Donnerstag, 3. Mai 2012

Bärchen und Chaos



Erst die gute Nachricht:
Juchhu! Quasimodo wartet darauf, dass ich Lieber Gott spiele und ihn erschaffe  :-)




Arctopholos hat das Bastelset zu mir geschickt
 und ganz viel Zubehör, Leihwerkzeuge, Insidertipps und Nervennahrung dazugelegt:



GANZ LIEBEN DANK, ARCTO!!!!

Jetzt bin ich gespannt,
ob ich das hinkriege. 
Die kleinen Bärchenteile sind doch NOCH kleiner,
als ich erwartet habe ...
Auf beiden Fotos sind klitzekleine Pünktchen - das sind die Augen!
Oben welche aus dem Bastelset und auf dem zweiten Foto eine Extrazugabe von Arctopholos,
 weil die schöner sind.

Auf jeden Fall staune ich jetzt NOCH mehr über Arctopholos´ süße Minibärchen!

..............................................................

Aber nun zum Chaos!

Am Samstag veranstaltet unsere Tanzgruppe den alljährlichen Tag der offenen Tür 
und bei mir das bricht das alljährliche Chaos aus:
HILFE, die Chronik muss aktualisiert werden!!






Da ich im letzten Jahr schon nicht ganz auf dem aktuellsten Stand war,
 hab ich nun fast anderthalb Jahre nachzuarbeiten  :-/

So sieht es gerade in meinem Wohnzimmer aus:



212 Fotos (!) und dazu diverse Urkunden, Einladungen, Zeitungsartikel,...
 sind hoffentlich richtig sortiert 
und warten aufs Einkleben.

NEIN, ich verdiene kein Mitleid,
Ihr dürft mit mir schimpfen,
vielleicht hilft´s im nächsten Jahr!

So, weiter geht´s, auf zur nächsten Albumseite, 
bin schon bei Juni 2011  :-) 






Kommentare:

  1. Ooooh Judie... ich frage mich gerade, wofür man mehr Geduld benötigt... ich drücke dir jedenfalls die Daumen für gutes Gelingen bei beiden Groß(klein)projekten - möge die ruhige Hand mit dir sein und alles dort hinwandern, wo es hingehört. Inklusive der Gummibärchen in den Mund. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der Teddy ist ja echt winzig :)
    Bin schon aufs Ergebnis gespannt! *freu*

    AntwortenLöschen
  3. Der Teddy wird sicher niedlich und das fertige Bärchen möchte ich dann gern sehen. Viel Spaß und gutes Gelingen.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. WENN er was wird, zeig ich ihn auf jeden Fall!
    So, bin schon bei Oktober 2011 :-)

    AntwortenLöschen
  5. Und jetzt? April 2012? Fleißig, fleißig! Auf Quasimodo bin ich schon sehr gespannt! Wenn du dann Übung hast, freut er sich bestimmt auf eine Esmeralda! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Quasimodo wird was, da bin ich gaaaanz sicher!!! :D

    Und auch dein Chronik-Chaos wirst du erfolgreich beseitigen!!! :D

    Viel Erfolg bei beiden Aktionen .... und behalte die Nerven! :o)

    AntwortenLöschen
  7. Ich als Grobmotorikerin hätte Quasimodo erstmal mit dem Drucker ums 10-fache vergrößert, dann zusammengenäht und heiß gewaschen.... :-) Viel Spaß beim Albummeln - Du schaffst das schon - und schöne Erinnerungen wiederfinden ist doch soooo schön...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir auch schon überlegt, dass ich die Schnittteile vor dem Ausschneiden kopiere. Falls es nix wird, könnte ich später einen Teddy in etwas größer probieren.

      Löschen
    2. Grobmotorikerin?! Da stell ich mir was anderes drunter vor :-)

      Löschen
    3. Zur Not sind die Schnittteile ja in der Anleitung drin. In der deutschen weiß ich es nicht genau, aber in der englischen sind auch die Kennzeichnungen an den Schnittteilen dran wie A und B und so ...
      ... ABER DU BRAUCHST GAR KEINE VERGRÖSSERUNG!!!! :)

      Löschen
    4. Ach, das war mir gar nicht aufgefallen - hast recht!

      Löschen
  8. Tja ich glaube es ist schon alles geschieben. Mitleid habe ich natürlich nicht. Ich nehme mir auch immer vor alles SOFORT abzuheften.... und dann entsteht wie durch Zauberhand ein riesiger Stapel...Wie kommt das nur.
    Viel Durchhaltevermögen wünsche ich Dir allerdings.

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Das Jahr 2011 ist fertig. weiter kam ich nicht, denn das Album ist voll. Ich muss wohl weniger einkleben, denn ein ganzes Album pro Jahr ist Rekord und definitiv zu viel.
    Morgen muss ich noch die Beschriftung machen, aber da mach ich nur das Nötigste: Veranstaltung, Ort, Datum.

    AntwortenLöschen
  10. Daniela4.5.12

    Das hab ich auch mal gemacht und war überrascht wie wahnsinnig viel Zeit es braucht, um alles zu sortieren und schön einzukleben. Aber es macht auch voll Spaß und hinterher hat man eine schöne Erinnerung. Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  11. Ich führe die Chronik schon ein paar Jahre und hab ehrlich gesagt nicht mehr die richtige Lust. Ich werde mal morgen zum Tag der offenen Tür ein bisschen die Fühler ausstrecken, ob es nicht Interessierte gibt, die in zwei Jahren oder so den "Job" übernehmen wollen. Dann ist es nämlich auch für meine "kleine" Tochter mit dem Tanzen vorbei und dann werd ich meine Mitarbeit im Vereinsvorstand auch irgendwann einstellen wollen...
    Alles hat seine Zeit.

    AntwortenLöschen
  12. Du hast wirklich Geduld, Judy! Bei mir stapeln sich die GB auf der Festplatte, mit den ganzen Fotos die auf ein Album warten, da glaube ich nicht mehr, das daraus etwas in diesem Leben noch wird...

    Und der Minibär! Tolle Idee!
    Ich werde öfter auf deine Seite schauen wie er wächst.

    AntwortenLöschen