Dienstag, 27. Mai 2014

Leseknochen



Jaa, der hunderttausendste Leseknochen in Bloggerland 
ist jetzt nicht gerade der Gassenhauer, 
aber für mich war´s der Erste.
Ist ruckzuck genäht und macht Spaß,
man braucht halt genug Kissenfüllung.




Der Stoffrest hat nur für zwei Seiten gereicht,
darum hab ich auf die dritte graue Seite Blümchen appliziert. 





Das blaue Grau ist eigentlich ein graues Grau und kein graues Blau!
Bitte nachsprechen!
:-D




Heute oder spätestens morgen schreibe ich noch Lose!





Kommentare:

  1. Hübsch ist Dein Knochen geworden - er ist auch ein guter Halter fürs Kindl.....:-) Also die hellblaue Seite ist grau....ist auch egal....auch hellblau gefällt sie mir....:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, am sinnvollsten legt man den Nacken rein. Ich hab´s ehrlich gesagt gar nicht probiert, will den Knochen verschenken.

      Löschen
  2. Leseknochen...siehste, bis zu mir noch nicht vorgedrungen. Für mich also der erste Leseknochen. Ob grau grau oder blau grau oder gar blau grau...what shalls ;))mir gefällts. Die blümchen blühen jedenfalls gut auf graublaugrauen rasen.
    Lg
    Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Leseknochen habe ich tatsächlich schon viele im Boggerkland gesehen - reicht garantiert schon für das ein oder andere Skelett ;o) - aber ich freue mich trotzdem immer wieder über neue ... neue Knochen braucht das Land, oder so ... und Deiner ist Dir ganz entzückend gelungen ... dass die dritte Seite anders ist, finde ich gerade gut ... es gibt übrigens ganz viele mit drei unterschiedlichen Seiten, also alles gut!!! :O
    Außerdem bin ich froh, dass DU mitgeteilt hast, dass das Grau blau aussieht ... ich hatte schon befürchtet, dass ich gestern ein Geburtschtagschschnäppschschen zu viel zu mir genommen haben könnte ... O_O

    GLG und schlaf beim Lesen nicht ein auf dem schönen Knochen!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hier ist ja was klos!
      :-)

      Löschen
    2. Zumindest die braun-blaue Ankündigung hab' ich gestern umgesetzt. Sogar zweimal! ;)
      Schöner Knochen, steht auf auf der unendlichen Liste! Wird dann der 2 Billionste Blogerknochen! ;)

      Löschen
  4. ... oh du meine Güte, wo ist das "l" aus Bloggerland bloß hingewandert? Man kann die Dinger aber auch nicht einen Moment aus den Augen lassen ... stattdessen hat es sich ein "k" darin gemütlich gemacht ... O_O

    AntwortenLöschen
  5. das blaue Grau steht dem Knochen gut zu Gesicht! und den hunderttausendundeinsten Knochen will ich ja mal irgendwann nähen....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Ob Gassenhauer oder nicht.... Ist bestimmt bequem und sieht doch nett aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. o, ich hab noch keinen genäht - vielleicht irgendwann einmal
    aber Deiner gefällt mir sehr - auch wenn das blau grau ist und das grau nicht blau ist - süß die applizierten Röschen - das sind doch welche? kicher...

    ich wünsche Dir viel Gemütlichkeit und schicke liebe Grüße mit
    Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Farb- und Musterkombination hat Dein Knochen.
    So weit bin ich noch nicht, meine Kissen haben immer noch 4 Ecken, an 3-eckige oder Pyramidenförmige hab' ich schon mal gedacht, auf den Hund bin ich noch nicht gekommen, kann ja noch werden.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. ein hübscher Leseknochen und ein wirklicher zungenbrecher
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  10. Die eine farblich abweichende Seite lockert das Ganze in meinen Augen auf - eine wirklich gute Lösung! ;)

    AntwortenLöschen
  11. Der ist ja hübsch! Gefällt mir besonders gut mit den applizierten Rosen! Ich muss den auch endlich mal ausprobieren ... hätte bloß gern mal mehr Zeit...
    LG Mary

    AntwortenLöschen