Mittwoch, 9. Januar 2013

MMM



Nachdem ich dieses Top aus der BügelWäscheKorbTruhe befreit habe 
und mich fragte, warum ich mich mit komplizierten Schnitten rumplage, 
wenn es auch freischnauze geht,
habe ich vor Weihnachten noch einen ähnlichen Versuch gestartet:




Den Stoff habe ich günstig bei Ka*stadt erstanden, leider knittert er ein wenig.
Ansonsten hab ich auch wieder nur ein anderes Top aufgelegt und abgezeichnet,
dieses Mal aber für ein bisschen mehr Figur vorn und hinten je zwei Falten reingebastelt.
Mir gefällt´s und ich hab es auch schon oft getragen in der kurzen Zeit.
Zum Aufpeppen hab ich noch ein passendes Yoyo (mit Anstecknadel) und ein Armband genäht.
Den hübschen Anhänger hatte ich mit vielen weiteren mal bei Arctopholos gewonnen.




Noch mehr schöne Kleidung findet man auf dem MMM-Blog!



Kommentare:

  1. das teilchen sieht klasse aus und steht dir sehr gut !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schön geworden. Ich mache bei Stoffen gerne im Laden mit der Hand mal den Knautschtest....:-)
    Schöne Woche....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War halt ein Schnäppchen und wollte unbedingt mit. Weil´s halt meine Lieblings"farbe" und trotzdem anders ist :-)

      Löschen
  4. Frei Schnauze kannst du ganz prima!! Weiß auch nicht, warum du dich mit diesen komplizierten Schnitten rumplagst...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Judy,

    oh, das gefällt mir sehr gut! Ganz entzückend, dass würde ich auch oft tragen!

    Liebe GRüße von Danny

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus und steht Dir total gut.

    AntwortenLöschen
  7. Das Teilchen ist sehr gut gelungen und es steht Die super.
    Gefällt mir.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das ist absolut wunderschön geworden!!! Die Abnäher und das Yoyo machen das Stück zu einem echten Hingucker!!! Und es steht dir perfekt!!! :D

    Und ich freue mich, dass die süße NäMa einen so tollen Platz gefunden hat ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch. Das war eine gute Gelegenheit für das Maschinchenchen.

      Löschen
  9. hach, ich mag die a-form deines oberteils sehr gern! ist dir gut gelungen, dein "frei-schnauze-stück".
    ich nähe hier und da auch mal wieder etwas neues und habe jetzt auch schon ein raglanoberteil aus dem japanbuch genäht. aber abgeändert. ich kann gar nicht mehr ohne abänderungen ;)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt! An meine Wickeltunika müssen noch die Ärmel, vielleicht schaff ich es morgen. Der Rest scheint ganz gut zu sein.

      Löschen
  10. Wow sieht super schön aus..ja manchmal muss man einfach machen..!!
    Schau mal bei mir heut gibts ne klitzekleine Überaschung ;O)
    Viele liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Ja, und wenn man selbst wurstelt lernt man auch viel mehr über die Konstruktion als wenn man immer nur Vorgefertigtes nimmt. Und hat etwas wirklich Eigenes!

    AntwortenLöschen
  12. Toll. Hast du das Yoyo-Dings freestyle gemacht oder hast du da so eine "Schablone" für? Die kleine NäMa finde ich ganz entzückend und sie findet es vermutlich ganz toll, das sie dich jetzt oft begleiten darf...! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum man für so´n Yoyo so´ne Schablone braucht, weiß ich nicht. Ist doch nur ein Kreis (dafür reicht ´ne große Untertasse) und der wird rundherum mit Heftstich versehen und zusammengerafft.
      Falls Du Fragen hast...

      Löschen
    2. ... melde ich mich. Ich bin ja immer schnell für so'n "unnützes" Zeug zu haben. Aber gut, Untertassen und ganz große Tassen habe ich im Schrank... ;)

      Löschen
  13. Wow, das ist ja toll geworden!! Du solltest öfter was "freischnauze" machen :-)))
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das ist schön geworden. Steht Dir prima.
    Das Armband ist auch echt toll- vor allem der Anhänger.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid ist wieder einmal richtig schick, der Stoff wäre auch mein Ding, leider bin ich keine begnadete Näherrin so wie du, ich schau mir immer wieder gern deine Teilchen an.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Sieht richtig toll aus.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  17. Das Designen von eigener Kleidung hat was! Witziges Nadelstreifen-Teil, Gratulation!

    AntwortenLöschen
  18. Klasse! Wirf die Fertigschnitte weg und mach deine eigenen - das funktioniert anscheinend super! Sieht jedenfalls so aus und auch an dir. :)

    AntwortenLöschen
  19. Danke für die vielen Kommentare! Da kann ich das Teil ja noch öfter nähen, mal kürzer, mal länger, mal mit großem, mal mit kleinem Ausschnitt, mal mit drei Falten, mal mit sechs Falten,.... :-D

    AntwortenLöschen
  20. ja, das kannst Du wirklich noch öfter nähen. Total toll, das Teil.

    AntwortenLöschen
  21. Schicke Nadelstreifen! Sieht wirklich sehr gut aus :)

    AntwortenLöschen