ich glaube nicht, dass es da Ersatzteile gibt zum Rollen, höchstens so eine Klemmstange, dass es gerade runterhängt. Aber da es sicher Leute gibt, die Rollos selbst nähen, gibt es vielleicht sowas im Gardinenfachhandel - aber bestimmt teuerer, als vielleicht ein neues Rollo....

    AntwortenLöschen
  7. Aber Ikea hat ja grundsätzlich Ersatzteile, bei uns in BS bekommt man die da, wo auch der Umtausch gemacht wird. Seit Kurzem sogar mit eigenen Warte-Nummern für Ersatzteile. Nicht dass das die Wartezeit irgendwie verkürzen würde ... :O
    Und so Rollo-Befestigungen kann ich mir da durchaus vorstellen. Fragen kostet ja nichts ... außer natürlich Wartezeit ... :)

    AntwortenLöschen
  8. Das werde ich auf jeden Fall versuchen.

    AntwortenLöschen
  9. Eine äußerst hübsche Scheibengardine hast du da aus der Not heraus gewerkelt, Judie! :)
    In der Fundgrube lagen bis vor Kurzem ständig irgendwelche Rollos superbillig herum - vielleicht wirst du ja dort bezüglich eventueller Ersatzteile fündig? Ansonsten hätte ich jetzt auch spontan an den Umtauschservice neben dem Ausgang gedacht. Fragen kostet ja nix... ;)

    AntwortenLöschen
  10. Genau, mach ich. Hoffentlich komm ich bald mal wieder hin...

    AntwortenLöschen