Mittwoch, 10. Oktober 2012

MMM



Gestern hab ich mal die selbstgenähten Oberteile aus dem Schrank gezerrt.
Nicht nur, um zu schauen, was ich anziehe,
sondern auch um zu überlegen, 
was ich denn mal noch gebrauchen könnte.




Das sind noch nicht alle und z. T. hängen auch mehrere übereinander.
Also es ist nicht sehr sinnvoll, noch ...zig weitere zu nähen.

Aber:
Das braungemusterte Kleid (hier gezeigt) finde ich sehr schön, hab ich auch im Sommer mehrfach getragen.
Das könnte ich noch einmal nähen mit geradem Abschluss, also ohne die Zipfel, 
dann könnte ich es jetzt auch überm Shirt und unter der Jacke tragen.

Und das Fledermaus-Shirt, welches ich hier gezeigt hatte,
zieh ich auch gern an.
Herrlich, wenn´s so luftig ist in den Achseln  :-)
Das könnte ich mit längeren Ärmeln gebrauchen, vielleicht auch mit längerem Bündchen unten...
Außerdem ist der Pünktchenstoff schon ganz schön verblasst.

Auf jeden Fall zieh ich das gleich heute wieder an.





Und um das Unbunte ein wenig aufzulockern, 
noch den größergepunkteten Reste-Loop von hier dazu  :-)

Die schwarze Cordhose ist uralt (vom Klamotten-Schweden), zieh ich immer noch gern an.
Ist bequem und macht trotzdem schlank und das Schwarz ist immer noch wie neu.

Wahrscheinlich MEHR Farbe gibt es bei den anderen Damen zu bewundern  :-)


Kommentare:

  1. Waaahnsinn, wenn man deine Selbstgenähten so einem Haufen sieht, stellt man fest, dass es NOCH mehr sind, als man eh schon gedacht hatte ... :O
    Dein Fledermausiges steht dir wirklich gut. Und mit dem Loop ist es echt bunt ... :D
    Ist es nicht problematisch, wenn du dadrüber eine Jacke oder so mit Ärmeln anzieht? Also gibt es kein Ärmelgewusel?
    Ich hatte früher mal einen selbstgestrickten Pullover mit solchen Ärmeln. Da war das immer so. Allerdings ist ein Pullover natürlich auch um einiges dicker als ein Shirt ... :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, die Ärmel rutschen beim Anziehen hoch; wenn es kälter wird, ist das nicht so gut. Aber wenn ich längere Ärmel dran hab, kann ich die auch besser nach vorne ziehen, hoffe ich.
      Und natürlich hängt es von der Jackenform ab. Komischerweise hat sich die weite Form bei den Jacken nicht so durchgesetzt wie bei Oberteilen, irgendwie ungünstig...

      Löschen
  2. Toll deine 'bunten' Teile! Bei mir kommt noch viel in grau und beige dazu. Das 'abgepauste' Teil ist dir gut gelungen.

    einen schönen Tag wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Grau gibt´s auch noch einiges :-)

      Löschen
  3. Ich dachte schon, in meinem Kleiderschrank sei es schrecklich bunt, aber das topt deiner noch! Bei mir sind immer die dunkelblauen, -grauen und dunkelroten Teile ins Auge stechend, aber bei Dir pieksen einen ja förmlich diese schrillweißen Punkte! Schick, schick!
    Viel Spaß am MMM
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Da ist ganz ordentlich was zusammengekommen Judy.... Ich würde mir jetzt ein schmales dünnes schmuckloses schwarzes Shirt mit schmalen langen Ärmeln nähen, zum Druntertragen......, dann hast Du bei allen Teilen lange Ärmel.... Schönen Mittwoch... und viel Spaß beim Nähen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Allerdings sind solche Unterzieher in gekauften Versionen auch vorrätig.

      Löschen
    2. Dann bin ich mit meinem Latein am Ende..... :-).... neeee doch nicht - vielleicht noch den ein oder anderen "passenden" Loop in rot, gelb, blau, grün... Gelb darfst Du weglassen.... :-)

      Löschen
    3. Mantel! Aber da fehlt noch das erste Erfolgserlebnis :-)

      Löschen
    4. Mantel ist ja auch das Schwierigste aller Schwierigen.... Näh die ersten Nähte so, dass Du sie leicht wieder auftrennen kannst - der Rest kommt dann ganz von selbst... :-).... ich drücke auf jeden Fall alle meine mit Nadelstichen verpieksten Daumen :-)

      Löschen
    5. Also eigentlich hab ich die acht Teile, die Vorder- und Rückenteil ergeben, ja schon lange zusammengenäht. Sieht auch gar nicht so schlecht aus. Aber die kleinen Veränderungen an diesen acht Teilen haben zur Folge, dass alles andere auch geändert werden muss... Kann ich das überhaupt... Und zwar rechts und links gleich und dann zu der ganzen Improvisation noch ein passendes Futter. Da kommen noch einige andere Probleme dazu, kann man alles gar nicht mal eben so beschreiben.
      Meine nächste Aktion muss sein: Armausschnitt vergrößern, damit die Ärmel reinpassen. Und ich überlege, ob ich mir einen einfacheren Kragen ausdenke...

      Löschen
    6. Das hört sich nach Mega-Arbeit an. Ich hätte ja da Stoffmarktschablonen zum gleichmäßigen Schneiden.... habs aber auch noch nicht getestet. Waren die Ärmel zu schmal und Du hast sie verbreitert? Kragenmöglichkeiten gibts doch viele..... Ich glaube, ich würde dann alles in einen Müllsack werfen und ihn verschwinden lassen und nie mehr drüber nachdenken, dass ich je einen Mantel nähen wollte.... Aber da bist Du ja tapferer als ich :-)..... ich beäuge immer noch argwöhnisch meinen Jersey.... :-)

      Löschen
  5. Oh, das Fledermausshirt ist aber hübsch. Steht Dir sehr gut. Die Kombi mit dem Loop finde ich auch toll. Meine Hosen sind auch fast ausschließlich vom Klamotten-Schweden ;-), hab da als Schülerin mal gearbeitet- das prägt fürs Leben.
    Einen schönen Mittwoch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte auch immer das meiste von dort, hab aber lange keine Klamotten mehr gekauft :-)
      Außer Unterwäsche, da könnte man doch eigentlich mal die Jerseyreste verwerten :-)

      Löschen
    2. Die allerdings nicht vom Schweden.

      Löschen
  6. toll sieht das aus!
    und ja, manchmal ziehe ich auch alles selbstgenähte raus und schaue genau nach, was wie kombiniert und ergänzt werden könnte.
    sehr schön, deine garderobe.
    da darf man ja gespannt auf alles weitere sein:)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück ist es mit dem Kombinieren nicht allzu schwierig :-)

      Löschen
  7. Holla, was für eine Kollektion! Sehr schön, sie mal auf einem "Haufen" zu sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, viel erkennt man nicht, aber der Gesamteindruck reicht :-)

      Löschen
  8. und jetzt wollen wir von allen Shirts und Kleidern Tragefotos ;)

    ~duckundweg~

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst wieder vorkommen :-)
      Eigentlich müssten von allen Teilen Tragefotos auf dem Blog zu finden sein!

      Löschen
  9. Oh ... wow was hast DU schon viel genäht. Klasse! Das Fledermausshirt gefällt mir immer noch. So etwas ähnlichen habe ich ja auch mal genäht und ziehe das auch so gerne an wie Du. Du hast Recht, das müßte bei diesem Wetter mit langen Aärmeln sein und aus etwas dickerem Stoff. Juhu! AUf zum nächsten Stoffmarkt!
    Ich bin im Moment am Tasche nähen :-) das macht auch richtig Spaß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Tasche nähen macht Spaß!
      Und auf den nächsten Stoffmarkt freu ich mich auch!!

      Löschen
  10. Hallo Judy, mir gefällt das Fledermausshirt am besten, da kann man locker ein paar überflüssige Pfunde verstecken.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, man muss den Bauch nicht einziehen!

      Löschen
  11. Liebe Judy,

    Oh, du bist aber auch ein fleißiges Binchen.
    Sehr farbenfroh, ist deine Ausbeute jedoch nicht, gell.;)
    Macht aber nix, Das Shirt mit dem Tuch sieht klasse aus.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das macht aber was her!!
    Das Fledermausshirt gefällt mir auch super. Hattest Du da einen speziellen Schnitt oder frei-nach-Auge?
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab oben den Post verlinkt, wo ich ein anderes gekauftes Shirt einfach abgepaust habe. Ganz primitiv :-)

      Löschen
  13. das Shirt gefällt mir richtig gut! So ein Schnitt fehlt bei mir noch :)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  14. Wow. Ich bin beeindruckt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Dieses Fledermausteil ist ja cool! Und sieht so bequem aus!
    WUnderbar geworden!
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  16. Puh,der MMM artet aber langsam in einen echten Zeitfresser aus... Montagabend, und bin erst bei Pos. 119...

    Dein Fledermausshirt gefällt mir sehr, überhaupt deine ganze "Kollektion". Schön Ton in Ton super zu kombinieren (naja, bis auf den bunten Ausreisser ;-)

    Liebe Grüße
    Zelda

    AntwortenLöschen