Donnerstag, 5. Dezember 2013

DIY - Teelichtlaterne



... oder Windlicht oder was auch immer.
Aus Transparent- und normalem Druckerpapier.




Vorder- und Rückseite sind jeweils ein zur Hälfte gefaltetes A4-Transparentpapier.
Die habe ich an den Seiten gelocht (1,5 cm-Abstände),
in einem Arbeitsgang, damit die Löcher auch aufeinanderpassen.
Und mit Bast "zusammengenäht".




Der Falz der Blätter ist unten,
so kann man im Frühling auch ein paar Gräser oder Blüten oder sonstwas rein tun.
Weiß nicht, ob man es erkennt:




Die Stadtsilhouette hab ich freihand mit Bleistift aufgezeichnet und mit der Schere ausgeschnitten.
Mit dem Cutter hab ich ganz frei und extra ein bisschen krumm und schief die Fensterchen ausgeschnitten.
Bleisiftlinien würden nur stören.
Die Lochzange und ein Sternchen-Ausstanzer kamen auch zum Einsatz.

Und wenn ich ein bisschen mitgedacht hätte,
hätte ich das Städtchen gleich doppellagig ausgeschnitten 
und die Rückseite wäre auch fertig.





Ach, ich könnte mir ja die unterschiedlichsten Varianten vorstellen -
weitere Motive,
oben andere, vielleicht unregelmäßige Abschlüsse, vielleicht sogar gerissen,
die Seiten mit der Maschine zusammennähen,
oder mit Lederband,
andersfarbige Transparentpapierstücken einlegen,
Serviettentechnik,
...........
.....
...






Kommentare:

  1. Super Idee ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus!!! Ein wundervoller Einfall!!! :o)))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Judy,
    das ist eine schöne Laterne! Die unregelmäßigen Fenster sehen gut aus.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judy,
    das ist so schön. Winter- aber nicht weihnachtlich.
    Eine tolle Idee!
    Ich werde es unbedingt nachmachen.
    An den Seiten zunähen gefällt mir...
    Ist auch das perfekte Weihnachtsgeschenk für eine liebe Freundin.
    Viele liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe so etwas ähnliches mit Berlin - allerdings gekauft... . Ist natürlich nicht so kreativ wie deins... .

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Judy...zu schön..!
    Einfach aber sehr wirkungsvoll ..werd ich bestimmt nachmachen :O)
    Liebste Grüße Bettina
    nächste Woche hab ich endlich mehr Zeit..

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee finde ich ganz toll! Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht aber wunderschön aus! Super Idee! Ich finde auch klasse, dass du an der Seite die Blätter Transparentpapier zusammengenäht hast! Wirkt prima! Danke!!! Liebe Grüße ...MiME

    AntwortenLöschen
  9. ... sieht klasse aus !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  10. Schlicht und schön!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  11. So einfach..... Genial!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  12. Mensch, das ist ja eine coole Idee !!!
    Muss ich mir unbedungt merken als Bastelprojekt mit meinen Kids.
    Aber vor Weihnachten schaffen wir das nicht meht, leider.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Judy,

    superschön. Was für tolle Sachen man doch mit einfachen Mitteln machen kann.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. Gefällt mir wirklich sehr gut! Da ich hier auch noch so allerhand Stanzgerätschaften herumliegen habe (eines sogar mit Schneeflockenmotiv), kamen mir direkt ein paar Ideen. Ich fürchte allerdings, dass eine Umsetzung in meinem Fall am fehlenden Transparentpapier scheitern wird. Werde mir die Idee daher fürs nächste Jahr aufheben müssen ;)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Judy,
    stimmt da was nicht, mit deinem Blog?
    Im Blogroll wird mir ein neuerer Post (zum Kleid) angezeigt, aber wenn ich ihn öffnen will, ist er verschwunden?!
    Sonntagmorgenclaudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, das kommt wenn man statt auf "Speichern" auf "Veröffentlichen" klickt.. Jetzt hab ich ihn aber wirklich veröffentlicht und jetzt werd ich erstmal frühstücken :-)

      Löschen
  16. Hallo Judy,
    danke für deinen lieben Kommentar bei mir!:) *nickt* Einen Korb habe ich auch und nun also auch einen Stoffbeutel, dem bestimmt noch der eine oder andere folgen wird. Mal sehen, ob ich noch mal so einen schönen Stoff bekomme, ansonsten kommt mir gerade eine Idee, die wird aber nicht verraten;) Oh, fein...und dein Teelicht gefällt mir sehr! Das muss ich mal ausprobieren! Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen