Freitag, 18. Mai 2012

Quasimodo VI




Wer klettert denn da herum?













Jetzt bleibst Du aber brav hier sitzen!

Und das macht er auch, wir sind beide nicht perfekt und haben uns gerade deshalb ganz dolle lieb :-)

Für das Näschen hätte ich gern einen zweiten Versuch gehabt,
aber ich glaube, das hätte seinem Gesicht nicht gut getan.




Ich durfte gestern bei einer Freundin eine Riesentüte Stickgarn durchwühlen und -
es war auch kein Schwarz dabei.
So hat Quasimodo nun ein braunes Näschen.

Laut Anleitung sollte man für den antiken Look das Fell noch mit Zahnbürste und Leim bearbeiten,
aber ich denke, das ist nicht nötig.

Und ich geb es zu, die Arme und Beine sind kaum beweglich. Bei mir muss immer alles fest sein  :-)
Genau so trau ich dem Matratzenstich nicht so richtig,
näh immer nochmal drüber und davon werden die Nähte auch nicht unbedingt ordentlicher.
Aber das macht alles nix,
wir sind beide zufrieden  :-)

Ein dickes Dankschön nochmal, Arctopholos,
für das Bastelset, die Hilfestellung und zusätzlichen Materialien!
Es hat mir gaanz viel Spaß gemacht!

........................................................................


Und mit meinem Zoela-Kleid von gestern war ich hartnäckig,
hab das hier herausgeschnitten:



Und ich find es jetzt schon besser.
Ist natürlich wesentlich kürzer,
aber ich glaube, jetzt ist die Chance gestiegen, dass ich es tragen werde.




Einen schönen Abend erstmal!






Kommentare:

  1. Ooooooooooh.... hallo Quasimodo, willkommen! Na, schaust du dich erst einmal in Ruhe um? Überall herumstöbern und die Umgebung entdecken? Bist du süüüüüüß.......

    Ähem. Superniedlich geworden, der Kleine! Das mit dem Leim im Fell klingt zwar interessant, aber ich bin froh, dass du den Jungbären nicht direkt hast altern lassen - das macht er von ganz allein...

    Dein Zoela-(Kleid)Shirt sieht super aus - was so ein "paar" cm doch ausmachen... staun... jetzt passts! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein herzliches Willkommen Deinem Quasimodo in der Blogwelt. Judy, das hast Du super hingekriegt.

    Und Dein Kleid oder Shirt oder was auch immer, finde ich total gut. Also wenn Du´s nicht tragen möchtest ...

    AntwortenLöschen
  3. Quasimodo und ich sagen DANKE :-)
    Karoline ist gerade eingetroffen und hat gestaunt; sooo klein hat sie sich das Bärchen nicht vorgestellt.

    AntwortenLöschen
  4. Oooooh Quasimodo, du entzückendes kleines Bärenwesen, willkommen in dieser Welt! :D
    Du hast es super gut getroffen, da wo du jetzt bist. Hast da ja reichlich Platz zum Austoben ... :D

    Judy, den hast du richtig, richtig, richtig gut hinbekommen. Du kannst stolz auf dich sein!!! Ich bin es jedendfalls. Also stolz auf dich!!! Der erste selbstgenähte Bär und dann auch noch so ein kleiner Winzling!!! Toll, suuuuper, spitze, schwer beeindruckend, oberklasse ....

    Dein Zoela gefällt mir jetzt auch besser! :D

    PS: Der Kleine ist goldrichtig so, also Zahnbürste und Leim müssem wirklich nicht sein ... :o)

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin beeindruckt! Quasimodo sieht richtig toll aus. Und deine Zoela gefällt mir jetzt auch besser. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Judy, den kleinen Quasimodo gefällt es super gut bei Dir, er ist richtig goldig geworden und Du kannst stolz auf ihn sein. Auch Dein Shirt gefällt mir sehr gut. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Quasimodo ist ja zu einem richtigen Herzensbrecher mutiert! Finde sein Gesicht wirklich süß - großes Lob dafür an dich! ;)

    Das Kleidchen sieht jetzt tatsächlich besser aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Bärli ist süß geworden und Dein Oberteil sieht super aus - mit welchem Stich hast Du denn genäht :-) ??? Herzlichen Glückwunsch übrigens zu Deiner neuen Nähmaschine.... ich gwünsch Dir viel Spaß damit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meist mit der sog. Oberlock-Naht (Geradstich- und Zickzack aneinander), am unteren Saum dreigeteilter Zickzackstich. Und ein Teil war ja noch mit der alten Nähma genäht.

      Löschen
    2. Tausche das B gegen ein V :-)

      Löschen
  9. Ich meinte den Stich mit dem Du die beiden unterschiedlichen Materialien miteinander verbunden hast :-)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also den Bündchenstoff habe ich an die jeweiligen Jerseys mit dieser Overlock-Naht genäht.

      Löschen