Mittwoch, 17. April 2013

MMM



Heute schon wieder ein gepimptes Teil.

Man hat ja schon früher Keile eingesetzt, wenn die Sachen zu klein geworden sind  :-)




Meinen Kassak hatte ich allerdings schon zu klein gekauft.
Weiß noch, wie ich immer eine Größe mehr anprobierte und dann die größte kaufte,
in dem Wissen, dass ich mich auch in diesem enganliegenden Teil wahrscheinlich nicht wohl fühlen würde.
Tatsächlich hing es ewig ungetragen im Schrank und dann begann zum Glück mein zweites Nähleben :-)
HIER hab ich das gute Stück schon mal gezeigt.




An der Seite karierten Stoff eingesetzt und unten eine Rüsche aus demselben Stoff.

Wahrscheinlich ist das jetzt laut Hersteller die Größe XXXXL, aber ich finde, es macht schlank  :-)

.............................

Darf ich Euch noch ein paar Knopfproben für das Japanhemd zeigen?
Hab erstmal nur zu Hause rumgekramt.

Dies ist der Favorit der Tochter,
mit den dunkelsilbernen Knöpfen sieht die Bluse ein bisschen rustikaler aus:




Weiße Plastikknöpfe, sehen ein bisschen billig aus, wie ich finde:




Sehr süß finde ich diese klitzekleinen silberfarbenen, sind aber nur fünf:




Dann kleine weiße sortiert.
Schrecklich, gaanz viele kleine weiße, aber nie genug gleiche:




Das hier sind genug (fast) gleichaussehende,
aber irgendwie sind sie ein bisschen gelblich gegen die weißen Pünktchen auf dem Stoff:
(sieht man allerdings auf den Bildern gar nicht)




Aber vielleicht sollte ich lieber auf Knöpfe verzichten, 
denn so sahen meine Knopfloch-Proben vom Sonntag aus.
War ja klar, dass die Nähma auch hier Stiche auslässt:




Mal sehen,
ob die MMM-Crew auch heute wieder großzügig 
über meine gar nicht wirklich selbstgeschneiderte Klamotte hinweg schaut....
Nächste Woche zeig ich wieder was richtig selbstgenähtes :-)

Und nun bitte HIER ENTLANG zum MMM-Blog!



Kommentare:

  1. Da weiß man manchmal gar nicht , ob man lachen oder weinen soll, wenn Frauen wie du die größte Größe brauchen und das Teil dann immer noch nicht passt... .
    Schön, dass du dir da selbst helfen kannst und den Bekleidungsherstellern auf deine Weise den Stinkefinger zeigen kannst! ;)
    Ich finde die silbernen Knöpfe schön. Gestern war ich in einem Laden, da gab es durchsichtige mit Luftblasen, der sah toll aus. Wäre aber vermutlich zu dem Muster zu unruhig. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Größe sieht man mir (zum Glück) nicht an. Ich hab ne richtige Männerfigur, ist mir gerade durchs Vergleichen mit Schnittmaßen wieder aufgefallen. Ich habe in der Hüfte eine 42, aber alles andere ist (viel!) größer, meine Taille hat fast den gleichen Umfang wie die Hüfte, im Umfang obenrum/ Schulter bin ich auch größer als normal, wobei ich nicht die Körbchengröße meine (85A gibt´s nur im Fachgeschäft!).
      Jetzt weiß ich, warum ich zur Zeit der Bundfaltenhosen so aufgeblasen aussah :-).

      Löschen
    2. Hey Judy ... lass den Kopf nicht hängen, denn ich kenne das auch nur zu gut. Meine Konfektionsgröße (zumindest die obenrum) kauft man mir auch nicht wirklich ab :(

      Löschen
  2. Du warst in der Kinderabteilung, oder? :)
    Denn du bist doch richtig schlank, da wäre das eine Frechheit (oder ein Eigentor...) der Konfektionäre. Aber du hast das gut gerettet, so ist das viel individueller.
    Und bei den Knöpfen schließ ich mich Mony an, die silbernen sind gut!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolles Teil geworden! Gefällt mir ausnehmend gut. Und ich würde die dunkelsilbernen Knöpfe nehmen, auch die hellsilbernen kämen mir passend vor.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen die dunkelsilbernen auch!
    Und das aufgepimpte Shirt sowieso. Es ist so viiiel schöner als vorher ... :D

    AntwortenLöschen
  5. Das "Gepimpte" Teil gefällt mir gut und es macht auch schlank, da hast du recht.
    Süß, dein Knopfideen, die Klitzekleinen gefallen mir besonders.
    Einen sonnigen Tag wünscht
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich auch gewundert, dass Dir die größte Größe zu klein ist...merkwürdig die Konfektionsgrößen. Aber nach Deinen Änderungen ist der Kassak auch zu etwas Besonderem geworden. Gut also, dass er Dir zu eng war.
    Zu den Knöpfen: mir gefallen die silbernen auch sehr gut. Ich könnte mir aber auch kleine weiß-perlmuttige vorstellen, die dann immer in 3er Grüppchen angebracht sind (hat Susi von Alle-Wünsche-werden-wahr schon gemacht). Aber erstmal musst Du das Knopflochproblem lösen. Hast Du den Stoff an dieser Stelle mit Einlage verstärkt?

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem ist die Nähmaschine, muss ich unbedingt wegbringen.
      Dreiergruppen hört sich gut an. Bedeutet natürlich noch mehr Knopflöcher, die ich wohl gar nicht nutzen würde, weil ich das Hemd bestimmt eher offen tragen werde.

      Löschen
  7. Gerade fällt mir wieder ein, dass mein Haus-und-Hof-Klamotten-Lieferant gerne und oft viele unterschiedliche (in Größe, Design und Farbe) Knöpfe auf Blusen und Shirts anbringt. Eine Kombination aus unterschiedlichen weißen und silbernen Knöpfen sieht bei deinem Japanhemd bestimmt auch prima aus ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir auch gut vorstellen, aber ob ich mich damit in die Öffentlichkeit traue....
      Verrätst Du mir Deinen Lieferanten?

      Löschen
    2. Klar verrate ich den, es ist BiBA. Aber bis auf einen kleinen Outlet-Verkauf, den ich gerade erst entdeckt habe, kann man die Sachen nicht im Internet kaufen, sondern nur im Laden. Ob es in Dessau einen gibt, konnte ich gerade nicht rausfinden, die Filialsuche geht weder bei Firefox noch bei IE10. In MD gibt es 3 "Läden", einen kleinen in einen Einkaufscenter und je einen Stand (mit eigener Kasse) bei Karstadt und bei Sinn/Leffers. In den Kaufhäusern kenne ich das auch aus anderen Städten. Die haben relativ ausgefallene Sachen, aber nicht ganz billig. Dafür gibt es aber Hosen und Ärmel, die auch bei meinen 1,78m lang genug sind ... :D

      Was die 3-er Anordnung der kleinen Knöpfe angeht, könntest du auch nur für den jeweils mittleren ein Knopfloch nähen und den oberen und unteren einfach als Zierde auf die Knopflochseite ... :o)

      Löschen
    3. Zu den 3-er-Knöpfen oder überhaupt den Knöpfen fällt mir gerade noch was ein: die Knöpfe alle als Zierde obendrauf nähen und darunter Druckknöpfe zum Zumachen anbringen. Dann brauchst du gar keine Knopflöcher ... :D

      Löschen
    4. Jetzt hat mir Frau BiBA auf meine Fehlermeldungs-Email geantwortet: in Dessau gibt es BiBA im Rathaus-Center (EG 33a) ... :D

      Löschen
    5. Danke. Das Bild von diesem Laden kommt mir so bekannt vor, dass ich denke, den könnte es hier auch geben. Die Filialsuche funktioniert aber bei mir auch nicht.
      Danke für die Vorschläge! Gemeinsam kriegen wir das noch hin :-) An Knöpfe nur als Zierde hab ich auch schon gedacht. Man muss ja effektiv denken :-)

      Löschen
    6. Au weia, dann lauf ich da öfter dran vorbei :-)

      Löschen
    7. Du brauchst ja auch keine Klamotten zu kaufen, du nähst sooo schön selbst ... :D

      Löschen
  8. Danke für deinen Kommentar bei mir - meine Mama wollte eben bewußt keine Wendetasche... das hab ich sonst immer gemacht - daher eine Seite so eine so ;-)

    Dein Rüschenteil sieht toll aus - und bei den Knöpfen... ich wäre für die kleinen Silbernen.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  9. Sieht toll an dir aus, könnte mir ja auch gefallen. Ich nähe ja lieber schnell selbst, als etwas zu ändern. Da habe ich große Achtung vor dir.

    Ich finde die ersten Knöpfe am besten.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ändern find ich auch nicht soo toll. Und gekauft hab ich inzwischen auch schon lange nichts mehr :-)

      Löschen
  10. Das gepimpte Shirt sieht toll aus! Ich würde auch die silbernen Knöpfe nehmen (Du hast Deinen Töchtern guten Geschmack beigebracht!), die dreier Idee ist auch nicht schlecht, könnte aber zu unruhig sein.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  11. Das gepimpte Teil gefällt mir ausgesprochen gut... von den Knöpfen gefallen mir die dunkelsilberne, aber letztendlich hast du die Qual der Wahl...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  12. So groß sieht der Kassak gar nicht aus. Mir gefällt die Rüsche unten. Bei den Knöpfen würde ich die silberfarbigen nehmen, entweder die hellen oder die dunklen. Oder doch lieber die dunkel Silber... LG

    AntwortenLöschen
  13. So aufgehübscht finde ich das Teil viel hübscher und pfiffiger als ich es mir vorher vorstelle. Super gemacht: Daumen hoch! Ich bin übrigens auch für die erste Version, die dunklen Silberknöpfe!

    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Ich sehe, du hast EIGENTLICH genug Knöpfe im Haus...aber ich würde richtige Wäscheknöpfe am allerschönsten finden.
    Und schön, dass du die Tunika jetzt trägst! Gute Rettung!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Knöpfe könnte ich mir auch gut vorstellen.

      Löschen
  16. Der Karostoff - Einsatz ist echt toll, wertet das gute Stück auf. Ich bin für die Silberknöpfe. Vielleicht sieht aber auch eine Kombination verschiedener Knöpfe gut aus?

    AntwortenLöschen
  17. die Tunika hat eindeutig gewonnen, so gefällt sie mir richtig gut :)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  18. Super gerettet, die Tunika, gefällt mir sogar besser als vorher. Bei den Knöpfen würde mir die Entscheidung auch sehr schwer fallen, die dunklen Silberknöpfe sind sehr schön.
    Aber auch die Idee mit den richtigen Wäscheknöpfen (das sind doch diese kleinen Stoffbezogenen, oder?) finde ich sehr reizvoll.

    Hach ja, und die Knopflöcher... habe ich bisher immer vermieden. Kannst du nicht vielleicht so kleine Schlaufen aus Stoff nähen, oder ist das dann nicht mehr "Japan"?

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japan oder nicht - egal. Die Sachen, die ich schon genäht habe aus diesem Buch sehen am Ende auch gaar nicht japanisch aus. Puuuh, lauter kleine Schlaufen nähen.... Aber ne gute Alternative zu missratenen Knopflöchern....

      Löschen
  19. Die ersten Knöpfe gefallen mir total gut Judy.... aber sie stehen in ihrer Größe etwas über die Naht... oh Mann bin ich heut pingelig.... einfach weghören.... :-)Die kleinen weißen gefallen mir auch richtig gut. Alsooooo ich hab ne echt fies teuere weiße Bluse, bei der ist jeder Knopf anders, die Größe stimmt und die Farbe weiß und silbern - aber ansonsten sind die total unterschiedlich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich guck noch mal bei Karstadt. Im Internet kann man das Aussehen und die Wirkung von Knöpfen auch nicht wirklich gut einschätzen.

      Löschen
  20. Hallo Judy,
    ich teile den Geschmack Deiner Tochter für die erste Auswahl Knöpfe.
    Hast Du zur Verstärkung Flies drinnen? Sieht so aus.
    Manchmal habe ich auch Probleme mit Stichen, dann tausche ich zuerst die Nadel (stumpf?) dann den Faden (dünner läuft bei mir besser). Mitunter kann das Zusammenspiel von Nadel, Faden und Stoff ganz schön Nerven kosten ...
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Maschine spinnt schon seit längerem, und da hab ich immer wieder saubergemacht, geölt, Nadel getauscht... aber ich werde speziell für die Knopflöcher nochmal alles geben :-)

      Löschen
  21. Danke für Eure Meinungen! Ich finde die ersten Knöpfe auch schön, hatte ich mal bestellt ohne bestimmten Zweck, nur weil ich sie schön fand. Hatte hier aber Bedenken, weil sie so einen anderen Grauton haben als der Stoff. Aber wenn die Mehrheit meint, das passt, sind sie auch meine erste Wahl. Werde mich aber nochmal in der Kurzwarenabt. umgucken.

    AntwortenLöschen
  22. ich würde auch die ersten Knöpfe nehmen, die sind schön!
    bis jetzt läuft es bei meinen zahlreichen Nähprojekten einigermaßen, ich bin doch recht zufrieden.
    die Knopflöcher machen mir allerdings auch sorgen, bei engem Zickzack hat meine Maschine, die sonst echt ALLES ohne zicken näht, auch so ihre Probleme *seufz*
    vielleicht lasse ich die machen, das habe ich mal bei nem Mantel für das Tochterkind gemacht. wäre doch doof, sich sonst alles zu verderben.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  23. Nix nervt mehr als diese blöden Knopflöcher! die können einem alles kaputt machen!
    Nimm die ersten Knöpfe, die sind gut.
    Pimpmydress...genial gemacht! steht dir super.
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht echt toll aus mit dem Karoeinsatz und Rand. Gefällt mir und schon krass, was für Kleidergrößen es gibt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde, der Karostoff macht das Teil schlanker, als wenn es nur schwarz wäre. Super gemacht!

    AntwortenLöschen