Dienstag, 18. Februar 2014

Eule, Stiftemäppchen und Top





Am Wochenende hab ich ein schmales Stiftmäppchen verschenkt.
Schon wieder aus Jeans, aber ohne Spitze,
war für einen Mann.
Da muss man sich zusammenreißen.





Verpackt habe ich es so:


Das Augenmaß hätte ich mit einem Lineal unterstützen sollen  :-)


Zum Basteln zerschnippele ich gern mal Prospekte und Zeitschriften,
die in greifbarer Nähe liegen.
Geht schneller, als in den Bastelfächern zu wühlen  :-)
Die Tüte hab ich aus braunem Papier vom Schweden gefaltet.


HIER hab ich die Eulen-Idee gesehen.

In der kleinen Karte war außer guten Wünschen dieses Zitat:




Die Torheit begleitet uns

in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint,
liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter
und seinen Kräften angemessen sind.

François de La Rochefoucauld




Ansonsten hab ich gerade ein Jersey-Top in Arbeit,
aber es flutscht nicht so richtig.
(Also der Stoff flutscht schon!  :-)  )
Die Nähte an Hals- und Armausschnitt sehen (mal wieder) schrecklich aus, 
da muss ich mir (mal wieder) noch was einfallen lassen...








Kommentare:

  1. Hallo,
    Also ich fange mal von oben an, das Mäppchen super und schön neutral. Die Verpackung Hammer, das Top sieht für mich gut aus, aber ich warte gerne ab wie es noch wird.derStoff ist allemal witzig.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Da ist die Verpackung ja schon Geschenk! Gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
  3. Dann fang ich auch mal von oben an: das Stifte-Mäppchen ist HERRlich dezent und trotzdem superschön!
    Die Verpackung ist echt ein Knaller und die Eule schaut halt ein wenig seitlich um sich oder auch vor sich hin ... :o))
    Das Top hat einen tollen Stoff! Das Flutschige sieht man ihm nicht an und schreckliche Nähte kann ich ich auch nicht sehen - aber das kann natürlich daran liegen, dass meine Sehkraft - wie auch meine Torheiten - meinem Alter angemssen ist/sind ... ;o)

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja, die Naht sieht man auf dem Bild nicht. Das Problem ist: Die Maschine lässt mal wieder Stiche aus, die Doofe.
      Bei der Eule find ich die Augen gerade richtig, aber der Schnabel, den ich ja vorher aufgeklebt habe, ist nicht mittig. Macht aber nix.

      Löschen
    2. Ich finde ja, dass das von hier aus gesehen linke Auge der Eule - also "ihr sein rechtes Auge" - etwas größer ausschaut. Und zusammen mit dem nicht mittigen Schnabel schaut sie aus als schaue sie nach rechts - also "ihr sein links" oder auch das andere rechts genannt - was ihrer weisen Schönheit aber keinerlei Abbruch tut ... ♥♥♥

      Löschen
    3. Für die Augenkreise hab ich verschiedene Gläser als Schablonen benutzt, die müssten also gleich sein. Aber wenn ich jetzt nochmal genau hinschaue, ist vielleicht der Schnabel mittig, nur das eine Auge zu weit außen... Wie man doch über Eulen-Gesichtsteile philosophieren kann :-) Machen wir einen Eulen-Club auf? :-)

      Löschen
    4. :D ... au ja, den Club der weisen Eulen ... ;o)

      Löschen
  4. Das ist ja eine coole Verpackung. Ist in meinem Kopf gespeichert. Den Top-Stoff finde ich sehr schön. Ich gehe hinterher immer mir einem dreigeteilten Zickzack stich von außen über die Bündchennaht. Das geht eigentlich ganz gut.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gar keine Bündchen dran. Vorn hab ich die Stoffkanten nur einmal umgeklappt und mit Zickzack festgenäht. Aber die Maschine lässt Stiche aus und das sieht schlimm aus. Am Rückenteil ist oben eine Passe und die habe ich schlauerweise gedoppelt, die sieht ordentlich aus. Nun werde ich an der Vorderseite wohl die gräßlichen Nähte mit Bündchen verdecken müssen

      Löschen
  5. Das Mäppchen mit den Wellenlinien gefällt mir sehr gut.
    Das Zitat mag ich auch.
    Bei den Jersey-Nähten hilft vielleicht Bügeln mit Dampf?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, es hat sich dieses Mal nicht gewellt oder so, habe erstmalig einen Obertransportfuß probiert und das geht tatsächlich ganz gut, nur die Maschine spinnt und lässt Stiche aus, die Macke hat sie schon länger ab und zu.

      Löschen
  6. Klasse Verpackung für das schöne Mäppchen.
    Das Ausschnitt nähen empfinde ich immer als reines Glückspiel, meist werden sie bei mir nicht so dolle, aber manchmal gelingen sie auch und ich weiß nicht warum. Ich würde es auch mal mit Bügeln versuchen, manchmal wirkt das ja Wunder.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  7. Ich find die Eule grosse Klasse!! Perfekt kann jeder... Einzigartig ist in!
    Ich find Jersey auch etwas schwierig in der Verarbeitung
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Du träumst wohl schon vom Sommer, was? Der schwarz- weiße Stoff ist superschön.
    ... und die Eulentüte sowieso allerliebst - und alles auch ohne Spitze spitze ;o)
    Ich mag phantasievolle Verpackungen. gebe mir damit auch immer extra viel Mühe.
    Lieber
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. Du bist aber fleißig.Das Jeans Mäppchen ist sehr schön und noch dazu so liebevoll verpackt. Das ist bestimmt gut angekommen.Den Link für die Geschenkverpackung werde ich mir mal speichern, eine tolle Bastelidee für die Kid´s.
    Das Shirt sieht schon mal gut aus, vielleicht stimmt was mit der Nadel nicht....ich hatte das Problem auch schon.
    LG Fädchen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Judy, das ist ein cooles Geschenk! Der Inhalt genauso wie die Verpackung.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Das Stiftemäppchen ist klasse! Wegen mir müsste da auch nicht immer Spitze dran und ein Mann bin ich nicht ;)
    Haben auch erst gestern Abend eine kaputte Jeans von meiner besseren Hälfte entsorgt .... das war vielleicht einen Tick zu übereilt *g*
    Die Eulengeschenktüte ist echt niedlich. Das mit dem Schnabel finde ich aber nicht so tragisch: handelt es sich doch schließlich um eine alte Eule und wir wissen ja, dass sich im Alter vieles nicht mehr an seinem Originalplatz befindet ;)
    Kannst das ja genauso dem Empfänger versuchen zu erklären, der doch bestimmt auch nicht mehr taufrisch ist *lol*

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja cool aus, liebe Judy. Ehrlich gesagt, finde ich die Tüte fast hübscher als das Federmäppchen. Aber nur fast, ist prima geworden.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh wie schön deine Eulenverpackung ist! Danke fürs Verlinken.
    Ein Stiftmäppchen möchte ich auch demnächst nähen :)
    Kreative Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen