Donnerstag, 4. April 2013

Weste und Mantel



Nun hab ich das Garn zu Hause, mit dem ich diese Weste häkeln will.
Entdeckt hatte ich sie gleich zweifach bei Bettina.





Ob ich mit der Farbe so richtig glücklich bin...
Irgendwie sieht das Hellgrau eher wie ein Dreckigweiß aus.
Na ja, man muss nur richtig kombinieren  :-)




Hier was gaanz Knalliges. Das rote Steppfutter für einen Johannamantel:
(Das hat mir Mony mal organisiert)





Ich hatte die Schnittteile (auf Papier)  so verändert, dass die Größe 42 nach oben in die 40 übergeht,
weil dieser Außenmantel im Armkugel-, Schulterbereich zu weit ist:  KLICK.
Ihr werdet es nicht glauben, aber jetzt ist er oben zu eng!!
Und ich habe extra die Ärmel oben vor dem Einsetzen vorbildlich eingereiht,
 anstatt sie wieder durch Wegschneiden passend zu machen  :-)

Nun muss das Teil da ´ne Weile rumhängen,
 bis ich Lust habe, es mit einem dünneren T-Shirt nochmal anzuprobieren.

Noch was Positives
(wenn man das in der ersten Aprilhälfte so nennen kann):
Die Schneeglöckchen im schattigen Garten gucken wieder raus  :-)







Kommentare:

  1. Och, dass mit dem Ärmel ist aber blöd...Dir weiterhin Durchhaltevermögen- spätestens jetzt würde ein Projekt bei mir in der Ecke landen.
    Die Wolle sieht toll aus! Mir steht grau leider garnicht, bei Dir könnte ich es mir mit einem schwarzen Shirt gut vorstellen.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  2. Was hast Du denn - es ist doch ein wunderbares Grau! Mit so einem bisschen dunkleren Grau und einem freundlich-schwarzen Shirt wird es Dir gut stehen, Du wirst sehen. Das sieht nur so allein bisschen blass aus.
    Ich habe heute auch tatsächlich die Krokusse im Garten entdeckt, sie sind DOCH nicht ausgestorben, wie wir schon vermutet hatten :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Farbe. Fühlt sie sich so an wie sie aussieht?
    Ich bin schon soooo gespannt auf Deinen Mantel. Bitte mach ihn schnell fertig ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal gucken, ob ich mich morgen überwinden kann, das Teil nochmal anzuprobieren. Mit einem Außenmantel, der zu groß, und einem Innenmantel, der zu klein ist, bin ich gerade ein bisschen mutlos.
      Man hat so oft von diesem Mantel gelesen, aber kaum von Passformproblemen. Och Mensch...

      Habe gerade eine Maschenprobe gehäkelt (ja, aus Schaden wird man klug!). Häkelt sich sehr schön. Allerdings finde ich es ziemlich dick, wenn ich mir das sommerliche Modellfoto dazu vorstelle. Aber man MUSS sie ja nicht im Sommer tragen. Lauflänge übrigens 100m pro 50g, Häkelnadel Nr.4.

      Löschen
    2. Du hast Recht. Von Passformproblemen liest man selten oder überhaut nicht. Ich hätte da noch eine Tunika zu bieten. Die passt bei mir auch so vorne und hinten nicht.

      Löschen
  4. Ist das nur Futter? Du kannst es sogar so anziehen. Es sieht jetzt schon ganz gut aus. :-D Welche Farbe wird der Oberstoff haben? Was Dunkles?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist das Futter. Sollte eigentlich zu diesem Mantel gehören (schwarzer bedruckter Jeansstoff):
      http://judysdiesunddas.blogspot.de/2013/03/vor-ostern.html
      Da der Außenmantel zu groß ist im Armkugel-, Brust-, Schulterbereich, hab ich den Schnitt für das Futter verändert (was natürlich etwas sinnlos ist, aber bei mir geht´s immer mal so chaotisch zu), ich wollte es jetzt einfach mal probieren, ob ich einen Schnitt passend kriege. Aber nun ist es obenrum sehr eng. Mal sehen, wie es weitergeht...

      Löschen
  5. ich finde den futtermantel schon ziemlich ansprechend und kann mir echt schon richtig was drunter vorstellen :)

    und du - ich habe deine mail erhalten! und ich schreib dir auch ganz bald zurück :) habe derzeit nur gar keinen zugriff zu ohrringmaterial. aber demnächst. ich hofe, das ist ok.

    glg

    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach Dir keinen Stress, war ja nur so´ne Idee :-)

      Löschen
  6. Mir gefällt die Farbe.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt die Wolle auch, passt bestimmt super in dein Kleidungs-Farbkonzept!

    Und ich bin schon gespannt, wie du aus Ober- und Futter-Mantel jeweils eine Größe 41 bekommst ... das muss doch irgendwie gehen ... :o

    Zumindest das eine Schneeglöckchen scheint sich ja am Schnee zu erfreuen ... :)

    AntwortenLöschen
  8. Dann drück ich mal die Daumen für den Mantel... Vielleicht brauchst Du tatsächlich Größe 41.Vielleicht liegt das Passen auch an den unterschiedlichen Stoffen, die mehr dehnbar oder rutschig sind... Wo ists denn zu eng... Ich könnte einen Dehnungsstreifen empfehlen, wie immer der auch aussieht.... Die Wolle sieht doch toll und schön griffig aus.... Und Gratulation zum Schneeglöckchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So weit war ich noch gar nicht, dass ich die zwei "Mäntel" aufeinandergesteckt hab. Das wird ja erst lustig :-)
      Der Nähmaschinenfritze hat übrigens behauptet, das fehlende Teil kommt am Dienstag. Aber das sagt er jedes Mal.

      Löschen
    2. Dienstage kommen immer schneller als man denkt, Judy...Hänge doch das Oberteil in den Kleiderschrank, vielleicht kommen die kleinen Kalorientierchen und nähen es enger...ist mir schon passiert...:O....Ich drücke auf jeden Fall für alles die Daumen...

      Löschen
  9. Liebe Judy,

    ich freue mich auf dein Häkelwerk. Irgendwie passt die Farbe zu den letzten Schneeresten...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Gehäkelt sieht die Wolle bestimmt super aus! Stelle ich mir sowohl auf schwarzer als auch auf weißer Kleidung sehr gut vor ;)
    Dass dir dein Futter bereits jetzt oben etwas zu eng sitzt tut mir leid. Böse Lindt-Osterhasen!!! xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DIE hab ich noch nicht mal gegessen :-) Aber um Bauch und Hüfte ist genug Platz am Mantel, eng ist es oben.

      Löschen
    2. Achso, na dann: Freispruch für die Hoppler! :)
      Wie ich schon schrieb: die Töchter stehen bestimmt schon in den Startlöchern ;)
      Immernoch besser, als komplett alles wieder umzunähen!

      Löschen