Montag, 2. September 2013

Stoffe und Paper Diamond



Hier meine Ausbeute vom gestrigen Stoffmarkt in Potsdam:




Zwei Jerseycoupons, ein halber Meter Gobelinstoff und ein Baumwollrest.
Ein paar Reißverschlüsse und Schrägbänder kamen noch mit.
...

EIGENTLICH brauch ich ja nix  :-)

...................................

Und hier hab ich mal etwas von meiner ToDo-Liste abgearbeitet -
mit mehr oder weniger Erfolg:





Entdeckt hatte ich den Paper Diamond HIER.
Und ich hatte es mir so schön vorgestellt,
einige in Weiß und Transparent in verschiedenen Größen 
an den Kronleuchter zu hängen.
Aber die Bastelei ist nicht ohne,
das Zusammenfügen von Ober- und Unterteil ist nicht so gut gelungen
und darum bleibt´s bei dem einen.

Aber den Blog "Design and Form" kann ich sehr empfehlen, 
da gibt´s schöne Sachen zu sehen!





Kommentare:

  1. Hallo Judy,

    das war aber ein bescheidener Einkauf. Das schaffe ich nie :-) Ich bin gespannt, was Du aus den schönen Stoffen nähst.

    Ich find den Paper Diamond super. Das muss ich unbedingt auch mal probieren.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Na sowas, da warst du ja einen Tag nach mir auf dem Stoffmarkt :)
    War es in Potsdam auch so brechend voll?
    Schöne Stoffausbeute übrigens! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, brechend voll wie immer. Und ich fand es in Dresden eigentlich angenehmer (im vorigen Jahr), da war mehr Platz in den Gängen. In Potsdam ist es noch enger. Aber wie gesagt, dieses Jahr war´s eine Reihe weniger.

      Löschen
  3. Oh ich war gestern auch in Potsdam. Bekomme doch nach meinem Urlaub Ende September meine neue Nähmaschine und dann kann ich hoffentlich alle Materialien nähen, habe mir Fleece und Jersey gekauft. Ich bin gespannt was Du draus zaubern wirst.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann ganz viel Spaß!

      Löschen
  4. Mannoman, da bin ich aus meiner "2 Monats-Internet-Sommerpause" zurück, und bin mal wieder baff, was Du alles so fabriziert hast, und im Urlaub warst Du auch noch!!!!

    Der Paper-Diamond ist ja wirklich wunderschön, kann Deine Vorstellung von mehreren Dingern auch in transparent sehr gut nachvollziehen, schade, dass das nicht so geklappt hat.

    Ach, und die Stoffausbeute ist auch toll!

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Judy,
    hier bei uns in Hannover ist am nächsten Samstag Stoffmarkt und im Moment sieht es so aus, als würd ich's nicht hin schaffen.
    Deine Stoffe gefallen mir total gut. Besonders der dunkle und der Stoff mit der Landkarte. Der ist echt witzig.
    Weißt du schon, was daraus entstehen wird?

    Wie groß ist dein Paper Diamond? Er wirkt ganz schön riesig in der Perspektive, die du fürs Bild gewählt hast.
    Erst (also bevor ich den Text gelesen hatte) dachte ich, es wäre ein Lampenschirm und er hätte 30 - 40 cm Durchmesser, aber so groß ist er nicht wirklich, oder?
    Liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen genauen Plan hab ich nicht, der dicke mit der Landkarte wahrscheinlich ein Knotenbeutel (hab ich schon ein paar Mal genäht, aber das finde ich jetzt auf die Schnelle nicht), das andere irgendwelche Tuniken.
      Ja, der "Diamant" ist nur ca. 13 cm hoch. Vortäuschung falscher Tatsachen :-) Als meine Schwester mal hier war, war sie auch ganz überrascht bei vielen Dingen, die sie auf meinem Blog gesehen und sich viiel größer vorgestellt hatte.

      Löschen
  6. Wow! Judy! Da hast Du ja wieder voll bunt zugeschlagen! Und Dein Diamant ist ja auch beeindruckend geworden. Für so etwas hab ich leider keine Geduld, fürchte ich.
    Dafür rufe ich auf zur Sulky-BOM-Weiterbringung - möchtest Du mit?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Deine Stoffausbeute gefällt mir, vor allem die Landkarte. Berlin südlich von München - und damit südlich vom Weißwurschtäquator - hat echt was ... die Sssaupreißn san halt überall ...:O

    Dein Diamant sieht zumindest gut aus, schade, dass er sooo schwierig ist!

    Sulky-BOM, da war doch noch was ... O_O

    AntwortenLöschen
  8. Ja, dass ist der Stoff den ich meinte. Düsseldorf- Berlin-München. Frankfurt ist auch drauf, oder? Für solche Papierdiamanten hätte ich ja gar keine Geduld- sieht aber toll aus. Und wer achtet da schon drauf, ob die Ober- und Unterseite perfekt aufeinander sitzen? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frankfurt nicht.
      Der Papierdiamant ist aber relativ schnell zu machen, z. B. im Vergleich zum BascettaStern. Sind ja nur zwei Teile. Aber man muss es halt hinkriegen und am besten fünf Hände haben beim Zusammenkleben :-)

      Löschen
  9. Der Diamant ist sehr schön geworden. Sieht echt stylisch aus :-)

    AntwortenLöschen