Sonntag, 13. Januar 2013

Japanische Tunika und Häuschenkissen



Die Tunika ist inzwischen fertig, ich brauchte heute nur noch zwei Bändchen annähen:




Mit den Abnähern hab ich´s ein bisschen zu gut gemeint, die sitzen bei mir jetzt 2 cm zu tief.
Aber nicht so, wie es an der Puppe aussieht.
Da muss ich mal noch rumprobieren, was ich da verstellen kann,
um mein Problemmaß, nämlich zu große Länge zwischen Schulter und Brust,
passender einzustellen.
Kann ja nur über die Schulter gehen, da sind auch Rädchen dran.

Fotos an der Frau gibt´s dann vielleicht am Mittwoch.

Dann musste zur Abwechslung was Spontanes zum Improvisieren und Rumspielen her:
Ein Häuschenkissen.
Hat man schon öfter gesehen, massenhaft auch bei DaWanda, 
darum verlinke ich hier mal keine 200 Seiten.




Das macht Spaß. 
Hat zum Glück auch ganz gut funktioniert,
obwohl das Maschinchen zur Zeit nur Geradstich ordentlich näht.
Bei allen anderen Nähten lässt sie immer mal Stiche aus. 
Ich glaube seit der Quälerei mit der Geldbörse.

Darum habe ich die japanische Tunika und auch das schwarze Teilchen so weit es ging, 
mit der Rechts-Links-Naht genäht.
Beim Mantel habe ich statt zu versäubern meist einfach zwei Geradstichnähte nebeneinander gesetzt.


Und das Häkelherz ist nicht mehr allein  :-)




Habe mich dieses Mal genauer an die Anleitung gehalten.
Da wird es kürzer, aber gleichmäßiger.

Das war´s von der Tüdelfront  :-)
Macht Euch einen gemütlichen Sonntagabend,
bevor der Stress wieder losgeht!






Kommentare:

  1. Liebe Judy,

    Deine Tunika ist klasse geworden . Dein Häuschenkissen gefällt mir auch richtig gut und dein Herz, sehr scheeeen.

    einen kuschligen Abend wünscht Dir,
    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Oooh ja, da hast du ja wieder viele tolle Sachen gezaubert! Vor allem die Tunika gefällt mir ausgesprochn gut!!! Und natürlich die entzückenden Herzchen ... :D

    Für dein NäMa drücke ich dir die Daumen, dass sie wieder ganz gesund wird ... :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich muss die Tunika mal mit normaler Hose anziehen. Sie erscheint mir bis jetzt nicht gerade als Schlankmacher, kann aber auch an der Rumlümmel-Hose liegen, die ich zu Hause so trage.

      Löschen
  3. Cool, gefällt mir sehr gut - sowohl die Tunika als auch das Kissen. An das Kissen könnt ich mich auch glatt mal ran wagen- sieht zumindest auf den ersten Blick nicht allzu schwierig aus.
    Und die Herzchen sind echt herzallerliebst.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor allem gibt´s bei dem Kissen kein Richtig und kein Falsch, man macht´s halt so, wie´s gefällt. Ich überlege, ob ich mal eins mit extra schiefen Formen mache.
      Aber man sollte die Fenster usw. mit Vliesofix aufbügeln, dann sind sie schon mal fixiert.

      Löschen
  4. Total süßes Häuschen! Könnt' ich mal auf meine Kopf-UFO-Liste setzen....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nicht den Kopf in die UFO-Kartons packen! :-D

      Löschen
  5. Deine Sachen sind richtig schön geworden.... So eine Schneiderpuppe ist doch eine große Hilfe.... Hast Du schonmal eine neue Nähmaschinennadel genommen und unter die Stichplatte geschaut, ob sich dort Geröll angesammelt hat.....? Ich wünsche Dir eine schöne Woche....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mehrfach. Aber werde es nochmal versuchen (mit neuer Nadel und Entflusen).

      Löschen
    2. Bei mir war auch schonmal an dem Gehäuse, in das die Spule gelegt wird, irgendetwas verzogen. Aber das war ne Garantieleistung. Ich hatte schonmal das Gehäuse zum Entflusen rausgeholt - die Dame im Nähmaschinenladen riet mir davon ab - sie mache das alles ganz zart mit einer Pinzette... :O....

      Löschen
  6. ... du nimmst mir die Worte von der Tastatur, Timeless. Ich würde auch mal die Nadel wechseln und unten mit dem Bürstchen wedeln. Vielleicht noch ein Tropfen Öl (lieber einmal mehr) - vielleicht mag deine NäMa dann wieder.
    Die Tunika ist toll geworden! Und das Haus und das Herz natürlich auch. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Öl nehm ich auch wieder :-)

      Löschen
    2. Öööööööl????? Darf nicht an meine Näma.... nicht dass mir dann die Garantie flöten geht....
      Manche Maschinen sind auch nicht richtig eingestellt...., die wollen dann auch nicht so gut.
      Aber Dein Model mony - darf ja noch geölt werden...

      Löschen
    3. Laut Anleitung gibt es zwei Stellen unter dem Spulenhalter, die man ölen soll. Hab ich ein paar Mal gemacht.

      Löschen
  7. Och das ist gemein.... da habe ich nun das nächste Kopf-Ufo. Dein Kissen ist klasse geworden. Die Tunika natürlich auch. Wenn das mit der Bilderflut so weiter geht im WWW platzt mein Kopf bald vor lauter Ufos. Aber Kissen können ja nie genug da sein.
    Eine schöne Woche. Bei mir liegt heute Morgen Schnee und es schneit immer noch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieses UFO spukte auch schon länger in meinem Kopf. Irgendwann kommt genau der richtige Moment.

      Löschen
  8. Wie schön deine Sachen geworden sind!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Die Tunika gefällt mir sehr. Und die Herzchen erst.... Einfach herzig!

    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  10. Schon wieder so viele hübsche Dinge zu bewundern! Sowohl das Kissen als auch du in der Tunika fügen sich farblich harmonisch in das Gesamtkonzept eures Wohnzimmers ein, scheint mir. Demnächst kommt irgendeine Wohnzeitschrift bei dir vorbei und macht ne Homestory, pass bloß auf. Dir ist klar, dass ich dann ein Autogramm von dir möchte? Ich finds super und denke, dass ohne deine geliebte Rödelhose die Tunika bestimmt nicht nach zu viel Weihnachtsstollen aussieht. Aber das zeigst du uns ja hoffentlich bald. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Kameraleute den Müll, der so in der Gegend rumliegt, immer schön HINTER sich schmeißen, wie ich und vermutlich alle Bloggerinnen das so machen, können sie gern kommen
      :-)
      Das Tagesbett, auf dem das Kissen da oben steht, ist im Nähzimmer, von dem ist vor lauter Schnittmustern, Stoffresten und sonstigem Geröll immer kaum was zu sehen :-)

      Löschen
    2. Sofern du dich nicht für eine Umstyling-Story anmeldest, könnte das gehen. Im Fall von "ich will nen schönen Garten" wirft die Produktionsfirma gern auch mal absichtlich noch Müll IN den Garten (eine Freundin meiner Schwester hat das erlebt - da gabs auf einmal rostige Schubkarren und Maschendrahtzaun neben kaputten Gartenzwergen oder so ähnlich). Allerdings beruhigst du mich sehr, wenn dein Tagesbett normalerweise auch nicht anders aussieht als mein Tüdelzimmer. Danke, jetzt kann ich entspannt schlafen. :)

      Löschen
  11. Ich finde, die Tunika schaut schonmal vielversprechend aus und das neue Herzchen ist dir ja mal sowas von perfekt gelungen! ;)
    Mit Häuschenkissen könnrte ich persönlich jetzt allerdings nicht sonderlich viel anfangen. Hast sie aber echt hübsch und wieder einmal mit richtig viel Liebe genäht! :)

    AntwortenLöschen