Dienstag, 25. Februar 2014

Ersatzhandlung



Vorgestern hat die alte Rundstricknadel fürs Frühlingsjäckchen endgültig den Geist aufgegeben,
also musste ich mir gestern eine andere Couchbeschäftigung suchen.
Da es beim Fernsehen nicht so toll ist, nach Anleitungen zu suchen,
hab ich einfach drauflosgehäkelt,
um noch ein Vögelchen hinzukriegen.




Dafür ist es gar nicht so schlecht geworden.
Am schwierigsten finde ich, mit einer Spitze (hier das Schwänzchen) anzufangen.
Drei Maschen in Runden zu häkeln ist schon doof.






Das Vögelchen sucht noch ein Plätzchen....





Heute hab ich mir eine neue Rundstricknadel in der entsprechenden Stärke gekauft,
also geht´s mit dem Jäckchen (bei mir Pulli) weiter.





Kommentare:

  1. Ich habe zu Weihnachten ein Stricknadelset mit Seilen zum wechseln geschenkt bekommen... Und gestern auch das erste mal damit angeschlagen :)
    Das Vögelchen ist niedlich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Du bist zufrieden? Ich dachte ja, ich brauch sowas nicht, weil ich genug Nadeln habe. Allerdings alle sehr alt, wenn die nun alle irgendwann den Geist aufgeben... Ich merk´s mir als Weihnachtswunsch :-)

      Löschen
  2. Seeehr süß!!!
    Ich hoffe, es sieht sich nicht nach einer neuen Stadt um ... oder ist das Dessau?

    Und? Stimmt das Sprichwort "neue Nadeln stricken gut"? ... ach nee, das waren ja neue Besen, die gut fliegen ... oder so ... ;o)

    GLG
    Helga

    PS: Hoffentlich hast Du wohlwollend zur Kenntnis genommen, dass ich NICHT versucht habe, die Gesamtzahl der Vögel zu ermitteln .... :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe doch, das Vögelchen bleibt zu Hause. Es darf gerne mal durchs Treppenhaus fliegen, dann isabergut :-)

      PS: Ich könnte jetzt natürlich auch einfach behaupten, dass es drei Vögel sind, oder sechs :-)

      Löschen
    2. ... und ich könnte es Dir einfach glauben ... täte ich auch ... :o))

      Löschen
  3. Ach wie nervig, wenn man nicht das nötige Werkzeug zum Weitermachen hat.

    Bei dir wird es wohl schon Frühling, wenn die Vögelchen schon da sind. Echt niedlich.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  4. Äh. Ich bin etwas sprachlos.
    Und ich traue mich kaum es zu schreiben.
    Also allen Mut zusammen nehmen, Augen zu und durch - heraus damit:
    Judy, hättest du nicht geschrieben, es ist ein Vogel, ich wär im Leben nicht drauf gekommen.
    Am ehesten hätte ich es noch für einen Seehund oder eine Robbe gehalten.
    Ich glaub, am kommenden Wochenende sollte ich mal dringend beim Optiker meines Vertrauens die Kontaktlinsen überprüfen lassen und NICHT selbst mit dem Auto dorthin fahren...
    Verwirrter Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Stimmt, jetzt sehe ich die Robbe auch.
      Auch ich war lange nicht beim Augenarzt :-)

      Löschen
    2. Oh, ich war also gar nicht mal die Einzige! Puuuuh... :)

      Löschen
  5. Auf jeden Fall ist es hübsch Judy und auch sehr graziös, wie es so dahinschwebt.....dieses zauberhafte Wesen...:-) Viel Spaß mit den neuen Nadeln.....

    AntwortenLöschen
  6. Filigrane Vögelchen häkeln stelle ich mir schwierig vor, die Spitze als Flügel gefällt mir. Ach ich wollte auch noch mal weiße Vögel nähen ... ist so weit auf meiner Liste nach unten gerutscht.
    Stricknadeln habe ich auch ganz viele alte, könnte ich Dir ohne Not aushelfen ;-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Ein cooles Vögelchen, liebe Judy, so mit hübschen Spitzenflügeln. Mein Papa würde sagen: Marke Eigenbau. Was aber total nett gemeint ist.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Ui, als Vögelchen hätte ich es ehrlich gesagt nicht erkannt, wenn du es nicht dazu geschrieben hättest. Liegt aber in erster Linie an den kaum erkennbaren Flügeln. Ich hoffe, du bist mir jetzt nicht allzu böse... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich nicht, ich kann mit Misserfolgen leben. Gelegentlich :-)
      Am besten häng ich ihn als Fisch ins Bad :-)

      Löschen
    2. Ich dachte als erstes eher an einen Raupenkokon *lol*
      Mit Flossen (vielleicht die Flügel umfunktioniert) könnte es aber tatsächlich auch noch ein Fisch werden ;)

      Löschen
  9. Es ist immer gut, einen Vogel zu haben... . ^^

    AntwortenLöschen