Freitag, 28. Dezember 2012

Der letzte Versuch und Verschenktes



Ich habe ja schon mehrmals versucht, eine Geldbörse zu nähen,
benutze auch eine selbstgenähte,
aber so richtig glücklich hat mich noch keine gemacht.
Bei Milena habe ich eine entdeckt,
die ich probieren wollte. 
Kostenlose Anleitung von hier (von Creat-ING)

Also ehrlich:
Ich hab´s nicht in zwei Stunden geschafft (wobei drei auch akzeptabel sind)
aber mir qualmt jetzt noch der Kopf.
Ich fand die Anleitung schwer nachzuvollziehen und die Fotos flimmern vor den Augen.
Aber vielleicht liegt´s ja an mir.

Außerdem hat die Nähma Töne von sich gegeben, die ich noch nie von ihr gehört habe.
Ich glaube, ich kauf mir dann doch lieber mal eine hübsche Geldbörse,
ist billiger als ´ne neue Nähmaschine...

Außen laminierter Stoff,
Verschluss fehlt noch. Kann mich nicht zu KamSnaps entschließen,
das dauert mir an der Kasse immer zu lange, die Teile wieder zusammenzukriegen.

Innen Ikeastöffchen mit Vlieseline verstärkt.
Viele Innenfächer.

Zwei Reißverschlussfächer.

Ich hatte geplant, aus dem schönen Stöffchen und dem Stück Leder und passendem Tüdelkram,
mit dem mich  Mony zu Weihnachten überrascht hat,
ein solches Teil zu nähen,
aber da muss ich mir wohl was anderes überlegen...

..........................................


Ansonsten kann ich Euch jetzt mal ein paar Dinge zeigen, die ich zu Weihnachten verschenkt habe:

Die zwei viereckigen Dinger sind Minikörnerkissen,
gefüllt mit Reis,  für die Jackentasche,
kann man in der Mikrowelle erwärmen.

Die eine Tasche kennt Ihr ja schon,
da kam noch ein Beutel und Kleinkram dazu.

Am 23.12. "noch schnell" so´ne Art Patchworkkissen gezaubert.
Nicht das geeignete Last-Minut-Projekt,
aber mir fiel für die ZuBeschenkende nichts ein.

Der Rüschenschal

Mütze, Handstulpen und genähter Loop
(Es sollte farbig neutral sein,
bunte Mützen hat diejenige genug)

Und zwei Oberteile mit "Zubehör" für meine Schwester und mich,
das eine muss ich leider nochmal überarbeiten.
Hier sind sie noch nicht gewaschen und gebügelt,
es sind noch Kreidespuren zu sehen.
Ich zeig´s dann mal später an der Frau  :-)

Das war eine Menge.
Habe ja auch schöne Geschenke bekommen.
Dazu vielleicht später mal...




Kommentare:

  1. Hm, Geldbörse. Das ist das Thema, ich schleiche da auch seit Wochen drum rum.... und traue mich nicht wirklich. Schön, dass du da wenigstens einen Schritt voraus gehst und dich einfach an die Nähmaschine setzt.
    Irgendwann kommt schon der richtige Schnitt für das Kunstleder und den anderen Kleinkram. Da habe ich überhaupt keine Zweifel.
    Und irgendwann können wir auch zu Weihnachten Geldbörsen verschenken. Ansonsten gibt es ja genug Alternativen, die dieses Jahr bestimmt auch deine Lieben erfreut haben! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie toll! Sowohl die Geldbörse als auch die Geschenke sind Dir sehr gut gelungen- hoffentlich haben sich die Beschenkten gebührlich gefreut.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judy,

    so eine Geldbörse muss man erst einmal so hinbekommen, da bin ich meilenweit von entfernt. Ich finde sie daher durchaus gelungen. Genauso wie deine Geschenke, die du angefertigt hast.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich finde nicht die Töne entscheiden, sondern das fertige Produkt. Ich hoffe nur deine NähMa hats gut überstanden?
    Da hast du ja sehr schöne Sachen verschenkt.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins NEUE JAHR.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Deine Geldbörse gefällt mir richtig gut..... Mit dem Verschluss würde ich auch überlegen.... Es gibt doch Magnetverschlüsse - aber die sind recht teuer.... Bei Geldbeuteln muss es ja meist schnell und sicher gehen - sonst hätte ich einen Knopf genommen... Aber Dir wird sicher noch ne Lösung einfallen.
    Deine anderen Sachen sehen auch toll aus....hast bestimmt ne Menge Freude bereitet.... Schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sogar noch Magnetverschlüsse von meinem allerersten Stoffmarktbesuch liegen, die warten schon lange auf ihren Einsatz. Muss ich mir nochmal angucken...

      Löschen
    2. Dann freue ich mich schon mal mit ihnen vor, dass sie evtl. auf Deine schöne Geldbörse dürfen.... :-)

      Löschen
  6. Die Geldbörse finde ich auch seeehr gelungen. Vielleicht hat deine NäMa vor Begeisterung gequietscht? Und Magnetverschluss hört sich gut an ... :D

    Deine Geschenke sind auch alle klasse geworden. Mein absolutes Lieblingsstück ist der Rüschenschal, der ist sooooo schön ... :D

    AntwortenLöschen
  7. Boah, bin ich jetzt aber geflashed!!! :O
    Deine Werke gefallen mir allesamt supergut! V.a. der Rüschenschal ist ja mal wieder allerliebst ;)

    AntwortenLöschen
  8. Wow. Da sind ja einige tolle Sachen zusammen gekommen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde mir ja auch mal noch gerne ´ne Geldbörse nähen. Den Schnitt habe ich schon liegen......aaaaaber wenn ich das hier immer so lese....wandert es immer weiter nach hinten auf meine Liste. Naja ...mal sehen.
    Aber Du hast echt tolle Sächelchen verschenkt. Da würde mir auch so einiges von gefallen. Ein Rüschenschal steht auch schon auf meiner Liste. Wolle und Anleitung liegen bereit. Aber erst muß ich noch die Strickjacke für meinen Sohn beenden. Zwei so große angefangene Projekte ist nicht so gut...

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Sachen hast Du gemacht, Judy. Nimm keine KamSnaps für die Geldbörse. Ich habe damals als Aussenstoff Wachstuch genommen und den KamSnap reisst jetzt, nach einigen Wochen aus. Ich werde mir nachträglich ein Klettverschluss drannähen. KamSnaps finde ich gut bei Stoff, aber nicht bei Wachstuch bzw. Plastikstoff (oder wie sagt man dem? Tischtuchstoff?). Nur so ein kleiner Tipp.
    Sonst ist das Portemonnaie doch ganz hübsch geworden.
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  11. Hmm Hmmm hust hust...liebste Judy ,als ich deinen Post sah wow genau so etwas wollte ich ja auch schon lange nähen..!!
    Also runtergeladen und los gings..hust (nochmal)
    Ich hab ja schon alleine für diese verflixten Reißverschluss gefühlte 4 Stunden gebraucht rannte ständig hoch und runter(um nachzusehen..meine Druckerpatrone gab bei Seite 7 den Geist auf!)
    Okay ..hab erst mal alles zur Seite geschmis...gelegt..!!
    Aber ich glaub das Schlimmste hab ich gerallert (kapiert)
    Ich zeig sie dir gern wenn/falls ich sie fertig krieg!!?
    ohh und dein Rüschenschal ist ja wunderschön...
    Viele liebe Grüße und einen tollen Start ins Jahr 2013 !! Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du Dich trotz meiner Jammerei gleich rangewagt :-)
      Bin sehr neugierig, ob es was geworden ist!!

      Löschen