Freitag, 20. Januar 2012

Sitzkissen und Piepmätze

Nun ist also ein Teil der Pläne umgesetzt. Hier die Vögelchen am Kronleuchter baumelnd:


Und hier am Zweig, der steht eigentlich im Fenster, aber da fotografiert es sich so schlecht. Ich glaube, da bleiben sie jetzt:


Und hier eine Variante des Kissens, das Timeless vorgestellt hatte. Ich könnte ein Sitzkissen gebrauchen für den Hof, nur für mich, wenn ich mich auch bei kühlem Wetter mal auf den Hof oder in die Garage setzen will (da stehen z. Z. die Gartenmöbel). Ich werde es jetzt ins Treppenhaus über die Heizung hängen, dann ist es immer vorgewärmt :-) Eigentlich wollte ich gleich noch eins nähen in der kleineren Größe, denn dieses ist ganz schön groß für mein Popöchen, wie ich mit Stolz berichten kann :-D.
Aber ich will nun doch lieber erstmal abwarten, wie sich das Material bewährt.


Den rot-weißen Pünktchenstoff hatte ich noch vom Stoffmarkt, den roten Jeansstoff hab ich gerade bei Butinette gekauft (gesenkt) und der graue mit den Herzchen ist von Little-White-Cottage. Das Wachstuch ist auch von Butinette. Und der macht mir Sorgen. An der Wendeöffnung drohte er auf Grund der Strapazen einzureißen, und dort, wo ich ein paar Stiche zum Annähen des Knopfes gemacht habe, sieht es auch verdächtig aus.



Hat jemand schon mal Wachstuch verarbeitet und kann Erfahrungen weitergeben?
Ich habe den roten Jeansstoff mit dem Wachstuch eigentlich für Kultur- oder Kosmetiktäschchen gedacht, aber ob das Zweck hat...

Kommentare:

  1. Ha, ich will gerade in den Keller, zum ersten Mal was mit Wachstuch machen ... . ;)

    Ich habe mal gelesen (als ich damals aus den Plastiktüten das Kosmetiktäschen genäht habe), dass man Wachstuch mit ziemlich großen Stichen nähen sollte, da das sonst quasi perforiert und reißen kann.

    So, jetzt aber los, sonst wird das nix mehr ... :P

    AntwortenLöschen
  2. Viel Erfolg und danach Bericht erstatten!

    AntwortenLöschen
  3. Wow Du warst ja echt megafleißig und Deine Sachen sind toll geworden. An solche kleine Piepmätze werde ich mich demnächst auch wagen, zuerst muss ich noch Häschen nähen, aber die sind nach dem Nähen immer gleich auf Reisen... Ich hatte gestern auch einen Stoff für die Rückseite eines Kissens, da war ich mir auch nicht sicher, ob der Zug hält :-) - ich hab dann auf die Rückseite noch einen Knopf genäht, dann wird der Stoff nicht so strapaziert, das wäre bei dem Wachstuch sicher auch nicht verkehrt.

    AntwortenLöschen
  4. Da hätte ich ja auch drauf kommen können :-/
    Ansonsten danke für das Lob! Das Kissen ist in "dickundflauschig" allerdings eindrucksvoller, mal sehen, ob ich diese Variante noch probiere...

    AntwortenLöschen
  5. ...ich find alles voll klasse ;) Die baumelnden Vögel sind super und die Sitzkisten laden den Hintern nur so ein *lach*...

    Viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Da ist es etwas nostalgischer :-).... Lach - beim nächsten Mal kommst Du dann auf was, auf was ich nicht gekommen bin :-) - viel Spaß noch...

    AntwortenLöschen
  7. Dein Kissen ist klasse geworden. Die Stoffe passe superschön zusammen :D
    Irgendwie hatte ich bei Sitzkissen eine Vorstellung von einem richtig hohen Sitzkissen (also eins ohne Stuhl drunter), weiß auch nicht, wie ich darauf gekommen bin :O
    Mit Wachstuch nähen habe ich leider keinerlei Erfahrung, die ich hier einbringen könnte ..

    Und in deine rot-weißen Piepmätze habe ich mich richtig ein wenig verliebt, die sind soooo süß!!! :*

    AntwortenLöschen
  8. Uuups, ich habe wohl einen Vogel! Ich habe völlig vergessen, zu erwähnen, wie entzückend die Vögel sind ;).

    Das Cath Kidston-Buch werde ich nachher mal ein wenig prominenter auf meinen a*****-Wunschzettel platzieren ... :P

    AntwortenLöschen
  9. Ja, mach das, Mony!
    Stimmt, Arcto, eigentlich müsste es wohl Stuhlkissen heißen - mein Fehler :-/

    AntwortenLöschen
  10. So, mein Wachstuch ist auch online ...:P

    AntwortenLöschen
  11. Cooooool! Hauptsache, dein Popöchen muss nicht frieren - also ist ein bisschen zu groß immernoch besser, als ein bisschen zu klein ;)

    AntwortenLöschen
  12. Da hast Du recht, da ist es nicht so schlimm, wenn ich noch ein bisschen wachse :-)

    AntwortenLöschen
  13. Oh liebe Judy, das ist ja toll! Ich freue mich riesig zu sehen, was Du aus dem Stoff gezaubert hast. Das bloggen ist eine richtige Bereicherung. Die Sitzkissen ist ganz wunderbar geworden!!!

    viele liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen