Mittwoch, 27. November 2013

MMM



Nun seht Ihr den fertigen Mantel.
(HIER an der Püppi und ohne Knöpfe)
Es ist ein Jadela-Mantel
Ärmelloch und Ärmel allerdings von einem aktuellen Ottobremantel drangezeichnet.
Auch hab ich die Größe M zugeschnitten,
während die erste Jadela-Variante die L war.
Der Mantel ist nun nicht so voluminös und bietet trotzdem mehr Bewegungsfreiheit.




Den Stoff hatte ich im But*ette-Sale ergattert.
Es gibt keine weitere Verstärkung,
so ist der Mantel sicher nicht für den tiefsten Winter geeignet.
Aber er ist superleicht und fühlt sich trotzdem warm und kuschelig an.




Bei den Druckknöpfen war ich ja erst unentschlossen, 
habe dann aber doch diese Druckknöpfe "Für Sport und Camping" benutzt.
Und da ich den Mantel jetzt schon ein paar Tage getragen habe, kann ich sagen, die sind gut.

Unten am Saum verzieht und beult sich der Stoff wieder ein bisschen,
obwohl beim Zusammennähen alles super gepasst hat.
Könnte natürlich daran liegen, dass der Fleece dehnbar ist und der Außenstoff nicht.

Bin mir gerade nicht sicher, woher der Querstreifen über der Brust kommt.
Hab ich vorher noch nicht gesehen.
Könnte an diesem Pulli liegen, den ich drunter hab.
Oder noch ein Knick von der Stofflagerung.
Guck ich nochmal genauer an.
Ändern tu ich natürlich nix mehr  :-)



Übrigens hatte ich hier schon passende Handschuhe vorgestellt  :-)





Und den Loop hatte ich HIER zum ersten Mal gezeigt.







Kommentare:

  1. Hallo Judy,
    meine Bewunderung! Dein neuer Mantel sieht nicht nur an der Püppi gut aus!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Toll sieht die Jacke aus und warm. Verzogener Saum und Querstreifen an der Brust kann ich nicht wirklich sehen. Alles super!!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation! Von einem Mantel träum ich erst. Obwohl ein Schnitt hier liegt.
    Sieht toll aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Der Mantel gefällt mir richtig richtig gut. Ich hab den Schnitt auch mit veränderten Ärmeln und -löchern schon 2 x aus Fleece genäht, so für die Gartenarbeit. Ein Versuch als "richtiger" Mantel lohnt sich aber, wie ich bei dir nun schon zum 2. Mal sehen kann.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  5. Der Mandel sieht gut aus! Glaube ich gerne dass der schön kuschelig ist... schön...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht super aus, liebe Judy. Meine Bewunderung gilt deiner Nähkunst.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hut ab! Der Mantel ist Dir super gelungen.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Judy,

    der Mantle sieht toll aus. Ich finde es nicht schlimm, dass er sich ein wenig beutelt. Das macht ihn nur noch fluffiger.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Judy,

    die Jadela sieht super aus, einen ganz tollen Stoff hast Du vernäht. Sitzt der Mantel mit den anderen Ärmeln besser?
    Ich habe ihn auch schon mehrfach genäht, aber das Ärmelproblem nicht in den Griff bekommen.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, viel besser. Und man kann die Arme besser hochheben als mit den weiten Ärmeln.

      Löschen
  10. Wooow, ist der schön geworden!!! Und sieht soooo kuschelig mit dem entzückenden Futter aus!!! :D

    AntwortenLöschen
  11. Toll ist er geworden....Judy....großes Kompliment.....Bei den jetzigen Temperaturen braucht man auch Kuscheliges...:-)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für Eure lieben Kommentare!!

    AntwortenLöschen
  13. Ein neuer Stern in deinem Kleiderschrank! Intergalaktisch cool! Die Macht ist darin bestimmt mit dir! ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin mächtig beeindruckt! Der Mantel ist dir wirklich sehr gut gelungen und wenn du hinter das Querstreifen-Rätsel gekommen bist, kannst du uns ja dann vielleicht auch an deiner Erkenntnis teilhaben lassen. Schaut mir nämlich nicht wie durchgedrückt aus...

    P.S.: Tolle Accessoires hast du obendrein auch noch ;)

    AntwortenLöschen
  15. Toll ist er geworden, dein Mantel.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen