Montag, 17. Dezember 2012

Noch einmal...



... ein bisschen vorweihnachtliches Dies und Das  :-)
Hat irgendwie nicht mit in den gestrigen Post gepasst  :-) .

Erstmal schulde ich noch den Bascettastern:

Angeregt durch Ella, die hier das Basteln mit dem Fotoapparat festgehalten hat,
habe ich einen zusammengebaut:
Wenn man nicht so genau hinguckt, sieht er toll aus:




Dann haben wir gestern Plätzchen Nr. 3 und 4 gebacken. 
Zuerst die Murmelaugen.
 Eigentlich gehört da Aprikosenmarmelade rein, aber wir mögen rote lieber.




Und wenn es Murmelaugen gibt,
 folgen immer noch Plätzchen mit den drei übriggebliebenen Eiweiß. 
Meist eine Eigenkreation mit dem was da ist.
Hier Kokosraspel und gehackte Erdnüsse und dann dick Schokolade drauf  :-)




Beim sonntäglichen Posieren vor dem Kommödchen fiel mir ein, 
dass ich die kleine Schaukelpferdchen-Sammlung nochmal knipsen könnte.
In diesem Jahr dazugekommen ist nur das hängende rote mit den Sternchen drauf,
das habe ich im hiesigen Buchladen entdeckt.




Dann wünsch ich Euch einen erfolgreichen Vorweihnachts-Endspurt!



Kommentare:

  1. Ooooh, da ist sie wieder, die Schaukelpferdchensammlung! Die finde ich so allerliebst - einfach schön!

    Der Stern ist beeindruckend, auf so eine Fummelei habe ich mich bisher noch nicht einlassen können. Wie lange braucht man für so ein Teil?

    Und die Murmelaugen heißen bei uns Engelsaugen, sind aber genauso schnell weg, wie sie gebacken sind. Bei uns auch mit roter Marmelade (was keine Rückschlüsse auf die Engel im Vorweihnachtsstress ziehen lassen soll...)

    Dir ebenfalls einen guten Endspurt - und nochmal viel Glück fürs Maschinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich schätze mal, der Stern kostet drei Stunden und ganz viele Nerven (aber nicht beim Falten, das ist noch wie Meditation).

      Löschen
    2. Vielleicht waren´s auch mehr, ich guck das nächste Mal auf die Uhr...

      Löschen
  2. Hmmmmm lecker :-) Deine Pferdchen sind soooo schön... und der Stern... Hochachtung vor Deiner Geduld... meiner würde sicher wie ein abgestürztes Ufo ausschauen.... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Ich habe deine Schaukelpferdsammlung noch nie gesehen, zauberhaft. Hier springen in der Adventszeit auch ein paar dieser possierlichen Tierchen über den Adventskranz oder auf den Adventsbaum. Manche alt und abgeschabt und heiß geliebt, manche noch ein bisschen neu und fremd hier...
    Solche Sterne haben wir auch schon gebastelt, drei hängen hier gerade über dem PC am Deckenbalken, weiß, rot, blau, ein wahrlich zeitaufwändiges Unterfangen!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Ach die Pferdchen sind ja süß..so ein paar alte hab ich auch .
    Sie strahlen doch immer einen ganz besonderen Charme aus..
    Alles liebe und viel Glück fürs Maschinchen Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, die süßen Schaukelpferdchen sind wieder da, schööön!!! :D

    Dein Bascetta-Stern ist toll geworden! Deinen Ella-Link habe ich am WE meiner Nichte geschickt. Muss direkt mal nachfragen, ob sie ihren fertig hat ... :D

    Die Murmel-Engels-Augen kenne ich auch. Und nehme auch rote Augen dafür ... :o)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, man darf dafür Nichten einspannen...? Ich habe so einen Stern mal auf einem Adventsbasar gekauft, der müsste eigentlich noch existieren... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, die Nichte wird ihn für sich selbst behalten wollen. Immerhin hat sie seit kurzer Zeit ihre eigene Studenten-WG-Bude. Die kann bestimmt etwas Deko vertragen, also die Bude, nicht die Nichte ... :o)

      Löschen
  7. Liebe Judy,

    ich falte selbst gern, aber so einen Stern habe ich noch nicht angefertigt. Stattdessen ist mir mal einer in Rot geschenkt worden. Deiner sieht super aus. Und Murmelaugen - wir sagen Husarenköpfchen - gibt es bei uns auch nur mit roter Marmelade.

    Deine Pferdchensammlung ist echt der Hammer!

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Der Stern ist richtig schick geworden, da hast du echt viel Geduld bewiesen,
    Das Gebäck sieht mal wieder lecker aus und mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Na den hast doch gut hinbekommen den Stern :D
    Und war doch gar nicht sooo schwer, oder?

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Judy,

    Oh man, dass sieht vielleicht lecker aus. ich habe leider noch gar keine Kekse gebacken, aber vielleicht klappt es ja morgen!

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  11. So...nun kann ich auch bei Dir kommentieren (hoffentlich)
    Deine Plätzchen sehen sooooo lecker aus. Ich möchte morgen noch schnell welche backen. Hoffentlich komme ich auch dazu.
    Und ich glaube den Stern lasse ich lieber sein. Da fehlt mir im Moment wohl die Ausdauer zu. Aber schön sieht er schon aus. Ach und die Pferdchen ... einfach niedlich :-)

    AntwortenLöschen
  12. Der Stern ist dir echt gut gelungen und bei den kleinen Pferdchen weißt du ja bereits, dass ich sie toll finde :)

    AntwortenLöschen