Donnerstag, 7. November 2013

Der Mantel Nummer 3 ...



... wartet schon ganz lange,
bzw. der Schnäppchen-Stoff von But*nette.
Eigentlich zuu lange, denn ein richtig warmer Mantel wird das nicht.
Es soll wieder ein Jadela-Mantel werden.
Da ich aber mit dem Ärmelansatz gehadert habe,
hat es etwas länger gedauert.
Bettina hat HIER ausführlich beschrieben, wie sie den Schnitt verändert hat.
Der Aufwand hat mich etwas abgeschreckt.
Habe aber nun auch auch den Schnitt soweit geändert,
dass ich Ärmel und Armkugel von einem Mantel aus der aktuellen Ottobre angezeichnet habe.
Zugegeben - ein Risiko, da ich ja nicht weiß, wie dieser Ottobre-Mantel sitzen würde.
Zumindest weiß ich, dass die Ottobre-Sachen bis jetzt gut gepasst haben.
 Drückt mir die Daumen!




Die Kapuze und die großen Taschen, die ich so toll finde,
sind schon mal fertig.
Also der Anfang ist gemacht  :-)
Der gänzende Außenstoff war eigentlich nicht knitterig,
erst nach dem Waschen. 
Da ich aber bestimmt keine Lust habe, einen Mantel immer zu bügeln,
habe ich beschlossen, dass gerade dieser Crash-Look gut aussieht.
Die Querfalten von der Lagerung werden wohl noch verschwinden.

Der Innenstoff ist Fleece.
Ich will die blassere Seite mit den verwaschenen Punkten - 
vermutlich die Rückseite -
als rechte Seite verwenden.
Also rechte Seite vom Futter.
Sieht irgendwie kuscheliger aus. 







Unter dem Label "Mantel" (in der Sidebar) kann man meine ersten Mäntel begutachten,
Jadela aus grauem Cord, einen schwarzen Cord-Mantel frei nach Burda,
außerdem einen Jadela-Bademantel.

Und falls jemand noch Lust hat, für gepimpte Shirts abzustimmen -
HIER ist der Post, die Sternchen ÜBER den Bildern sind die passenden.
HIER war mein Beitrag dazu.






Kommentare:

  1. Ich drück Dir die Daumen ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Crash-Look ist ja in!!! Willst Du die Kapuze nicht auch so schön kuschelig füttern??? :o)))

    AntwortenLöschen
  3. Er gefällt mir im Crash-Look. Ich habe selbst einen beigen etwas wetterfesten Mantel, der ist von Natur aus schon total crashig..Wenn es etwas kühler ist, trage ich auch schonmal eine dünnere Steppweste drunter....

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wir rechnen fest mit einem gepunkteten Kapuzenfutter!
    Gutes Gelingen!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Hej Judy,
    Der Aufwand wird sich gaaanz bestimmt lohnen!!!! ich bin sehr zuversichtlich....
    Nochmals hezlichsten Dank für deine wunderbare Überraschungspost, ich hab mich wahnsinnig gefreut...!!!!!!
    Beim Mantel nimm bitte nicht das Fleecefutter für die Arme! Vielleicht hast Du ja dran gedacht? Ich leider nicht und somit sind meine, jetzt mit dickeren Sachen, im Arm "etwas" eng ;O). Rutschigerer Stepper geht besser!
    Liebste Grüße und ich bin gespannt auf den fertigen ( hab ich schon erwähnt ,das ich den Knitterlook auch gut find!?) Mantel!!
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt die linke Seite vom Futterstoff auch besser!
    Du hast Ottobre-Erfahrung? Die Schnitte sind gut? Kann ich vertrauensvoll drauflos-zuschneiden?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, vier Teile hab ich bis jetzt genäht, und die haben alle gut gepasst. Eher etwas reichlich, aber ich mag das lieber als zu eng.

      Löschen
  7. Da bin ich aber mal gespannt! Sieht vielversprechend aus!!!
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. So einen gländenden Stoff kann ich mir als Mantel gar nicht richtig vorstellen. - Obwohl, durch den Crash- Look wirkt es bestimmt ganz cool...
    Und an den Taschen guckt der Futterstoff raus? Sehr virtuos.
    Ich bin gespannt.
    Wie wird er denn verschlossen? Nähst du einen Reißverschluß rein, oder kommen Knöpfe dran?
    (Vermutlich hast du bei deiner Schlagzahl den Mantel längst fertig, was?)
    Liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Du willst es ja ganz genau wissen :-) Bin doch eher der spontane Näher. Ich dachte an Knöpfe, weil ich ja schon einen ähnlichen Mantel mit Reißverschluss hab. Ist aber noch offen, weil ich nicht weiß, ob ich die Knopflöcher hinkriege.
    Der Außenstoff ist bereits fertig zusammengenäht. Auf den Innenstoff werd ich mich wohl am Sonntag stürzen. Muss mir auch noch überlegen, ob ich wirklich Fleece in die Ärmel nähe, Bettina hat ganz stark abgeraten (da rutscht man so schlecht rein). Weiß aber nicht, ob ich einen alternativen (rutschigeren) Stoff da habe.

    AntwortenLöschen
  10. Hihi... ich weiß auch oft nicht, welche Fleeceseite jetzt eigentlich "die richtige" ist... das ist bei Fleece immer ziemlich heikel. Bei Wellnessfleece (oder auch Zottelfleece) finde ich "links" auch meist viel schöner! ;)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ich liiiiiebe diesen Pünktchen-Fleecestoff! Gute Wahl :)

    AntwortenLöschen