Dienstag, 27. Dezember 2011

Die fetten Tage sind vorbei :-)


 Zumindest in seiner Reinform. Wenn ich an die leckeren Süßigkeiten denke, die mich da noch anlachen...

Erstmal will ich mal noch zwei Tüdeleien zeigen, die ich verschenkt habe, beides habt Ihr schon in ähnlichen Varianten gesehen:

Idee: Tilda



Und dann hab ich fix den "Gameboy" rausgesucht, den Rosalie mal vor vielen Jahren gebastelt hat, da ich an anderer Stelle davon gesprochen habe.
(Es ging um das Verschenken von selbstgebastelten Dingen)





Ist es nicht süß (auch die Rechtschreibfehler :-) )
Rosalie, die soeben aufgestanden ist, regt sich gerade auf, dass ich diese Peinlichkeit ins Internet stelle...

Kommentare:

  1. Das ist doch nicht peinlich, das ist total niedlich!!! :D

    Auch deine anderen selbst gemachten Geschenke (gibt es eigentlich auch das Wort Verschenke?) finde ich toll, vor allem die Tasche. Die hat mir ja schon bei deiner ersten Vorstellung so super gefallen mit den unterschiedlichen Griffhöhenanbringungen. Auch der Stoff sieht klasse aus :D

    AntwortenLöschen
  2. Genau, ich finde es auch niedlich.

    Den Stoff hatte sich Rosalie auf dem Holland-Stoffmarkt ausgesucht. Aber vertüdelt hab ich ihn heimlich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da fällt mir sofort wieder ein, dass ich noch eine Tasche für meine Nichte fertig machen muss. Den London-Stoff hatte sie sich auch auf dem Holland-Stoffmarkt ausgesucht. Und bald hat sie ihren 18. Geburtstag ... :O

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme an, "Bald" heißt nicht morgen :-)
    Das schaffst Du, gib alles! :-)
    Ich wollte mich ja mal an einem Oberteil versuchen. Der Schnitt liegt ausgeschnitten bereit...

    AntwortenLöschen
  5. GsD nein, bald heißt 10. Januar. Aber verschicken muss ich es ja auch noch. Und fertig kriegen :O

    Auf dein selbst genähtes Oberteil bin ich auch schon gespannt. Hast du dir einen Schnitt gekauft oder ihn von einem vorhandenen Oberteil abgezeichnet?

    AntwortenLöschen
  6. Hatte mir einen bestellt bei Schnittquelle, allerdings relativ spontan und unüberlegt :-/ War grad der Schnitt des Monats (für den halben Preis)
    Mal sehen, ob es was wird... Werd´s aus Fleece probieren, damit was Gemütliches für Zuhause rauskommt, egal, wie gut es gelingt ...

    AntwortenLöschen
  7. PS Steinböcke sind die Besten :-D

    AntwortenLöschen
  8. :D

    Wann hast du Steinbock denn Geburtstag?

    AntwortenLöschen
  9. Na gut: am Tag der Drei Heiligen Könige, wie es sich gehört :-)

    AntwortenLöschen
  10. Dann haben sie ihn deinetwegen in Sachsen-Anhalt zum Feiertag gemacht, ich hab mich schon immer gewundert ... :O
    So kannst du wenigstens immer den ganzen Tag feiern ... :)

    AntwortenLöschen
  11. Genau. Ich warte den ganzen Tag, dass die drei auch mal mit Gold und dem anderen Firlefanz bei mir vor der Tür stehen, aber passiert nicht :-)

    AntwortenLöschen
  12. Da musst du wahrscheinlich warten, bis ein großer Stern im Osten aufgeht ... :P

    AntwortenLöschen
  13. ... oder in einen Stall umziehen ... :P

    AntwortenLöschen
  14. Schade, dass hier keiner östlich von mir wohnt, sonst könnte ich denjenigen mal beauftragen...
    So, ich verzieh mich jetzt mal ins Nähstübchen...
    Ich werde berichten :-)

    AntwortenLöschen
  15. Viel Spaß! :D

    ... und wir warten ....

    AntwortenLöschen
  16. Aaaaahhhh ja, an den Gameboy kann ich mich noch erinnern :D so lustig!! Ach Rosi, mach dir nix draus, ich find's auch total süß :)

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Tüdeleien und ein wirklich ausgefallenes Geschenk von deiner Jüngsten xD
    Wie alt war Rosalie denn damals?

    AntwortenLöschen
  18. Weiß nicht mehr, schreiben konnte sie jedenfalls schon? :-)

    AntwortenLöschen
  19. Mein Tageswerk im Nähstübchen ist übrigens vollbracht, ich zeig´s nachher :-)

    AntwortenLöschen
  20. Au fein! Fein nehme ich an .... :D

    AntwortenLöschen
  21. Ooooh... ich komm mit Gucken gar nicht mehr hinterher! :O Die Tasche ist der Knaller, ich überlege gerade, wie wir uns am geschicktesten alle irgendwie gegenseitig adoptieren, damit wir möglichst viele mögliche Familienkonstellationen abgedeckt haben... muss ich da etwa wieder selbst ran? Seufz...

    Der Gameboy ist super - wie gut, dass du es aufgehoben hast. Meine Ma hat mir zwischendurch mal ein paar Dinge als Erinnerung wiedergegeben, die ich dann aber im Aufräumwahn als nicht wichtig erachtet und weggeschmissen hatte (damals, beim Auszug). Jetzt fehlen mir solche "Peinlichkeiten", die nicht peinlich, sondern persönlich und total schöne Erinnerungen sind.

    AntwortenLöschen
  22. ...und ach ja - kannst du bitte bis zum 6. Januar noch fix nach Rheinland-Pfalz umziehen? Wir haben hier nämlich keinen Feiertag und ich muss mir freinehmen, um 10 km weiter im nächsten Bundesland mit meiner Feiertag habenden Theatergruppe zu feiern... hmpf.

    AntwortenLöschen
  23. Das geht ja man gar nicht. Judy zieht nach Rheinland-Pfalz um, damit ihr da einen Feiertag habt. Und was ist dann mit uns???? :O
    Wir haben uns schließlich in jahrelanger, mühevoller Kleinarbeit daran gewöhnt, an dem Tag nicht arbeiten zu dürfen ... :P

    AntwortenLöschen
  24. Bis der ganze Papierkram zur Ent-Feiertagisierung bei euch durch ist, ist der 6. Januar schon vorbei und ihr hattet auch frei. :P

    AntwortenLöschen
  25. Und was ist mit den folgenden Jahren? Und meinst du, der Papierkram geht in RP schneller? :P

    AntwortenLöschen
  26. Wenn du nicht so einen supernetten Vermieter hättest, wäre die einfachste Lösung, dass du in das 10 km entfernte andere Bundesland ziehst. Aber das würde ich dir natürlich niiieee zumuten wollen ... :)
    Aber dann hätten wir alle drei einen Feiertag ... :P

    AntwortenLöschen
  27. Ach, wer weiss schon, ob ich bei meiner ständigen Wohnungsrotation nächstes Jahr noch in RP wohne... ich sage dann rechtzeitig Bescheid, ob ich in einem Bundesland mit oder ohne Feiertag lande. ;)

    AntwortenLöschen
  28. ...siehste, zwei Tüdeltanten, ein Gedanke... :P Aber meine Vermieter sind natürlich definitiv ein dickes Plus zum Bleiben...

    AntwortenLöschen
  29. Dann nimm ihn mit nach Sachsen-Anhalt und die Theatergruppe gleich mit, wir brauchen hier noch ein paar Leute...

    AntwortenLöschen
  30. Judy, ich hab es zweimal versucht, in das bei dir in der Nähe ansässige Amt zu kommen - vergeblich. Jetzt will ich nicht mehr - pöh... ;)

    AntwortenLöschen
  31. Meinst bestimmt das UBA. Wär ich doch in die Politik gegangen - ich hätte Dich zu uns geholt!

    AntwortenLöschen
  32. Nach Diplom wollten sie mich nicht, nach Promotion auch nicht. Und jetzt wohl schon gar nicht mehr - ich arbeite auf der dunklen Seite... Wer mich nicht will, der kann mich mal. ;)

    AntwortenLöschen
  33. Aber dankeschön, lieb von dir! :)

    AntwortenLöschen
  34. Äh ... isch kann nicht mehr folgen ... sage aber zu allem ja und amen (auch am Nicht-Feiertag) und freue mich für Rosalie, dass du das Kleinod aufgehoben hast und ihr so eine tolle Tasche genäht hast ...! ;)

    AntwortenLöschen