Montag, 9. Januar 2012

Geburtstagsüberraschungen

Als ich mit dem Bloggen anfing, hätte ich ja nicht gedacht, dass man so oft so nett beschenkt wird!
Und so persönliche Geschenke, das bekommt nicht jeder (obwohl ich mich ja bei meiner Familie und meinen Freunden auch nicht beklagen kann).
Schaut Euch die zwei süßen Geschenke an:



Ein hübsches Handtäschchen von Arctopholos, natürlich selbstgenäht. Ich hab es schon ein paar Tage in Benutzung und mein Handy fühlt sich schon heimisch :-)

Arcto, Dein Täschchen von hier ist übrigens auch unterwegs  :-)





Und dieser süße Eulenanhänger von unserer Tüdelmaus Daisy! Das schöne Geschenkpapier und die Karte mit dem Jugendstilmotiv wollten unbedingt mit aufs Foto :-)

DANKESCHÖN !!!
Und wie mir mein Email-Postfach verraten hat, wartet noch eine Überraschung im Hermes-Shop auf mich :-)



Und ich war gestern auch wieder fleißig. Drei Buchumschäge sind´s geworden, die sind aber auch ruckizucki fertig. Die zwei linken sind extra schlicht für einen Mann (ja, es soll auch lesende Männer geben!). Hab nämlich meine zwei Studienfreundinnen zu Weihnachten mit diesen Umschlägen beschenkt, und die eine sagte am Telefon, dass sie und ihr Mann die immer in Benutzung haben. Und da ich Rosen für einen Mann nicht soo passend finde, habe ich schnell was anderes in Angriff genommen.


Und hier noch die (nichtjapanische) Knotentasche. Den Schnitt hatte eine Freundin auf dem Stoffmarkt gekauft. Es ging recht fix, denn im Wenden haben wir ja inzwischen Übung :-)
Und wenn das Runde schlecht an das Gerade passt, ist das bei einer Tasche auch nicht so dramatisch (wie z. B. bei einem Ärmel)



Ich hab sie oben noch nicht verknotet, falls ich die Tasche verschenken will.
Die aufgesetzten Außentäschchen waren nicht im Schnitt vorgesehen - ich konnte es nicht lassen  :-)

Kommentare:

  1. Was für schöne Sachen Judy - und was das Nähen betrifft, bekommst Du jetzt von mir den Titel "schnellste Näherin des Universums". Ich bin noch am Überlegen, dann kannst Du schon nach getaner Arbeit die Hände in den Schoss legen.... ach neee auf ein selbst genähtes Kissen :-) Ich wünsch Dir einen tollen kreativen Abend.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Timeless! Die Sachen waren aber auch nicht so kniffelig wie z. B. ein T-Shirt, noch dazu aus Jersey und mit Zwillingsnaht!
    Heute abend und in den nächsten Tagen werd ich nicht mehr zum Nähen kommen, vielleicht am Donnerstag. Ich arbeite sonntags sozusagen immer vor :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Buchumschläge und die Tasche sind klasse geworden! :D
    Das ist aber irgendwie eine andere Art von Knotentasche als bei Daisy und mony, oder? Also ich meine jetzt den Schnitt, nicht den Stoff.
    Und die Geschenk-Daisy-Eule ist auch total süüüß! :D

    PS: Freue mich schon auf mein Täschchen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Tasche ist anders, ist ja auch kein japanischer Knoten :-) Aber die Beutelform ist schon ähnlich... Da kann Frau schön drinrumkramen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Ordnung ist das halbe Leben .... :P

    AntwortenLöschen
  6. Und die andere Hälfte findet in dieser Tasche Platz :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ja, so was in der Art habe ich schon vermutet ... :)

    AntwortenLöschen
  8. Den Ball, den Du mir so schön zugeworfen hast, musste ich einfach annehmen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Gut gefangen und abgegeben ... :D

    AntwortenLöschen
  10. ... oder eher verwandelt! :D

    AntwortenLöschen
  11. Hej, die Tasche ist toll geworden. Und schöne Sachen hast du bekommen ... :D

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Stoff (STOCKHOLM ist derzeit einfach die schönste IKEA-Meterware) und wunderschöne Knotentasche! :)

    Hermes war mal wieder total lahm - sorry! ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ist doch schön, wenn sich die Überraschungen so über die Tage verteilen!

    Den Stoff hab ich noch in so´nem dunklen Blau-Grau liegen und daraus hab ich noch eine Knotentasche vorbereitet (zugeschnitten), in Kindergröße (war bei dem Schnitt in zwei Größen vorgegeben).

    AntwortenLöschen