Freitag, 11. November 2011

Was Schickes für unterwegs und was Kuscheliges für Zuhause

Das hab ich noch zurückgehalten:

Alles etwas romantisch, ist ja auch nicht für mich  :-)








:-)  -  Muss sein!

Die Tasche ist wieder eine Eigenkreation.
Der kuschelige Poncho ist aus einem Tildabuch und bei  Pünktchenglück kann man ihn auch bewundern:


Eine Fleecedecke wurde geopfert und Stoff vom Stoffmarkt.

Schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Wow - Du warst aber fleißig. Deine Sachen sind toll geworden. Der Rosenstoff ist total schön und so ein kuscheliger Poncho hat was.... Man kann auch Sachen drunter verstecken :-)....

    AntwortenLöschen
  2. Superschön - da wird sich die Große aber gefreut haben. :) Und auch sehr gut, dass du an das Handytäschchen gedacht hast (oder sollte das ein Tatüta werden? :O). Vielleicht lassen dir deine Töchter dann ja zur Abwechslung auch mal eins über... ;)

    Der Poncho sieht kuschelig aus - ist der für dich oder hat den auch die beneidenswerte Tochter bekommen?

    AntwortenLöschen
  3. Ganz schön rosige Zeiten, die da auf deine Töchter zukommen ... ! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja sehr sehr hübsche Werke, die da in der Zwischenzeit wieder entstanden sind. Allerliebst ;)

    Ponchos finde ich immer ein wenig unpraktisch, weil von unten viel kalte Luft heranströmen kann. Schick sieht deiner aber trotzdem aus! :)

    AntwortenLöschen
  5. Superschön die Tasche mit dem passenden Handytäschchen! :D
    Jetzt noch eine passende TaTüTa wäre der Renner ... :P

    Den Poncho finde ich auch klasse. Sieht total zum Reinkuscheln aus! :D

    AntwortenLöschen
  6. Karoline11.11.11

    Alles nuuuuuur für miiiiich!! :) :) :) der Poncho ist super niedlich und gemütlich und die Tasche trifft einfach mal nur meinen Geschmack! Einfach supi! Danke Mami

    AntwortenLöschen
  7. Hast du es gut, Karoline... wir müssen uns selbst was Tüdeln... bewahre dir den kleine-große-Tochter-Zustand so lange es geht... irgendwann bekommst auch du "aus Altersgründen" keinen Adventskalender mehr... :O (bin nur neidisch) ;)

    AntwortenLöschen
  8. Immerhin tüdelt sie jetzt Postkartenschachteln für alle Freunde!

    Ich wollte eigentlich auch nie einen Poncho, aber nun überlege ich doch, ob das fürs Extrem-Couching nicht ganz gut wäre :-)

    AntwortenLöschen
  9. Zumindest würde dann die Kuscheldecke nicht immer von den Schultern rutschen beim Stricken/Häkeln/... :)

    AntwortenLöschen
  10. Und vor Weihnachten kann man heimliche Tüdeleien darunter verstecken, wie Timeless schon angedeutet hat :-)

    Arcto, wir denken noch über ein passendes Brillenetui nach!

    AntwortenLöschen
  11. ...dann wäre es gut, noch eine Innentasche anzubringen, damit die Arme unauffällig raushängen können.... :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann für diesen Zweck ja noch einen Brustbeutel nähen :-)

    AntwortenLöschen