Freitag, 27. September 2013

Taschen-Sew-Along Tag 5 (bei mir 2)



(Unten sind die weiteren Taschenposts verlinkt)

Schnabelinas Taschenschnitt (medium) hatte ich pünktlich ausgedruckt und zusammengeklöppelt,
habe dann aber bis gestern auf die Schnittteile und die 60 cm Stoff gestarrt und mich gefragt,
wie ich das nun anstelle.




Dieser Landkartenstoff vom letzten Stoffmarkttbesuch sollte es sein (der dritte in der Reihe).
Der festeste Stoff, den ich gerade habe.

Der verträgt aber keine vielfältigen Kombinationen und wirkt nur großflächig.
Ich will aber auch viele Extra-Taschen!
Aber nur 60 cm!

Für Vorder- und Rückseite und eine aufgesetzte Tasche reicht es gerade so.
Da kann man aber keine großen Ansprüche an die Verteilung des "Musters" haben.

Nun habe ich also die zweite aufgesetzte Tasche aus schwarzem Stoff (Ditte) zugeschnitten 
und darauf hab ich noch einen Ausschnitt appliziert.
Alle weiteren Stofflagen der aufgesetzten Taschen sind auch schwarz.
Das sind erstaunlich viele Stofflagen.
(Ein Wunder, dass die Singer soweit mitgespielt hat)





Damit man bei der hier rechten Seite wenigstens ein bisschen was von den fettgedruckten Wörtern sieht,
habe ich das runde Extrafach entgegen der Vorlage nach unten versetzt.
Was zur logischen Folge hatte, die Tasche an der oberen Kante nicht festzunähen.
Also hab ich sie oben mit Schrägband und Klett versehen und hab da nun NOCH ein Extrafach.
 Juchhu  :-)





Die eckige Tasche ist nur festgesteckt,
die näh ich dann am WE an.
Denn da muss ich wirklich die alte Nähma bemühen.
Fürs Gurtband sowieso.




Obwohl ich eigentlich mit dem auskommen wollte, was ich hab,
musste ich heute doch noch 20 € bei Kar*stadt lassen,
für Taschenvlies (640), 250er Vlieseline, Gurtband und,
wenn man schon mal dabei ist, ein bisschen schwarzes Kunstleder.
Das wird dann Seiten- und Bodenteil.
Damit steht fest, dass ich keine Seitenteile mit Zipper nähe.





So, das war´s erstmal zur Tasche.
Ich freu mich aufs Weiternähen und auf die fertige Tasche  :-).




Kommentare:

  1. Uiiiiieeehhh Du warst aber fleißig inzwischen. Deine Stadttasche sieht toll aus... Die runde Tasche, die ich ja nicht genäht hab, kommt mir etwas breit vor - kommst Du da mit dem Gurtband zurecht? Ich muss mal bei den anderen schauen. Viel Spaß heute beim Weiterwerkeln....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich doch gestern ohne Nachzudenken 2 m Gurtband gekauft und das reicht natürlich überhaupt nicht - ich Dussel :-)
      Die runde Tasche ist so groß. Das Gurtband muss da noch drüber. Die eckige hab ich gerade mit der alten Nähma aufgenäht. Ich werde mal noch die Seitenteile zuschneiden und dann fahren wir nach Halle Karoline besuchen.

      Löschen
  2. Eine Berlin-Tasche - die kann man immer gebrauchen. Oder einen Koffer, der dann da bleibt. Weil ich mich genau an diesem WE jetzt nicht weiter mit der Hauptstadt befassen will (sie hat mich schon ganz schön aus der Fassung gebracht) - mach ich jetzt ganz schnell Schluss und schau weg. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mir mal einen Koffer nähen sollte, bleibt der bestimmt nicht in Berlin :-)

      Löschen
  3. Sehr schön, die Tasche... ich wollte auch sooo gerne mitmachen, schaffe es aber zeitlich überhaupt nicht... habe mir aber fest vorgenommen, das nachzuarbeiten... aber nun gut, man kann nicht alles und nicht überall mitmachen.
    Jetzt nochmal was anderes... mir hat es mit der Anleitung fürs Armband keine Ruhe gelassen, hab sie doch glatt wiedergefunden... du sollst doch ein Erfolgserlebnis haben ;o)
    http://nipi-online.blogspot.de/2013/05/aus-lederresten-wird.html
    Vielleicht kommst ja damit besser zurecht...
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Natalja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank!! Das werde ich auf jeden Fall nochmal probieren!

      Löschen
  4. Oh man ... Ihr seit alle schon so weit. Ich habe bis auf´s Zuschneiden noch nichts geschafft. Dein Anfang sieht aber schon toll aus. Und der Stoff gefällt mir. Wir bestimmt DER Hingucker :-)

    Ein schönes Wochenende!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür hab ich noch nichts weiter zugeschnitten. Ich mach das lieber dann, wenn ich´s brauche (und verstehe :-) )

      Löschen
  5. Die Tasche wird super!! Ich mache es genauso wie Du - erst Zuschneiden, wenn man es braucht. Und das war besonders weise, denn ich wusste nicht, was dieses Zip-it-Teil überhaupt ist :)
    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen
  6. Wow, tolle Stoffe! Die wird super, die Tasche!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Judy,
    schön, dass Du die Tasche nähst, dann kann ich in aller Ruhe zugucken, muss hier nicht unruhig auf meinem Stuhl hin und herrutschen, ob-ich-oder-ob-ich-nicht... Meine UFO-Liste ist noch lang!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Das wird eine tolle Städtetasche werden, schaut schon super aus!
    Besonders beindruckend ist, dass Berlin zwischen zwei Münchens liegt, Preußen umzingelt quasi ... O_O

    Bin schon gespannt wie's weiter geht. Und drücke die Daumen, dass alles Material ausreichend ist ... :D

    AntwortenLöschen
  9. Das schaut ja schonmal richtig schick aus - tolle Stoffauswahl! :)
    Wenn ich morgen mit der Tasche beginne, werde ich dann voraussichtlich noch rechtzeitig zum allgemeinen Abschluss fertig sein?
    Ich hatte bisher leider überhaupt noch keine Zeit dafür und ich bin mir sicher, dass noch so einiges Equipment fehlt.
    Freue mich trotzdem schonmal auf den restlichen Workshop *hibbel*

    AntwortenLöschen
  10. Na das ist doch mal ein richtig interessanter Stoff. Gefällt mir :-)

    AntwortenLöschen