Freitag, 3. August 2012

Das Nähzimmer...




... ist inzwischen aufgeräumt,
aber vorher hab ich noch zwei Sachen gewerkelt. 
Gaanz wichtig für den Urlaub  :-)

Ein Kosmetiktäschchen fürs Kind:






Passt jetzt zu ihrem Schlampermäppchen  :-)




Und da mein Strickschal, wenn er wachsen sollte, 
in diese Stricktasche nicht mehr reinpasst,
hab ich noch was Passenderes genäht.
Warum die jetzt zu Töchterchens Schlampermäppchen passt, weiß ich auch nicht  :-)





Da passen vielleicht auch zwei Schals rein.
 Aber ganz so groß, wie sie hier erscheint, ist sie nicht. 
Der festere Teil ist 23 cm hoch.
Den oberen Teil zum Zuziehen werd ich evtl. später noch kürzen...


Bei beiden Täschchen hab ich auf Anregung von hier den dünnen Stoff mit einem Bodentuch verstärkt.
Unten ist laminierter Stoff . Den hab ich ohne ihn zu fixieren angenäht, um Löcher zu vermeiden.
Ihr könnt Euch vorstellen, dass das bei der runden Grundfläche schwierig war.
Dementsprechend gibt´s da zwei Falten, wo sie nicht hingehören.
Aber ich bau ja eh´ immer gern mal ein Fältchen ein  :-)


Beides mal wieder "Frei Schnauze"  :-)

So, nun darf sich die Nähmaschine mal ein bisschen ausruhen ...




Kommentare:

  1. Du hast wirklich tolle Stoffe rausgesucht. Die Beutel sind total schön geworden.... Ahhh ich habs auch gelesen, Du warst beim L-Discounter - wollte ich ja auch mal testen.... Ich wünsche Dir wunderschöne Urlaubstage.... mit leckerem Kuchen und Sonnenschein.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Wir haben ja früher schon die Klamotten mit Scheuerlappen gefüttert. Früher - in meiner ersten Nähphase :-) Wir hatten ja niiichts :-) Und so langbeinige Omaschlüpfer in Rosa und Hellblau haben wir mit der angerauten Seite nach außen zu Sweatshirts verarbeitet. Und Laken, und Bettwäsche (stiebitzt im Studentenwohnheim :-) )... Ach, da würde mir noch mehr einfallen... Ja, z. B. Mullwindeln gefärbt und zu Tüchern verarbeitet...

      Löschen
    2. Und auch danke für die Wünsche - Du weißt, was ich brauche :-)

      Löschen
    3. Lach - auf jeden Fall war das ne Super-Kreativitätsschule...:-) Viel Spaß und ich hoffe, Du hast Dein erstes Stück Kuchen schon im Sonnenschein verputzt :-)....

      Löschen
  2. Habt einen schönen Urlaub, schubst ein paar Muscheln und genießt die bestimmt auch mal auftretenden Sonnenstrahlen auf der Nase!

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja super ausgestattet für den Urlaub ... dann grüß`mal die Möwen. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Urlaubszubehör. Dann kann es ja losgehen ... Schönen Urlaub .... Geniesst die Familientage ... bis bald! :D

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff ist ja allerliebst, der wär auch was für meine Tochter. Und die Taschen sind wunderschön. Schönen Urlaub!

    LG
    Zelda

    AntwortenLöschen
  6. Danke!
    Tschüssi, bis bald :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube Dein Tag hat doch mehr Stunden als meiner! Mit so einem Kosmetiktäschen liebäugele ich auch noch. Den Schnitt hab ich auch schon ....
    Mullwindeln gefärbt hab ich übrigens auch...mit Eierfarben :-)
    Einen schönen Urlaub mit gaaaaaanz viel schönem Wetter wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  8. Wünsch' dir auch noch fix einen schönen Urlaub! Lass es dir gut gehen und vielleicht kommen dir ja dabei auch noch ein paar Ideen für zukünftige Nähprojekte? ;)

    P.S.: Das sind sehr hübsche Taschen/ Beutel! Den Stoff finde ich ja auch extremst hübsch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ja noch einen Schnitt für ein Jäckchen liegen :-)
      Ansonsten brauch ich mal wieder ein paar Vorräte für das Geschenke-Mitbringsel-Fach. Irgendwie verschenke ich immer alles zu schnell und wenn ich was brauch, liegt nix da.

      Löschen
  9. Wow...deine Taschenserie ist traumhaft schön... und überhaupt find ich deinen Blog klasse...da meld ich mich gleich mal an:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dagmar,
      Du bist meine 50. Leserin, da muss ich mir doch was einfallen lassen...

      Löschen
  10. Danke nochmal für Eure lieben Wünsche. Hat nur teilweise geholfen. Das Wetter ist sehr durchwachsen. Darum essen wir auch viel zu viel, denn irgendwie muss man ja die Zeit rumkriegen, wenn´s für den Strand zu kalt oder zu nass ist :-)
    Liebe Grüße von der Ostsee!

    AntwortenLöschen