Sonntag, 15. Dezember 2013

Weihnachtskleid Sew-Along V




KLICK aufs Bild



Das Jerseykleid (Stitch Details in länger)
 und das Jäckchen (Warmly Wrapped) aus der Ottobre 5/2012 sind fertig.




An die Ärmel hab ich nur einfache kleine Bündchen genäht:




Hinten habe ich im oberen Teil einen Abnäher gemacht,
der im unteren Teil zu einer Kellerfalte aufspringt.
So gefällt es mir ganz gut.
Nur die Abnäher krieg ich nie so richtig hin,
die beulen immer am Ende.





Das Warmly Wrapped-Jäckchen sieht gut aus,
eigentlich genau wie in der Ottobre.
Aber ist halt mehr was zum HübschAussehen  :-).
Der Kuschelfaktor fehlt,
weil es irgendwie nicht so richtig sitzt 
und der Rippenstrick nicht dehnbar ist - eine doofe Kombination.






Unfassbar, welche Größe ich zugeschnitten habe 
(nach den Erfahrungen anderer Bloggerinnen):
Die beiden Hauptteile am Körper in der 46, 
Ärmel und Ärmelloch in der 50.
In der Armlänge hab ich was weggenommen.
An der Rückennaht hab ich jeweils noch 5 cm dazugegeben,
allerdings in Nackenhöhe wieder etwas weggenommen, damit es da nicht beult.
Und in der Länge am unteren Saum hab ich noch ´ne Art Beleg angenäht, 
damit es da nicht noch kürzer wird und vor allem vorn über die Brust reicht.
!!!!


Das Kleidchen will ich eigentlich noch aus kaffeebraunem Cord nähen,
werde auch damit anfangen, aber eher nicht bis nächste Woche schaffen.
Obwohl es ja nicht dehnbarer Stoff ist, müsste ich es wohl in einer Größe kleiner zuschneiden,
aber die Länge des oberen Teils beibehalten....

Einen schönen Sonntag Euch allen!




Kommentare:

  1. Wahsinn, wie verrückt das mit den Größen ist!
    Das Kleid sieht aber schon toll aus! Ich bin gespannt auf Tragebilder.
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe der Drachenkämpferin ein Kleid aus der ottobre genäht. Jetzt muss ichs nur noch hinbasteln, damit es auch sitzt. Schade, weil so wäre ich schneller, mit selber zeichnen.
    Deine Teile sehen aber echt chic aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vom Selberzeichnen hab ich aber auch keine Ahnung, abgesehen von Fledermaus-Oberteilen, die krieg ich auch hin :-)

      Löschen
  3. Schön ist das Kleid geworden. Und auch die Jacke sieht gut aus. Aber ich kann mir vorstellen, dass d as Tragen der Jacke etwas kompliziert ist mit dem langen Enden, vor allem bei den leckere und festlichen Essen an Weihnachten.
    :-)
    LG karin

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht bei dir viel besser aus als im Heft! Das Bolero/Shrug/Wickeljäckchen nähe ich auch gerade für eine Freundin. Auch ich habe für eine Gr.40 in der HM 5cm zugegeben, unten verlängert und die Ärmel in 48 zugeschnitten. Warum dein Rippenstrick nicht dehnbar ist, will mir allerdings nicht einleuchten.
    LG
    siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch überrascht. Ist übrigens 100 % Acryl.

      Löschen
  5. Na, da kann Weihnachten ja kommen! Ist hübsch geworden - Dein kleines Schwarzes. Ich werde mir wie immer ein gekauftes Etwas überwerfen und das Licht aus und die Kerzen an machen - und schwupps - ist es total egal! :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Die Kombi Jäckchen-mit-schwarzem-Kleid sieht bestimmt schön aus! Das Wickeljäckchen wollte ich eigentlich auch irgendwann mal nähen…Gut, dass du das hier beschreibst, danke! So bin ich schon mal vorbereitet. Dass es enge Ärmel hat, hatte ich so schon mal mitbekommen, aber dass es auch sonst seltsam ausfällt noch nicht. Jetzt bin ich schon mal vorbereitet. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich toll geworden. Sehen wir das Ganze am lebenden Modell?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar. Muss ja noch irgendwas fürs Finale aufheben...

      Löschen
  8. Schön dein Stitch details. Dein Rückenteil lösung gefällt mir sehr!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Judy,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem Werk.
    Wirklich schön sind Kleid und Jäckchen geworden.
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Sieht toll aus!! Und ich glaube, dass wir denselben Rippenstrick bestellt haben :D. Ich habe den in braun bei Stoffen.net bestellt, weil er genauso aussah, wie ein Rippensstrick, den ich letztes Jahr auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Aber er ist gar nicht elastisch...voll übel eigentlich. Die Strickjacke die ich daraus genäht habe ist ok so, aber nochmal würde ich ihn nicht bestellen. Und für das Wickelteil wäre ein wenig Dehnbarkeit schon gut!
    Dein Kleid gefällt mir auch sehr gut!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.stoffe.de/68-poso-f13-026_rippenstrick-cregmore.html?s=60267bd638fd5e65432e1630f5c5c452236f1102&action=review#

      Dieser ist es. Und wie ich gerade sehe, steht da "Dehnbar". Hätte man echt reklamieren müssen :-(

      Löschen
  11. Ach, das ist so schön geworden!

    AntwortenLöschen
  12. Hä? Du nähst Größe 50? Mir wird übel... . Das ist doch ne Frechheit. GsD brauchst du kein Größenetikett einnähen... . Die beiden Teile gefallen mir auf der Puppe schon gut, bin gespannt, wie das mit vollem Festtagsbauch darunter aussieht (ich tippe nicht auf Größe 50!^^). ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darum näh ich solche Kleider und Tuniken, da hat der Bauch Platz :-)

      Löschen
  13. Kann mir dich auch nur schwer in Gr. 50 vorstellen. Das sind ja Größenverhältnisse wie neuerlich bei MANGO, wo ich ein langes schwarzes Traumkleid in Gr. L obenrum einfach nicht reinpasste (hängt noch ungetragen im Kleiderschrank, da es eine eBay-Auktion war). Dabei habe ich schon 7 kg im Vergleich zum Vorjahr abgenommen. Ehe ich mir eine XL kaufe, wechsle ich dann wohl einfach das Bekleidungsgeschäft :)
    Dass Problem mit den seltsamen Schnittmustergrößen ist mir aber bei dir schon öfter aufgefallen. Blöd, wenn man sich darauf einfach nicht so recht verlassen kann :(

    Dein Weihnachtskleid gefällt mir übrigens extrem gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das soll natürlich 'neulich' statt 'neuerlich' heißen ... wie peinlich! xD

      Löschen
  14. Hallo Dicke! Nein, das nehme ich natürlich sofort und mit dem Ausdruck des Bedauerns zurück ... aber es ist echt erstaunlich, welche Größen sich hinter den Größen verstecken ... :O
    Das Kleid und das Jäckchen sehen richtig klasse au!. Der schöne Rücken des Kleides kann wirklich entzücken. Aber schade, dass bei dem Jäckchen der Kuschelfaktor fehlt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich bin da nicht empfindlich. Ich habe auch kein Problem und bekomme keine Depressionen, wenn ich mir große Größen kaufen muss. Aber ich kauf mir ja nix mehr :-)

      Löschen
  15. Oh, ich freue mich auf die Bilder zusammen an der Frau!

    ..und das mit den Größen ist ja wirklich merkwürdig. Will mir auch immer nicht so ganz einleuchten, aber ist wohl wie mit der Kaufklamotte, da ist ja von XS bis XXL auch alles drin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei ich bisher mit den Ottobreschnitten sehr zufrieden war. Die haben gepasst...

      Löschen
  16. Puh - solche Größenunterschiede?? Da scheint bei Ottobre irgendwie mehr schief gelaufen zu sein, nachdem ja auch schon die Ärmel vom Stitch Details in puncto Oberarmweite Probleme bereiten!

    Trotzdem sehr schön geworden Deine Kombi. Und ich freu mich auch schon auf die Bilder an der Frau.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auch skeptisch, ob ich das Kleid aus Cord hinkriege... Der ist ja nicht elastisch.

      Löschen
  17. Liebe Judy,
    die 2. "Trostpreis- Gewinnerin" hat keine Ohrlöcher, weshalb ich ihr übers Wochenende noch schnell eine Brosche gebastelt - und nun ein Paar Sternenohrringe übrig - habe...
    Bist du interessiert? Sie wären in gute Hände abzugeben!
    Wenn du sie haben magst, schicke doch bitte deine Adresse über mein Kontaktformular?!
    Montagmorgenclaudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, da freu ich mich!

      Löschen
    2. Umschlag ist gepackt.
      Kind nimmt ihn morgen mit, kauft nach dem Unterricht Briefmarke und schickt Brief ab.
      Hoffe ich... wenn er's nicht vergißt ;o)
      Gute N8

      Löschen
  18. Na da hast du das Rückenproblem beim Kleid doch super gelöst, mir gefällt die Falte total gut. Das Jäckchen sieht so kuschelig aus, schade dass es nicht so ist. Und die Größen bei Ottobre sind wirklich ne Frechheit, ich hab das ja auch schon erleben müssen.

    Vielen Dank auch für deinen Rat, ich habe jetzt Futter und Oberstoff nicht an der Taille verbunden.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei das Kleid natürlich an der Püppi besser fällt, die hat ja auch keinen Hintern :-)

      Löschen
  19. Das sieht so super aus. Ich bin begeistert. Sag mal kann ich Dir das Jäckchen abschwatzen? Wohl ehr nicht, oder? Probierst Du´s noch mal mit Kuschelstoff? Aber sag mal Größe 48/50 das ist ja mal echt der Hammer. Und ich bin jetzt wirklich auf das Finale gespannt.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  20. manchmal spinnen die Größen anscheinend, nur gut, dass du vorher darauf hingewiesen wurdest!
    und schade, dass das Jäckchen nicht kuschlig ist, es sieht echt aus, wie in der Ottobre!
    ich freu mich auf deine Bilder!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  21. Stimmt auf die Größenangaben kann man sich nirgends mehr verlassen. Egal ob bei Schnitten oder im Laden.
    Das Kleid sieht aber toll aus und das Jäckchen sieht zumindest kuschelig aus. Komisch, dass ein Strickstoff nicht dehnbar ist. Versuchs einfach nochmal mit einem anderen kuscheligeren Stoff. Optisch siehts toll aus.
    LG

    AntwortenLöschen
  22. Hallo! Ich habe auch das Kleid genäht und habe mich auch sehr gewundert, sonst komm ich gut mit den Größen der Ottobre klar aber diesmal.... ??? Meins ist aus Baumwolle und Gabardine genäht also nicht dehnbar. Obenrum die Gr. geht so Ärmel Grenzwertig etwas zu knapp aber untenrum soviel zu groß, das ich noch zwei rückenabnäher eingenäht habe und an den Seiten locker 5cm weggenommen habe ein Gummi im Rücken Habe ich wegen meinem extremen Hohlkreuz auch noch eingebaut. Jetzt hat es mit dem eigentlichen Schnitt nicht mehr viel zu tun aber es gefällt mir Super. So wie deins werde ich es dann nochmal auch romanitjersey nähen und bin gespannt wie es dann sitzt. Freu mich schon auf deine Tragefotos. LG Steffi ( leider ohne Blog deshalb kann ich das kleid auch nirgendwo oder bei MMM zeigen schnieffff)

    AntwortenLöschen