Dienstag, 10. Dezember 2013

5-Minuten-Engel



Genau! So einen mach ich mir jetzt!




Na gut, ich hab am Sonntag schon fünf Minuten geopfert, 
um die Polystyrolkugel mit Seidenpapier zu bekleben.

Die Flügelvorlage ist aus einem Tilda-Buch.




Der Engel kommt dann ins Fenster, da ich mich von ein paar Blumentöpfen getrennt habe.
Zeig ich Euch spätestens am Donnerstag,
also nicht die Blumentöpfe!

An der Farbenmix-Adventskalendertasche werde ich wohl erst morgen weiternähen.
Ich hatte ja erst gar keine Lust,
weil auch kein passender Stoff da war, der mich motiviert hätte.
Aber dann fiel mir ein,
dass diese Schwedenstöffchen - ich nenn sie mal Basics -
mit ein bisschen Tüdelkram auch was hergeben würden.
Der Karostoff ist entweder innen oder guckt nur so´n bisschen hervor.




Die sogenannte Plustertasche, also eine geraffte Außentasche, ist auch schon fertig,
nur noch nicht geknipst.
Die müsste heute aufgenäht werden.









Kommentare:

  1. Unser fleißiges Bienchen war wieder am Werk! Dafür bekommst Du gaaanz viele Fleiß-Bienchen ... :o)))

    Mit der Skippy bist Du ja echt schon weit. Die unbunten Stoffe gefalllen mir seeehr gut dazu!

    Und Deinen Engel kann ich schon vor meinem geistigen Auge (was für ein blöder Ausdruck) sehen ... hoffentlich wird der Engel kein Trinker ... ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich sieht man ja den Engel auch schon. Hab noch versucht, ihm ein bisschen Organza umzuhängen, aber eigentlich gefällt mir die pure Flasche besser. Ach, einen Perlenkranz /Heiligenschein) hat er noch bekommen.
      Die Flasche hab ich übrigens beim Griechen mitgehen lassen wegen der schönen Form, war aber Wasser drin und kein Ouzo! Also kein Alkoholoker-Engel :-)

      Löschen
    2. Oh, ich hab aber auch noch kein Aljohol zu mir genommen!

      Löschen
    3. Als ich sie mitgenommen hab, war sie natürlich leer! :-)

      Löschen
  2. na auf den Engel bin ich gespannt!!!
    wir wollen für die Omas noch Holzscheitengel bauen.
    Ich bin mit meiner Tasche auf dem Laufenden, mit dem Kleid weniger...da bräuchte ich jetzt mal wen zum Abstecken....aber frau kann ja nicht alles haben!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt auf Deine Tasche, das ist das Schöne an den Sew-Alongs, dass man so viele verschiedene Varianten sieht.
      Findet sich heute abend noch jemand zum Abstecken? Sonst nimm das Kleid mit auf Arbeit und frag ne Kollegin. Oder die Chefin :-)

      Löschen
  3. Toll, dass Du Dich zur Farbenmix-Tasche entschlossen hast, da kann ich sehen, ob das was Gescheites wird. Für mich war die Entscheidung klar, dass ich keine Adventskalendertasche und auch keinen Adventskalenderschal mitmachen werde - vielleicht wenn ich mal Rentner bin ... Aber mach' mal, ich freu mich!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für diese kleinen Schritte kann man sich ganz gut aufraffen. Wenn man sonst sagen würde, es lohnt sich nicht, sich ins Nähstübchen zu begeben, macht man´s für die 10, 15 min. eben doch.
      Gibt´s wirklich einen Adventskalenderschal?

      Löschen
    2. Es gab auch ein Schürzen-Sew.Along für Weihnachten, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich hab ja vor zwei Jahren versucht, die Tasche bei FA mitzunähen und bin grandios gescheitert. Dieses Jahr kann man sich die ja GsD vorher mal anschauen, was man da eigentlich näht. Bis zum HA hab ich aber noch den ein oder anderen Loop vor mir. Und morgen - oh Schreck - hat noch jemand Geburtstag. Der Loop liegt dann heute Nachmittag auf der Nähmaschine und wird über Nacht gen Osten geschickt. Und ja, bei dem Geburtstagsdatum bin ich mir ganz sicher! :P

      Löschen
  4. Du bist immer fleissig! Und sooo creativ!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Für den Engel war das Etikettenablösen der aufwändigste Teil :-)

      Löschen
  5. na auf den Engel bin ich aber jetzt gespannt, das sieht schon sehr vielversprechend aus!!!

    und die Farbenmixtasche hab ich mir bis jetzt nur abgespeichert...........
    wir nähen nämlich grad eine Babydecke für das Nachbarskind, das bis Weihnachten kommen soll (ihr kinderlein kommet, o kommet..... ~gg~)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich freu mich auf den Engel!
    Fertig in 5 Minuten klingt gut!

    Nachdem ich die letzten Tage mitk deiner Häuserzeile für das Teelicht "schwanger gegangen" war, ist heut der Tag der Tat gewesen.

    Hier stand noch eine Grönö herum...
    und dann hab ich noch immer so viele Seiten aus dem alten Buch (das wird zur Sucht).
    Naja. Post folgt demnächst ;o)
    Gute N8. Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich habe dein Blog gerade mehr zufällig gefunden und wollte kurz ein großes Danke hinterlassen:
    Meine Hobbys sind nämlich Nähen, Stricken, Häkeln, Basteln, Dekorieren, Malen ;)
    Das Nähen allerdings erst seit Kurzem... ich lese mich deshalb gerade durch deine ersten Posts hier auf dem Blog durch und finde sie sehr hilfreich!

    Dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit!
    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Coole Engel-Idee! In 5 Minuten- das ist ganz nach meinem Geschmack ;)
    Lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  9. Auf das fertige Täschchen (oder werden es doch zwei?) bin ich schon sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird nur eine, aber innen ein großes Extrafach und außen zwei. Hier sieht man, in welche Richtung es geht:
      http://www.farbenmix.de/inspiration/2013/11/25/adventskalendertasche-skippy-news/

      Löschen
  10. Diese Engel habe ich letztes Jahr zweifach geschenkt bekommen (von meinen Kindern, verzückter Seufzer!).
    Und deine Tasche schaut vielversprechend aus- ich mag es ja eher leicht betüdelt als übertüdelt.
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch. Im Vergleich zu anderen wird meine ja auch eher schlicht.

      Löschen