Montag, 22. April 2013

Pünktchenkerze selbstgemacht



Am Samstag hatte ich in der Drogerie eine spontane DIY-Idee.
Die kostete nur 2,48 Euro und keine fünf Minuten Zeit.

Es gab nämlich süße Pünktchenkerzen, aber nicht in meiner Farbe.
Nun WOLLTE ich aber eine Pünktchenkerze!!
Also hab ich eine andere schlichte Kerze eingepackt und diese Wachsplättchen, 
mit denen man Kerzen am Kerzenhalter sichern kann.
Schaut selbst, ist sie nicht schön?




Ach, ich bin immer noch ganz entzückt  :-)



Und dieses Dessert, das ich am Sonntag für den Kaffeetisch gezaubert habe, 
falls der Kuchen knapp wird, muss ich auch zeigen.
Die Hälfte von einer Beerenmischung aufgetaut,
davon einen Teil mit Schmand und Puderzucker mit dem Stabmixer bearbeitet,
darauf Beeren pur,
darauf in der Pfanne geröstete Mandeln
und obendrauf Schlagsahne.




Mmmmhmmmm........

Mach ich mal wieder!

Übrigens ist meine Bärlauch-Zitronen-Butter sehr lecker.
Die Salbei-Orangen-Butter auch, aber die ist nicht mehr schön cremig 
und irgendwie unangenehm von der Konsistenz.
Nun sagte mir jemand, man darf die Butter, die ja verflüssigt wurde, beim Abkühlen nicht rühren -
was ich natürlich fleißig und unaufhörlich getan habe  :-)
Habt Ihr da Ahnung?


Ach so, und bei Milena möchte ich mich ganz herzlich für die schöne Post bedanken.
Eine genähte Karte:



Passt ja gerade gut zu den Buntnessel-Senkern  :-)




Kommentare:

  1. Deine Pünktchenkerzen sind wirklich hübsch geworden.... und von Deinem leckeren Dessert nasche ich gerne mal etwas... Ich liebe auch so Beerengedingens.... :-)... Hast Du in der Orangenbutter Orangenzesten oder auch etwas Saft? Normalerweise essen wir Salbeibutter in flüssiger, warmer Form mit gefüllten Nudeln oder so... Fett und Flüssigkeit werden bröckelig....Machs doch mal flüssig...und tauch ein Stück Brot rein... oder ne Nudel....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Saft ist mit drin, habe ich aber in diversen Rezepten so gelesen. Na ja, ich esse sie trotzdem, vielleicht mach ich sie auch mal an die Nudeln, ist bestimmt lecker.

      Löschen
  2. Das sind ja sogar 3-D-Kerzen, coole Idee! Vermutlich waren die käuflichen Kerzen rot-weiß? Wenn ich Kräuterbutter mache, nehme ich keine flüssige Butter. Ich rühr die Kräuter und Co. mit dem Dreimix in weiche Butter. Oder, wenn ich Frust abbauen will (und/oder nicht soviel Butter habe) einfach nur mit der Gabel. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall rosa-weiß, rot-weiß vielleicht auch...
      Für "normale" Kräuterbutter mach ich die Butter auch nicht heiß, aber den Salbei soll man in heißer Butter ziehen lassen.

      Löschen
    2. Hm, muss morgen mal in ein paar Kochbücher schauen, vielleicht steht da was... ?

      Löschen
  3. Hallo Judy,
    die Kerze ist ja toll geworden!
    Das Dessert-Rezept mopse ich mir auch... och ich krieg Hunger, gemein...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  4. Die Pünktchenkerzen sind ja wirklich entzückend! Ich habe nur so rot-weiß-gepunktete ganz kleine Kerzen ... :o)

    Dein Nachtisch sieht auch sooo lecker aus! :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde Euch ja ein Dessert rüberschicken, war aber gleich alle :-)

    AntwortenLöschen
  6. liebe Judy,

    die Kerzen sehen ganz entzückend aus, ich bin begeistert, dass werde ich auch mal probieren.
    Dein Dessert sieht mega lecker aus, mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  7. Du und deine kreativen Ideen, bin mal wieder echt geplettet auf was du so alles kommst, wirklich schön. Tja und vom Nachtisch hätte ich auch gern genascht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr süß liebe Judy..Kerze und Dessert !!
    da könnt ich jetzt auch grad drauf, so auf meinem Sofa lümmelnd ;O)
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Ich will auch eine Pünktchenkerze - morgen steht die Drogerie auf dem Plan! Die Idee ist einfach super!!!!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  10. Von Pünktchen kann ich auch nie genug bekommen :) Und das Dessert sieht auch super lecker aus! Muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Marie
    http://vonmri.blogspot.de

    AntwortenLöschen