Donnerstag, 13. Oktober 2011

Zweiter Versuch

Den gerade begangenen Fehler beim Topflappen-Nähen (siehe letzter Post) hab ich nun vermieden.
Hab die letzten Stoffschnipsel zusammengekratzt und einen neuen Versuch gestartet.
Und es ist doch viel besser geworden:



(Beide Seiten zu sehen)

Ist das jetzt Patchwork oder hab ich aus Versehen gequiltet oder so? 

Kommentare:

  1. Wunderbar geworden, deine gequilteten Patchwork-Topflappen mit Fleece innen! :D

    AntwortenLöschen
  2. Also ich würde sagen, gequiltetes Crazy-Patchwork und echt schön.... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die sehen doch deutlich praktischer aus! Gefallen mir sehr gut, deine Kombitechnik-Topflappen. :) ...und erinnern mich daran, dass ich bei meinem vorletzten Türstopper-Versuch vor grauen Urzeiten die Ohren einer Katze so angenäht hatte, dass sie innen waren... seitdem ist daran nichts mehr passiert...

    AntwortenLöschen
  4. So kann die Katze immer in sich hineinhören .... :P

    AntwortenLöschen
  5. ... das ist mir damals bei Mr. Teddy auch passiert!

    AntwortenLöschen
  6. Ja, eine in sich ruhende Katze - sie ruht in einer meiner Dröna-Boxen und ruht und ruht und ruht... :/

    AntwortenLöschen
  7. Na, dann hol sie doch mal raus, Du weißt doch, das wollen wir sehen!

    AntwortenLöschen
  8. Was reime ich mir nur zusammen:

    Zugedröhnte Mietze braucht Ohrenop unter Einschluss der Öffentlichkeit.... ups.....

    AntwortenLöschen
  9. :D Das hätte ich mir denken können, Judy. ;) Na gut, ich mache irgendwann mal einen Post "Dinge, die nicht funktionieren"... oder ich nehme Timeless' liebreizenden Vorschlag. :D

    AntwortenLöschen
  10. ...ich nähe mir dann schonmal ein Schwesternhäubchen.... :-)

    AntwortenLöschen
  11. Prima, du darfst sehr gern assistieren! :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube, da können wieder alle mitmachen(bei Daisys Post). Mony hat sich mit ihre Teddyohren geoutet und alle anderen haben bestimmt auch schon so kuriose Sachen produziert. Das Problem ist, dass man sowas nicht so gern fotografiert.

    AntwortenLöschen
  13. .... jaja... Tüdeln ist ein ständiger Lernprozess :-).... und durch manch zufällige Vertüdelung wurde schon die Welt verändert... :-)

    AntwortenLöschen
  14. So sind bestimmt auch die TaTüTa's entstanden. Also die Ur-TaTüTa. Da wollte eigentlich jemand ein MoTeTa und hatte nachher ein TaTüTa. Dann wurde halt das TaTüTa berühmt ,... :P

    AntwortenLöschen
  15. Rammtatatamm - jetzt brauchen wir nur noch eine Smörebröd-Tasche :-)

    AntwortenLöschen
  16. Die kommt dann vielleicht bei raus, wenn ich mein erstes Kulturtäschchen nähe :-)

    AntwortenLöschen
  17. Oh Judy, ich bin sicher, du bekommst ein Kulturtäschen hin .... :D
    .... und die Tatüta wird auch noch klappen, gaaanz bestimmt :D

    AntwortenLöschen
  18. .... täschCHen latürnich :O

    AntwortenLöschen
  19. Hmmrmhmm, wenn ich das raus hab, wie der Reißverschluss in die Kultur kommt, bin ich auch ein Stück weiter :-)

    AntwortenLöschen
  20. Uiiiii ... diese Topflappen sind ja allerliebst! :)
    Und glaub mir: den vorangegangenen Nähfehler wirst du garantiert nicht wiederholen, denn sowas macht man für gewöhnlich einmal und dann nie wieder (erinnerst du dich noch an meinen ultrakurzen Vorhang? *g*) ;)

    AntwortenLöschen