Dienstag, 1. Mai 2012

In unserm Garten ...

... da sitzt ein Amselchen,
der schwarze Peter, er singt so schön. 
Er singt immer Tüalüalit,
und ich sing leise, leise mit....
.....

Nein, ich höre nichts und ich sing schon gar nicht mit - 
ich schimpfe.

So nimmt der schwarze Peter bzw. die braune Petra meine Töpfe auseinander,
die ich gestern zurechtgemacht habe:


Da waren solche kleinen Knöllchen drin, aus denen so schöne lila Kleeblätter rauswachsen.

Posieren will sie für mich nicht, aber sie ist ständig zu Besuch.


Zwei Kräutertöpfe hat sie auch schon auseinandergezupft, aber das waren welche vom Vorjahr,
 die wahrscheinlich sowieso nichts mehr geworden wären.
Das hat mich noch amüsiert.

Die Knöllchen hab ich jedenfalls wieder in die Töpfe gestopft 
und für diese und weitere Töpfe,
in denen ich die Amsel schon wühlen sehen habe,
diese Amsel-Abschreck-Fähnchen gebastelt.
Aus zerschnittenen Plastiktüten, die flattern und rascheln.
Ob´s hilft ...



Was sonst noch los ist im Garten:
Sehr spät, erst vor zwei Wochen, hab ich die x Lavendelpflanzen kurzgeschoren.
Aber es wird.
Manche sehen in so kurzer Zeit schon so aus:



Es gibt auch welche, die so aussehen:


Aber ich weiß es GENAU:
Das wird noch was!!


Und was sonst noch los ist im Garten:


Also wenn das die Amsel nicht verschreckt  :-)

Vorn meine olle Hof-Winterjacke, 
ansonsten Stoffe, die ich z. T. wahrscheinlich schon mal gewaschen habe, 
aber ich war mir nicht mehr sicher ...


Bald gibt´s Kaffee und Kuchen und dann zück ich bestimmt schon wieder den Fotoapparat  :-)





Kommentare:

  1. Ja das mit den Plastiktüten ist ´ne gute Idee. Die klau ich mir wenn ich darf.
    Was gibt es denn für Kuchen? Nicht´s mit Sahne hoffe ich. Die läuft bei der Sonnen nämlich auf und davo...

    AntwortenLöschen
  2. Klar kannst Ku klauen, Ku Kleinkriminelle :-)
    Ist das nicht ein toller K-Satz :-D

    Kuchen mit Schokolade, der läuft noch besser - haben ganz schnell gegessen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das ist nett das ich klauen darf. WIr haben hier nämlich eine Krähenplage. Ob´s aber dagegen hilft?
      Toller K-Satz :-)

      Löschen
  3. Ich hab gerade ne Currywurst und Fritten gegessen :-) - ich weiß total gesund - es war aber nicht zu umgehen :-).... und im Garten war ich auch - alles vorbereiten, damit die Gärtner die Woche die Erde austauschen und den Rasen säen können.... und dann dauerts ja noch ewig bis er gewachsen und begehbar ist.... Der kleine Lavendel muss sich sehr anstrengen, aber ich denke, er könnte noch werden... und Deine Peter-Vertreibungsfähnchen sind super. Verkaufst Du die auch in Deinem Shop. Ich brauche demnächst einen LKW davon, damit mir die Piepmätze nicht den Rasensamen fressen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ´ne Idee. Ein Bastelset: eine Packung Schaschlykspieße plus fünf Plastiktüten - für nur 72€, das besondere Mai-Angebot :-D

      Löschen
    2. Aber vorher musst Du noch schönes Wetter bestellen - denn bei uns regnet es heute morgen in Strömen und gewittert.... Ich hoffe, das ändert sich bis morgen....

      Löschen
    3. Aber Regen ist für Rasen ja erstmal gut, oder? Oder kommen dann die Gärtner nicht ...

      Löschen
  4. Letztens habe ich einen Sperling dabei erwischt, wie dieser aus meinem Seerosenbottich das Wasser geschlürft hat.
    Als er sich dann umdrehte, bin ich auf ihn zugestürmt. Hätte ja gerade noch gefehlt, dass der mir da reinsch***t xD

    Finde die Fähnchenidee klasse, befürchte aber auch, dass durch die Bewegungen noch mehr Flattermänner erstmal angelockt werden könnten. Und was tust du dann bei völliger Windflaute? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir nicht vorstellen, dass das Vögel anlockt. Ich werde berichten ...
      Und stürme nicht so dolle auf dem Balkon, nicht, dass Du über Bord gehst :-)
      Wie geht´s überhaupt den Seerosen, sind die vom vorigen Jahr noch drin?

      Löschen
    2. Nein, ich hatte leider keine Möglichkeit für eine Überwinterung :(
      Die jetzige Seerose solle rosa blühen und auch der Bottich ist größer geworden ... und weiß *g*
      Wenn ich den Bodenrost und die Holzmöbel in dieser Woche noch ölen sollte, dann kommt auch bald ein neues Balkon-Posting. Erstmal ist unsere Küche endlich komplett fertig (abgesehen von minimalsten Kleinigkeiten) gemacht worden. Bedeutete noch mehr Wandlöcher *lol*
      Morgen oder übermorgen gibt's dann das entsprechende Posting dazu. Sei gespannt!

      Löschen
    3. Oh ja, das bin ich, Ihr Meister-In-Die-Wand-Bohrer :-)

      Löschen
  5. Bin auch gespannt, ob dein Dromsel-Abschreckplan funktioniert. Vielleicht solltest diu ihnen Futternäpfchen mit ihrem Namen drauf hinstellen, damit sie die anderen Töpfe in Ruhe lassen ... :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich melde die Amsel schon mal zum Volkshochschulkurs zum Lesenlernen an :-)

      Löschen
    2. "Ich fand einmal ein Finkennest,
      und in demselben lag ein Rest
      von einem Kriminalroman.
      Nun sieh mal an:
      der Fink konnt lesen !
      Kein Wunder, es ist ein Buchfink gewesen." Heinz Erhardt

      Was so ein kleiner Fink kann, sollte doch für eine Dromsel überhaupt kein Problem sein ... :o)

      Löschen
    3. :-)
      Der Heinz Erhard war genial!
      Dann kann ich ja dem Vögelchen mal einen netten Brief schreiben :-)

      Löschen
    4. Oh ja, schreib ihm, dass es doch bite, bitte, deine Töpfchen in Ruhe lassen möchte ...
      ... und schick den Brief mit einer Brieftaube ... :)

      Löschen
  6. Neue Stoffe brauch das Land - ich bin gespannt, was du raus zauberst ... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Erstmal muss die neue Stichplatte her. Unterwegs ist sie jedenfalls.
    Und ich glaube, ich weiß schon wie man die auswechselt - das ist doch schonmal was :-)

    AntwortenLöschen
  8. Daniela4.5.12

    Hast du schonmal die klassische Vogelscheuche probiert? Meinetwegen mit ein paar Bändern oder so dran, die rascheln und sich im Wind bewegen?

    AntwortenLöschen
  9. Hab ich noch nicht probiert. Ich warte jetzt erstmal ab, die Amsel, dieser Maulwurf der Lüfte, hat noch nichts wieder ausgebuddelt. Aber schön singen tut sie auch nicht für uns. So ein Gekrächze...

    AntwortenLöschen