Donnerstag, 17. Mai 2012

Zoela-Kleid

Von wegen - bei mir haben UFOs keine Chance :-)

Erinnert Ihr Euch an die angefangene Zoela?
Ich hatte den Schnitt etwas verändert und wollte eigentlich ein Tunika draus machen. 
Geworden ist es ein Kleidchen, welches mir nicht steht.
Ich hatte den gemusterten Stoff erst an das schwarze Oberteil genäht. 
Aber die Naht sah nicht schön aus und so hab ich Bündchenstoff dazwischengesetzt. 
Nun ist das Bündchen genau in der Taille, was eigentlich gar nicht so geplant war.

Genau der Effekt ist eingetreten, den Daisy und ich gestern abend ausdiskutierten:
Was Großgemustertes über der Hüfte trägt auf!!



Die Nähte sind alle nicht so richtig gut.
Ich kann nur vermuten, dass ich den Stoff zu stark dehne.


Damit das Rockteil nicht so absteht,
 hab ich unterhalb des Bündchens schon eine dreifache Zickzacknaht aufgesetzt.
Hat aber nicht geholfen.


So sieht es aus:




Na ja ...
Vielleicht wieder was für Zuhause  :-)



Während die Männer wahrscheinlich schon halb erfroren in irgendeinem Biergarten vor sich hin lallen,
 fahr ich jetzt zu den Frauen feiern  :-)


Kommentare:

  1. Viel Spaß beim Feiern, Judie! :)

    Ich bin übrigens sehr stolz auf dich - du hast es durchgezogen! Schade, dass es nicht so geworden ist, wie du es dir vorgestellt hast. Dass du aber gleich auch unsere abendliche Gesprächsrunde nachbilden musstest... ;) Davon hab ich mich auch inspirieren lassen - noch ein Stündchen, dann dürfte ich durch sein damit. Ich tauche dann mal wieder ab in mein Spaßzimmer...

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass das Ergebnis dir nicht gefällt. Ich finde das eigentlich gar nicht so schlecht. Aber Kopf hoch, es kann nur besser werden. Wir werden noch alle Schnitte dieser Welt bezwingen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde es auch gar nicht schlecht :)
    In letzter Zeit habe ich mehrfach gehört, dass da, wo man seine Problemzonen hat oder vermutet, der dunkelste Teil der Kleidung sein sollte. Dass man mit helleren oder gemusterten Stoffen den Blick auf diese Stoffe zieht. Also wäre die umgekehrte Stoffwahl vielleicht besser gewesen.
    Ich schaue jetzt mal, ob ich irgendwo eine schwarze Bauchbinde finde .... :O

    AntwortenLöschen
  4. :-)
    Ist ja eigentlich auch logisch.
    Die Stoffe austauschen kann ich nicht mehr, aber ich schneide sie bestimmt nochmal auseinander und setze sie neu zusammen.

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass du das Kleid im Hüftbereich nicht mehr künstlich mit schwarzem Stoff verlängern kannst...

    AntwortenLöschen