Donnerstag, 12. April 2012

Zwei Kleinigkeiten...

... kann ich präsentieren.
Da ich mich nicht entscheiden konnte, was ich mal Schönes nähen könnte,
 hab ich nochmal ein Faulenzer wie hier genäht. 
Bräuchte sowieso nächste Woche noch ein Mitbringsel.
Das Lustigste ist das Wenden :-/ . Geht das Ganze durch dieses Löchlein durch???


Na ja, gerade so!



Diese "Kleinigkeiten" sind doch ganz schon fummelig und machen mehr Arbeit als manches Kleidungsstück (jedenfalls die, die ich bis jetzt fabriziert habe)

Der Stoff, den Ihr ja nun schon oft genug gesehen habt, nimmt einfach kein Ende. 
Wahnsinn, was man aus einem Meter alles rauskriegt...

Und an den letzten beiden Abenden hab ich frei nach einer Idee von Andrella
"Stiefelblitzer" gestrickt/ gehäkelt.



Über der Jeans wird das wohl nicht so richtig sitzen:


So nur über Strümpfen, einmal rechts herum ...


... und einmal von links und umgeschlagen:


Ist wohl mehr was für Rockträger. Werde es mal Karoline anbieten, die trägt meist Röckchen...

So, mehr hab ich erstmal nicht zu vermelden. 
Heute abend blättere ich in der Burda. Mal sehen, ob ich inspiriert werde ...

Und einer von denen muss heute dran glauben  :-)







Kommentare:

  1. Für einen Faulenzer warst Du aber ganz schön fleißig. Er sieht klasse aus - sowas sollte ich auch mal nähen. Und die Stiefelblitzer sind auch schön geworden. Tschüss kleiner Hase - ich nehme an Du nimmst die Milchschokolade ?????? Bei uns im Wohnzimmer stehen auch noch von den Goldhäschen rum - aber die sind vor mir sicher Schönen Abend.... und lass es Dir schmecken...

    AntwortenLöschen
  2. Du hast da ja wieder tolle Stücke gezaubert, besonders die Stiefelblitzer gefallen mir super!!! :D
    ... Leider trage ich auch fast nie Röckchen ... :o)

    Und viel Freude beim Häschendurchblättern und Burdaverputzen ... :))

    AntwortenLöschen
  3. Was hast Du genommen - das will ich auch :-D

    Danke Ihr Lieben!

    Timeless, bei machwerk findet man eine gute Anleitung: Tasche für Strickzeug. Ich hab nur die Maße verändert -> deshalb die kleine Wendeöffnung :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Judy - da muss ich mal schauen..... immerhin hab ich ja auch irgendwo Strickzeug :-)

      Löschen
  4. Da muss wohl was in der Schoki gewesen sein ... :o)

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, Eierlikör-Ostereier?

    AntwortenLöschen
  6. Nöööö!
    Ich mag Kombinationen aus Alkohol und Schokolade gar nicht, nur beides getrennt ... :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, so einen Faulenzer will ich auch! Das wäre eine schöne Aufgabe für meinen letzten Froschstoff ... ;)

    AntwortenLöschen
  8. Arcto, Du hast mich auf dumme Ideen gebracht: Die Schokohasen stehen noch da und ich nasche Eierlikör
    :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt doch auch lecker! :)
    Mal schauen, was bei dir für Wortschöpfungen entstehen ... :o)

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe aus der Hose eine Burda Easy für einen Schnitt ausgeschnitten, oder so ähnlich :-)

    AntwortenLöschen
  11. Selbstgemachten Röckchentragtochtereierlikör würde ich jetzt auch gern naschen - bei mir hapert es aber sowohl an Tochter als auch an Eierlikör. Das mit dem Röckchen würde ich noch hinbekommen... Wobei - da wollte ich ja erst in die Produktion einsteigen. Hmpf.

    Deine Kleinigkeiten gefallen mir total gut, Judie. Was das langwierige Fummelanfertigen angeht, stimme ich dir zu - meine Kleider hatte ich innerhalb von ein paar Stunden genäht, für eine Tasche brauche ich auch schon mal zwei Tage...

    AntwortenLöschen
  12. Bei dir hat es geklappt, Judy, und Daisy braucht auf jeden Fall keinen Eierlikör ... :)

    AntwortenLöschen
  13. Du gönnst mir wohl gar nichts, Arctopholos... schnüff...

    AntwortenLöschen
  14. Na wenn du unbedingt willst, dann trink doch. Vielleicht kommen dann ja echte Wörter heraus ...
    ... Da fällt mir ein, du hast doch gar keinen Eierlikör. Sieht aus, als würdest du dir das nicht gönnen können ... :o)

    AntwortenLöschen
  15. Schnapsdrosseln unter sich ... :D

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja noch schlimmer - ich gönne mir aber auch gar nichts... buhuuuh.... trinkt, Schwesterlein, trinkt, es sei euch gegönnt. So, damit hat der Schokohase nun auch seinen Bauch an mich abgetreten. Wöhlchen! :)

    AntwortenLöschen
  17. Denk nächstes Jahr an gefüllte Schokohasen, dann kannst du auch mittrinken ... :))

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag auch keinen Allohol im Schokoladenhohlkörper... aber erinnere mich doch bitte früh genug daran, dann kann ich nächstes Jahr gefüllte Schokohasen besorgen und rechtzeitig die Schokohülle abpellen...

    AntwortenLöschen
  19. Mach ich! :D
    Und jetzt mache ich was anderes. Ich mache mich ins Bett (ich bestehe auf dem mich!) und haue mich (nicht mir) da aufs Ohr :))
    Ich wünsche euch eine gute Eierlikörschohasentraumnacht!!! :D

    AntwortenLöschen
  20. Danke! Schlaft schön und träumt was Kuscheliges, ich mach das jetzt auch. Nächtle! :)

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin ko, deshalb bauchte ich das für mich selbst ... :)

    AntwortenLöschen
  22. Dankeschööön! Und Du träumst schön getrennt von Alkohol und Schokolade!

    AntwortenLöschen
  23. Der Faulenzer ist ja klasse geworden! :)
    Ein solcher Lindt-Osterhase schaut mich übrigens auch schon die ganze Zeit über recht vorwurfsvoll an, weil ich ihn bisher noch nicht vernascht habe. Da muss er sich noch ein bischen gedulden - finde die Goldhasen nämlich jedes Jahr aufs Neue super schön (ja-ja: auch noch NACH Ostern) und verschiebe deshalb den Tag der 'Hinrichtung' stets weiter in die Ferne ;)

    AntwortenLöschen
  24. Die Stiefelblitzer !!!!!!!!
    Ich habe mir mal so ein Leopardmuster für die Stiefel gekauft, sah super aus, aber das gestrickte Teil ist echt der Hammer!
    Ich verfolge weiter hin deine Kustwerke.

    Lieben Gruß
    Ani

    AntwortenLöschen
  25. Ja aber hallo! Die Stiefelblitzer sind echt klasse. Die stehen jetzt bei mir gaaanz oben auf der Liste.
    Bei den genähten Kleinigkeiten da gebe ich Dir soooo recht. Und was den Goldhasen angeht...der mußte bei mir gestern Abend dran glauben. Ich brauchte etwas "Glücklichmacher" Eierlikör wäre aber auch nicht schlecht gewesen. Oder noch besser...einen Eierlikör-Schoko-Kuchen! Mjam Mjam ...

    Na ... Hunger bekommen?

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  26. Danke für die lieben Worte!

    Silke, hab mich grad´ mit Kuchen vollgestopft, Du kannst mich nicht ärgern :-)

    Die Goldhasen find ich auch am schönsten, schon wegen der Wiederverwertbarkeit der Glöckchen! Hab bloß dieses Jahr keine mit weißer Schokolade erwischt, aber da ich die selber sowieso nicht mag... :-)

    AntwortenLöschen
  27. Ne ne ... das hast Du völlig falsch verstanden. Ich wollte Dich nicht ärgern. Hast Du denn schon den Eierlikör-Schoko-Kuchen probiert. Schmeckt am 2. Tag besonders gut. Dann ist er gut DURCH! Eine halbe Flasche brauch nämlich so ihre Zeit ;-)
    Und die verwerteten Glöckchen würden sich bestimmt gut an Deinen Stiefelblitzern machen... :)

    AntwortenLöschen
  28. Ist doch klar, Silke, ich weiß doch, dass Du mich nicht ärgern willst! Ich kenne nur Eierlikörkuchen, aber nicht mit Schoko. Das Rezept kannst Du mir gern mal zukommen lassen. Oder Du machst einen Post draus :-)

    Die Idee mit den Glöckchen ist gut. Eins vom Vorjahr baumelt seit heute an dem Faulenzer von gestern :-)

    AntwortenLöschen