Mittwoch, 4. April 2012

Sensationelle Entdeckung

Viele Legenden kreisen um dieses Coverfoto für das Abbey Road-Album, 
aber nun ist es klar, der fünfte Beatle wurde vor Jahrzehnten wegretuschiert:


Ha ha, ich gebe zu, das ist nicht mal dem 1. April angemessen  :-)

Also die Töchter und ich waren im Hallenser Beatlesmuseum.

Im Beatles-Fan-Zimmer: Diese Kleider wurden laut Fotobeweise damals tatsächlich getragen. 
Diese Passform wäre mir auch gelungen :-)



Ansonsten waren wir noch ein bisschen shoppen. 
Rosalie durfte sich noch ein paar Teile für ihren baldigen Geburtstag aussuchen.
Unter anderem war dies dabei:




Ihr seht schon, was ich plane :-)



Das ist doch mal wirklich anfängertauglich.
Ich sage mal:
Schwarz mit kleinen weißen Punkten :-)

In dem Stoffdiscounter waren wir dann doch nicht mehr. 
Hab aber in einem anderen Stoffladen einen schönen Rest mitgenommen 
(der tropft grad´vor sich hin)


Und das hat mir Karoline noch mitgegeben. 
Ist das nicht hübsch?



Ich glaube, ich muss jetzt mal testen, 
ob der Oster-Eierlikör nicht nur hübsch 
sondern auch genau so lecker ist wie der Weihnachts-Eierlikör 
 :-)
Und dann freu ich mich auf´s Frühstück!




Kommentare:

  1. Na, bis zum Frühstück sind's ja noch ein paar Stunden ;)

    -ich wusste bisher noch gar nicht, dass es in Halle ein Beatlesmuseum gibt. Man lernt halt nie aus :)
    Es scheint euch dort ja offensichtlich auch gefallen zu haben...

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Da waren sogar erstaunlich viele Leute da.
    http://www.beatlesmuseum.net/cms/

    AntwortenLöschen
  4. Im Beatles-Museum waren wir mal bei einem Betriebsausflug nach Halle. Ich fand's auch super :D

    Das kleine Schwarze wird bestimmt auch mit Pünktchen wieder entzückend aussehen :) Da bin ich ja mal gespannt. Wann wird es fertig sein? Heute abend?

    Und die Verpackung der Gläschen und der Flasche ist total süüüß. Lass die alles schmecken! Aber vielleicht besser keinen Eierlikör zum Frühstück. Sonst wird das nichts mit dem Nähen ... :O

    AntwortenLöschen
  5. Na denn mal: PROST. Oder auch nicht. Ihr hattet ja anscheinend einen super Tag: Kultur, shoppen und dann gab es sogar noch Geschenke! Ein Mädels-Feiertag mitten in der Woche.... . ;)

    Und der Stoffdiscounter läuft euch ja nicht weg ... ;)

    AntwortenLöschen
  6. Über diesen Zebrastreifen bin ich ja auch schon gegangen - aber es waren weit und breit keine Beatles zu sehen :-)..... Ich bin gespannt auf das Top - das sieht schonmal interessant aus und lass Dir alles schmecken. Viel Vorfreude auf Ostern :-)

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt bin ich grad mal beim Eierfärben. Ich hasse es. Immer wenn´s drauf ankommt, nämlich zu Ostern, gehen einige kaputt, und mit den Farben bin ich auch nie zufrieden...
    Ich hoffe, ich kann auch noch ein bisschen nähen heute. Nächste Woche sieht es wieder schlechter aus.
    Timeless, auf diesen Zebrastreifen soll ja immer eine Live-Webcam gerichtet sein, von dem Plattenlabel.

    AntwortenLöschen
  8. Das liest sich nach einem rundherum gelungenen Tag an. War viel los auf dem Zebrastreifen?

    Wenn du Eierfärben hasst, näh ihnen doch ein hübsches Outfit oder male sie an - du MUSST dich nicht quälen... ;)

    Auf dein Selbstgenähtes bin ich auch gespannt - momentan kann ich nur vermuten, wie das Top in "angezogen" aussieht. Viel Erfolg - Daumen sind gedrückt! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ja, da war viel los! Aber keine Autos zum Glück :-)
    Hab mich also doch wieder gequält mit dem Eierfärben, es sind wieder einige geknackst, beim Anpieksen geht es immer schon los :-/
    Das Selbstgenähte sieht gut aus, vertrau mir einfach :-) Fledermausärmel, es leben die Achtziger! Ist fast fertig, hab gerade das Bündchen in der Taille wieder abgeschnitten :-)

    AntwortenLöschen
  10. Dann weiß ich ja, was ich mir nachher anschauen kann, wenn ich wieder zu Hause bin... ;) Und selbstverständlich vertraue ich dir, du hast hier schon oft genug bewiesen, dass du vertrauenswürdig bist... ;)

    AntwortenLöschen
  11. ...nööö ich glaube der Zebrastreifen war normal bevölkert - ich muss mal alle London-Fotos durchschauen... und auf die Fledermaus bin ich auch gespannt :-)

    AntwortenLöschen