Sonntag, 8. April 2012

Ostersonntag ...

... und es ist schon wieder ruhig hier.
Habe schon wieder ein kleines Nähexperiment vollbracht :-)

Bin nämlich mit dieser Geldbörse immer noch nicht zufrieden. Ich will es noch kleiner und handlicher.
Dann kommt man aber vermutlich nicht mehr mit den Fingern in das Reißverschlussfach...
Darum müsste eigentlich solch ein Kleingeldfach her wie an meinem alten Geldtäschchen:


Das hab ich nun probiert.
Leider wird wieder keine "ganze" Geldbörse heraus, 
denn wie ich das jetzt noch an ein weiteres Stück Stoff nähen soll,
 für Schein- und Kartenfächer, weiß ich nicht. 
Man kam so schon schlecht in den unteren Winkel ran.




Irgendwann findet sich wohl mal die ideale Lösung  :-)

Timeless hat in meinem letzten Post natürlich richtig getippt!
Dieses gehäkelte Etwas war ein Hasenpuschel! So sieht das Häschen komplett aus:



Eine Anleitung, die mir gefällt, hatte ich nicht gefunden. 
Darum hab ich nach Gefühl gehäkelt :-)


Und Rosalie wollte gern ein Handytäschchen wie das, 
welches Arctopholos in verschiedenen Varianten genäht hatte, 
z. B. dieses hier für mich.
Das habe ich noch schnell vor Ostern hingekriegt, 
sieht aber auch nicht besonders ordentlich aus
(hab´s aber natürlich vorteilhaft fotografiert).
Da wird bestimmt auch noch eins folgen...





So, das war´s erstmal wieder von mir...
Ich wünsch Euch noch einen schönen Rest-Ostersonntag!

Kommentare:

  1. Staun - tatsächlich ein Hasenpuschel :-) - er ist total niedlich geworden. Dein Handytäschchen sieht super aus. Ich wühle mal in meinen Tutorialsammlungen ob sich da etwas geldbeuteligem drin befindet. Dir auch einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab nicht mehr so den Überblick - hast Du die von Bozontee schon genäht?
    Die kommt mir auch irgendwie bekannt vor....

    http://blog.bozontee.com/brieftasche/

    AntwortenLöschen
  3. Von dieser Seite hatte ich die erste (kleine) Geldbörse genäht. Die große noch nicht. Aber mach Dir mal nicht so viel Mühe, ich denke, ich werd eh eher selber was zurechtpfriemeln :-) Vielleicht nehm ich noch mein altes Portemonnaie auseinander :-)
    Aber hab lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Ui, du warst heute aber fleißig! ich habe ja vor allem in Gesellschaft gegessen ... ;)

    AntwortenLöschen
  5. ....wenns geschmeckt hat, mony - hat sich die Mühe ja gelohnt :-)..... Ja stimmt Judy, von der Seite wars der kleine Geldbeutel.....Viel Spaß beim Pfriemeln....

    AntwortenLöschen
  6. Du warst ja wirklich noch fleißiger als der Osterhase! :D Zumindest als meiner ... :O
    Das Häschen ist ja niedllich, und auch die Handytasche sieht super aus :D

    Die kleine Geldbörse ist wirklich niedlich geworden. Kannst du nicht "einfach" an die Rückseite noch ein Klapptäschchen für die Scheine drannähen, also auch mit Druckknopf zum Schließen. Einfach ist natürlich relativ, weil das andere ja schon fertig ist ...

    AntwortenLöschen
  7. Sehr niedlich, das freestyle-Häschen. Auf weitere Geldbörsen-Nähexperimente warte ich gespannt. Sag Bescheid, wenn du Testnäher für dein Ebook brauchst... :)

    AntwortenLöschen
  8. Arcto, so hatte ich mir das eigentlich auch gedacht. Aber man dürfte da schlecht durchkommen, die "andere" Stoffschicht für weitere Fächer müsste ja auch einigermaßen stark sein...

    AntwortenLöschen