Dienstag, 1. Januar 2013

Es braucht sich keiner mehr zu sorgen...



..., auch wir haben die bösen Geister erfolgreich vertrieben  :-D




Na ja, ich liebe die Ballerei ja nicht so,
scheint allen Frauen so zu gehen,
aber die Männer dürfen da mal wieder Kinder sein  :-)

Uns reicht ´ne Wunderkerze, oder?




             Es steht ja auch schon wieder ein MeMadeMittwoch auf dem Plan!

Man darf sein Lieblingskleidungsstück des Jahres 2012 vorstellen.

Meins kann eigentlich nur der Mantel sein.
auch wenn ich inzwischen ganz viele selbstgenähte Sachen trage.
Der Mantel steht vorn ganz komisch ab und ist auch sonst nicht perfekt 
(genau dasselbe wieder bei meinem zweiten Mantel,
den ich Euch auch schon zeigen könnte :-) ),
aber er ist eben selbstgemacht und ich trage ihn jeden Tag und bin doch recht stolz,
hätte ich doch nicht gedacht, dass ich sowas nähen kann.
 Und Komplimente hab ich auch schon einige geerntet!
Außerdem ist er entgegen meiner ersten Befürchtungen weiter und bequemer als meine gekauften Mäntel.




Also eindeutig ein Lieblingsteil!

Hier findet man alles zur Entstehungsgeschichte: KLICK
Der Schnitt war ziemlich stark improvisiert nach einem Burdaschnitt,
der Oberstoff vom Stoffmarkt und das Steppfutter irgendwo aus dem www,
der Mantel hat rein materiell gesehen keine 20€ gekostet!
Da kann man es schon mal wagen  :-)

Hier sammelt Meike die anderen Lieblingsklamotten.
Ich bin gespannt,
wird man sich doch an Vieles erinnern können.
Die ersten Teile hab ich schon entdeckt, 
die mich irgendwann in Begeisterung versetzt haben,
z. B. ein schwarzes Knotenkleid.
Wollte ich doch auch noch haben  :-)


Kommentare:

  1. Hallo Judy,
    Auch dir möcht ich ein wunderbares neues Jahr wünschen!!
    ..übrigens hast du absolut recht..ein Wunderkerzlein reicht mir auch...obwohl gestern hab ich nur zugesehen!
    Für mein Börslein hab ich mich für ein Kindergartenschiebeknopf entschieden von denen
    hab ich immer welche da (für meine Filztaschen),
    die werkelt mir aber immer mein Mann dran..
    mal sehen wann der dazu wieder in der Lage ist..
    Augen verdreh!!!
    Ich freu mich auf ein tolles neues Kreatives Jahr mit Dir!
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Ich mein natürlich Kindergartentaschenschiebeknopf...
    wie in der Anleitung vorn drauf.....
    (ich glaub ich geh lieber schlafen..tsts)
    Tschüssi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Verschlüsse find ich schön, erinnert mich an meine eigene "Brottasche" damals und die Schulranzen. Hab ich leider nicht da. Sind bestimmt auch wieder teurer als ´ne Geldbörse :-)

      Löschen
  3. Oh ja, dein Mantel! Da kannst du zu Recht stolz darauf sein, er ist toll geworden und steht dir richtig gut. Vielleicht sollte ich mich auch endlich mal an meine Klamottenstöffchen wagen, dann kommen sie vom Stoff- in den Kleiderschrank (hoffentlich nicht in die Tonne).

    Wunderkerzen hatten wir dieses Jahr gar nicht - huch, wo waren die denn hin? Dafür habe ich ein paar Glücksraketen abgefeuert. Zusammen mit dem Lebensgefährten meiner Freundin, sie schaut auch lieber zu, während sich eine andere zu der Zeit um ihren Hund kümmert, der bei der Knallerei am liebsten unters Sofa krabbeln würde, wäre da genug Platz...

    So, da ist er, mein Arbeitstag - ich komme ja schon. Gääääähn.....

    Hab einen schönen Tag. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Knallerei schaue ich mir auch lieber aus der Ferne an ... aber schön, dass andere die bösen Geister vertreiben ... :o)
    Ein wunderschönes 2013 mit bergeweise tollen Tüdeleien und viiieln Lieblingsteilen wünsche ich dir!!! :D

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles neues Jahr wünsche ich dir! Ich habe nur meine Wohnzimmerlampe vom Sofa aus bewundert, aber das hat mir auch gereicht... ;)

    AntwortenLöschen
  6. Dir auch ein tolles neues Jahr mit vielen guten Ideen und Projekten!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte auch nur eine Wunderkerze :)
    Der Mantel sieht toll aus und gehört zu meinen Nähvorhaben 2013 einen eigenen Mantel zu nähen.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Ich nähe auch gerne mit nicht so teuren Stoffen, da traue ich mich einfach, sonst ist oft eine Hemmschwelle oder gar eine richtige Blockade da.
    Der Mantel ist toll, kein Wunder, dass es ein Lieblingsstück ist.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz schlimm ist ja die zuschneideblockade. die hab ich zum beispiel bei walkstoffen, die sind ja leider so teuer.

      Löschen
  9. Siehste, an einen Mantel hab ich mich noch nie rangetraut. Ich nähe übrigens auch selten mit teuren Stoffen, also welchen, für die ich viel bezahlt hab, aber wenn man mal ein Reststück von was richtig edlem ergattert, das ist toll. .B. mein frauer Rock ist aus einer Woll-Seide-Gabardine. Da hätte der meter 25 Euro gekostet. Aber das 90cm - Reststück hab ich für 5 aus der Restekiste gezogen... da kann man schonmal was edles testen...
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei Schnäppchen schlag ich natürlich auch gern zu :-)

      Löschen
  10. Toller Mantel!

    wir sind recht ruhig zu hause mit den kids ins neue jahr gerutscht. war schön gemütlich mit bissel feuerwerk und wunderkerzen...

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  11. Au ja .. Sternchenfeuer gab's bei uns auch! ;)
    Ich wiederhole mich vielleicht, aber der Mantel ist echt sowas von klasse!

    AntwortenLöschen
  12. Huhu :-)

    Dein Mantel ist wirklich superschön geworden! Und das er nicht perfekt ist, sieht man wohl nur, wenn man es weiß. Wie meine Oma immer zu sagen pflegte: "ein Kluger sieht es nicht und ein Dummer denkt, das muss so sein!" ;-)

    Liebe Grüße und ein wundervolles neues Jahr!
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Hi Judy, ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2013, mit ganz viel Gesundheit, Liebe und Glück!

    Bis bald und liebe Grüße
    Soraja

    AntwortenLöschen
  14. Ja, so ein Mantel hat wirklich viel potential, ein lieblingsstück zu werden. deiner gefällt mir auch wirklich gut! und da kommt es auch wirklich gar nicht auf perfektion an, sondern auf authentizität :)

    ich wünsche dir ei wunderbares eues jahr,

    halitha.

    AntwortenLöschen