Donnerstag, 26. September 2013

Literarische Kette :-)



Die Idee habe ich von der BuchBar geklaut -
eine Kette aus zwei alten Perlen,
mit altem Buchpapier beklebt:






Ich dachte, ich steige gleich in die Weihnachtsgeschenkeproduktion ein,
aber dafür war es mir doch zu fummelig.
Aufgeklebt habe ich die Papierstreifen mit Acryl-Mattlack.

Im Internet findet man übrigens Videos, wie man verschiebbare Knoten ans Lederband bekommt.



Und weil ich gestern mit meiner lieben Nichte einen schönen Spaziergang gemacht habe,
hier ein paar Fotos.
Weiß gar nicht, warum die so dunkel geworden sind.
Es war zwar nicht gerade sonnig,
aber so düster auch nicht.




Die Elbe






Aber es wird Herbst,
hab ein paar Kastanien eingesammelt....









Kommentare:

  1. Oh ist das toll ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Hey, die Kette find ich cool. Ich finde aber, dass jede Perle einzeln, mit diesen Silberperlen außen, viel schöner wirken würde...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  3. liebe judy,
    diese kette ist toll! das ist doch genau meins! da fällt mir ein, dass ich ja eh 1 - 2 bücher doppelt habe. die könnte man doch glatt zerschneiden :D
    alles liebe, elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Die Perlen sehen total schön aus, aber auch seehhr fummelig.

    Und Deine Fortschritte bei der Granny-Decke bewundere ich ja auch sehr! Ich wünschte, ich wäre mit meinen African Flowers auch schon so weit, momentan kann ich die Dinger nicht mehr sehen, dabei fehlen mir nur noch 66 Stück.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Deine literarische Kette ist klasse. Die lässt bestimmt jede Trägerin gleich viel belesener aussehen - was Du natürlich nicht nötig hast, wie wissen ja, dass Du viel liest ... O_O
    Mir gefällt übrigens besonders gut, dass Du zwei völlig unterschiedliche Formen miteinander kombiniert hast, das sieht irgendwie spannender aus ... :D

    Und die Bilder sind toll, dunkel hin oder her ... schließlich sind wir ja in der dunkler werdenden Jahreshälfte, und da sogar auch schon in der zweiten Hälfte ... Viertel ... Achtel ... vom Hundertsten ins Tausendste ... öhm ... :O

    AntwortenLöschen
  6. Die Kette sieht toll aus. Das sie fummelig war kann ich mir schon vorstellen wenn ich die kleinen Streifen seh.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Sehr cool die Kette. Ist wirklich einfach und sieht gut aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee, das mit der Buchkette!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Zu später stunde komm ich auch endlich zum Kommentieren. Das ist ne klasse Idee. Vor allem für Leute, die gerne lesen!
    Und die BuchBAr hat ja tolle Sachen, danke für den link
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Supertoll! Die würde mir auch gefallen...
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das wäre mir zu friemelig! Aber es ist eine tolle Idee. Die asymetrische Anordnung macht die Kette besonders apart.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Judy,
    die Idee mit der Kette werde ich mir ganz sicher merken. das ist wirklich originell und ganz besonders.
    Danke dafür!
    Deine Fotos gefallen mir natürlich auch.
    Du kannst es dir denken. Mir hätte es da auch in den Fingern gejuckt, nach der Kamera zu greifen ;o)
    Liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Judy!
    Die sind ja genial und passen in meine gerade laufenden Produktion sowas von perfekt rein. Das ist genau die Idee, nach der ich gesucht habe. Danke schön fürs zeigen und lass dich überraschen, was ich draus machen werde.
    Hab einen wundervollen Tag.
    Liebste Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Das ist eine tolle Idee! Schaut auch super aus!
    Muss ich mir merken! ;)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  15. Deine Kette ist toll, jetzt fehlen noch das passende Armband.... :-) Schön Deine Elbe-Bilder, dagegen ist unsere Saar ja ein Rinnsal....:-)

    AntwortenLöschen
  16. Anonym27.9.13

    Die Kette schaut genial aus! Das muss ich unbedingt auch mal probieren :-)
    Ein Wahnsinn, wie kreativ du bist!!
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine flotte Kette, liebe Judy.

    Mir geht es oft ähnlich. Wenn es auf den Fotos düster ausschaut, war es in natura gar nicht so. Aber wir sind halt Laien beim Fotografieren. Da muss nicht immer alles schön sein. Ich finde, dass Fotos Atmosphäre haben.

    Beste Grüße zum Wochenende

    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Nur so anmerkend zwischendurch..... Ich war heute beim Schweden, da gibts wieder den Riesenweihnachtsbaumstoff - rollenweise... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut! Da hole ich morgen gleich nochmal welchen :)

      Zur Kette: ich finde sie schön und außergewöhnlich - hätte es aber im Sinne der Symmetrie besser gefunden, wenn sich eines der beiden Elemente wiederholt hätte (also A-B-A; hoffentlich versteht man, was ich meine *g*).
      Trotzdem klasse DIY-Projekt! :)

      Löschen
  19. Danke für den Tipp! Aber ich hatte ja im vorigen Jahr "einen Baum" gekauft, mehr will ich eigentlich nicht haben.
    Mir ist aber aufgefallen, dass es schon mehrfach den grauen Leinenstoff nicht gab (Aina, glaube ich).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch nicht gesehen - ich glaube, es ist Glückssache, wenn man was bestimmtes kaufen will....

      Löschen
  20. Den Weihnachtsbaumstoff gibt es wieder - cool. Habe den ja letztes Jahr verpasst. Dieses Jahr (so steht es im Presseportal) gibt es eigentlich Apfel-Weihnachtsstoff (ob man den braten kann?^^). Die Kette ist cool, aber ich fände eine Perle auch schöner - so generell. Wenn man sich die Bilder von einer doch eher ruhigen Elbe anschaut, kann man sich gar nicht vorstellen, was für Schäden die vor ein paar Wochen angerichtet hat.

    AntwortenLöschen
  21. Deine Kette sieht ja hammermäßig gut aus. Tolle Umsetzung und voll individuell.
    Magst du vielleicht bei meiner LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Judy,
    das ist ja tolle Idee! Und nicht alle gute Ideen müssen von einem selbst kommen - das verbreiten und testen ist auch was ganz schönes :))) Ich finde die echt klasse!
    Liebe Grüße
    FvW

    AntwortenLöschen