Freitag, 13. September 2013

Sulky Bom



Nun zeige ich Euch mal den vorerst fertigen Wandbehang Sulky Bom.
Also das Top, wie es wohl heißt.
Da muss jetzt was Dickes dahinter und zwei genähte "Rahmen"
 und dann wird gequiltet und Schnickschnack aufgenäht,
also noch Knöpfchen und so.
Mit dem Thema muss ich mich erstmal geistig auseinandersetzen  :-)




Nochmal der Hinweis,
dass die Arbeit an dem Teil irgendwann im März begann.
und sich auf schätzungsweise sechs, sieben Nähnachmittage verteilte.







Nun verabschiede ich mich bis Sonntag ins alljährliche Trainingslager der Tanzgruppe,
für mich wird es das letzte Mal sein,
lange genug dabei gewesen.



Kommentare:

  1. Ui...das sieht aber toll aus. Und das wirkt sich doch auch bestimmt auf die Stoffreste aus, oder?
    Lieb Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Judy!
    Das sieht doch wirklich schon gut aus! Und wenn es Dein erster Quilt sein sollte, dann wirst Du das mit dem "Zwischen" und "Dahinter" schon hinbekommen! Mit der Maschinenapplikation bist Du eben viel schneller als ich mit meiner Handnäherei, zudem ich im Moment ja gedanklich "in den Pilzen" bin und mich auch gerade mit dem "Dazwischen" (dünnes 277er Baumwollvolumenvlies von Freudenberg) und "Dahinter" (schlichte Baumwolle vom Meter, einfarbig, vorgewaschen) beschäftige...
    Schönes WE
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar der erste Quilt. Aber ich würde es bei mir gar nicht so nennen - weil einfach nicht vergleichbar mir den anderen kunstvollen Quilts, die man so sieht.
      Danke schon mal für die Tipps!

      Löschen
    2. Och, Juudieee! Der Anblick "echter Kunstwerke" muss nicht deprimierend sein, ich habe heute Abend entdeckt, dass es gar nicht sooo schwer ist, nimm mal 'nen ollen Lappen und ein Stück Vlies oder das Innenleben eines alten Anoraks und versenke den Transporteur und suche den Quiltfuß der Nähma. Du hast doch kreativen Schwung! Da mach' mal Wellen...Man muss die Fadenspannung bei meiner Nähma runterdrehen (Oberfadenspannung), an der Unterfadenspannung drehe ich NIEMALS rum. Zu Anfang kommt einem das etwas "wacklig" vor, weil der Transporteur nicht lenkt, aber dann kann man richtig malen...
      LG
      Valomea

      Löschen
    3. Ach danke, liebe Valomea! So Schlängellinien hab ich heute auch gerade genäht, für einen anderen Zweck. Aber solche feinen? Mit dem versenkten Transporteur hab ich es allerdings noch nie versucht. Bei der neuen Nähma geht das auch gar nicht. Aber das "Quilten" trau ich eh eher der Alten zu.
      Aber ich kann mich auch dem Nachnähen der vorhandenen Konturen anfreunden. Mal sehen...

      Löschen
  3. Oh, wie schön!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, sehr toll!
    Viel Spaß!
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  5. Schaut wirklich super aus ;)

    Warum willst du denn bei der Tanztruppe aufhören?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles hat seine Zeit. Nachdem ich seit 16 Jahren ein oder zwei Töchter zum Training und zu Auftritten begleitet und fast 10 Jahre im Vorstand mitgearbeitet habe, können nun mal die Muttis von den jüngeren Tänzerinnen nachrücken. Ich möchte nicht mehr wirklich meine Freizeit in Trainingslagern verbringen oder in Turnhallen auf Isomatten schlafen (bei Wettkämpfen).
      Leider hat sich noch kein Ersatz gefunden und so werde ich notgedrungen zumindest die Chronik der Tanzgruppe noch eine Weile weiterführen.

      Löschen
  6. Du hast tapfer durchgehalten mit dem Sulky Bom - gratuliere Judy - und er ist richtig schön....und wenn Du zum letzten Mal dabei bist - ist das auch für uns schade.....es ist ja dann auch unser letztes Mal....Viel Spaß.... :-)

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir sehr gut ... bekomme ich auch gleich wieder Lust auf einen Quilt.
    Viel Spaß am Wochenende.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  8. Dein Sulky BOM sieht toll aus. Und den Rahmen und das Dazwischen und Dahinter wirst Du bestimmt auch super hinbekommen ... :D

    Viel Spaß beim Tanzwochenende! Hast du am Ende alle Grannies fertig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Ende des Tanzwochenendes hat Judy bestimmt schon die zweite Grannydecke fertig - bei dem BOMbastischen Tempo. Jetzt schon fertig - dabei ist doch noch gar nicht Weihnachten. Da dient das tolle Stück bestimmt schon als schönes Dekoelement. Klasse! ;)

      Löschen
    2. Dieses Jahr war unser Trainer- und Betreuerteam etwas unterbesetzt und so waren wir Anwesenden im Dauereinsatz. So konnte ich nicht mal nebenbei ein Mäntelchen zuschneiden :-)

      Löschen
  9. ganz klasse sieht es jetzt schon aus und mit der Fertigstellung dürfen wir uns sicher auch auf schöne Fotos freuen, aber die Häkeldecke wächst und wächst ja auch in großen Schritten und dann jetzt noch ein tolles Tanzwochenende, schöner kanns ja fast nicht werden.


    Viel Spaß

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Judy,
    dieser Wandbehand ist superschön und originell.
    Ich mag so detailreiche Arbeiten ganz besonders.
    Bitte zeig auch unbedingt, wenn er ganz fertig ist.
    Bin sehr gespannt, auf den "Kleinkram", den du noch ergänzen willst.
    Viel Spass, beim Tanzen.
    Hoffentlich keine Freiluftveranstaltung... bei dem Wetter.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein nein, keine Freiluftveranstaltung. Abgesehen davon, dass wir mit den kleinsten Tänzerinnen immer zur Auflockerung einen Waldspaziergang machen und es für alle abends ein Lagerfeuer gibt.
      Na klar halte ich Euch mit den Knöpfchen und Perlchen auf dem Laufenden!

      Löschen
  11. Wow. Das ist so schön! :)
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. ui, der ist echt so schön geworden. ich bin gespannt wie der wandbehang am ende aussehen wird...!

    und wow, wieviele punktegrannys du jetzt schon hast ist ja der wahnsinn. toll!

    glg

    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die häkeln sich aber wirklich schnell!

      Löschen
  13. Ich habe eben durch Valomeas Blog und Deinem Kommentar Deinen Blog nun gefunden. Du machst auch tolle Sachen. Wir können nicht alle Quilterinnen sein!

    Nana

    AntwortenLöschen
  14. Der Wandbehang gefällt mir richtig gut, liebe Judy.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen