Freitag, 9. Mai 2014

Meine neue Nähmaschine



... will ich Euch mal vorstellen.
In gröben Zügen, hab ja noch nicht viel ausprobiert.

Das ist das gute Stück, welches ich bei HandmadeKultur gewonnen habe mit dem Wollköfferchen.




Sie ist zwar nicht gerade groß, hat aber ordentlich Gewicht,
ist einfach zu bedienen und hat ein paar Funktionen, die ich bisher vermisst habe.


50 Stiche:



Verstellbare Nähgeschwindigkeit




Hier stellt man die Stiche, Stichlänge und -breite ein,

die vier Tasten unten sind Schnellwahltasten für häufig verwendete Stiche:




Links hinter der leicht zu öffnenden Klappe kann man den Nähfußdruck einstellen,
coool!




An dem normalen Zickzack-Fuß ist rechts so ein schwarzes Knöpfchen.
Wenn man das drückt, 
kommt der Nähfuß auf geheimnisvolle Weise gut auf dicke Stofflagen drauf -
ich bin ja so gespannt!




Weiß nicht, ob man es sich vorstellen kann,
aber soo hoch kann man den Nähfuß bei Bedarf heben -
das ist wirklich hoch:




Und noch die drei Tasten zum Rückwärtsnähen, automatischen Vernähen 
und Anheben/Absenken der Nadel:




Alle Funktionen gut zu erreichen beim Nähen.
Hinten ist noch ein Schieber zum Absenken und Anheben des Untertransports.
Ist auch viel besser/leichter als bei meinen beiden alten Nähmas:




Hier noch das Zubehör,
Kantennähfuß, Reißverschlussfuß, Federstichfuß (für Zierstiche), Knopflochfuß
und Kleinkram:




Die Gebrauchsanleitung ist übrigens gut verständlich.

Habe schon ein paar Stoffreste zusammengetackert und mit verschiedenen Stichen abgesteppt:






Und da war ich sehr zufrieden!

(PS: Den automatischen Nadeleinfädler hab ich vergessen)

Mehr gibt´s erstmal nicht zu berichten.
Bin ja sehr neugierig auf das Nähen von Jersey.
Aber da erstmal dieser SewAlong auf dem Plan steht,
werde ich mich vielleicht noch nicht an Jersey wagen:




Und als kleines Zwischenspiel peppe ich diese Schuhe auf:




Schon wieder ein Gewinnspiel  :-) .
Bei diesem Shop konnte man sich diese Schuhe schicken lassen 
und die sollen umgestaltet werden.
Die Markierungen da sind schon von mir, hätte doch fast das Vorher-Foto vergessen  :-)

Ein schönes Wochenende!
Ich hoffe, es wird wettermäßig noch schön -
hier geht gerade die Welt unter  :-)






Kommentare:

  1. Glückwunsch zu Deiner neuen Helferin, macht einen solide Eindruck, die Stichbeispiele finde ich auch auf meiner Brother.
    Füßchen mit 6 mm-Steg habe neulich als Satz verschiedener gekauft.
    Nun bin ich gespannt, was Du mit der neuen Maschine schönes nähen wirst.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Schuhe?? Jetzt bijn ich seeeeeehr wissbegierig ;)
    Und eine wahninnsMaschine hast du da bekommen.... Bin gespannt, wie du mit ihr zurecht kommst.
    Herzlichst
    yade

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner Elna.....und beim Ausprobieren aller Möglichkeiten......Ich glaube mal, meine ist vom Modell her größer.....und ich kann und darf auch den Deckel nicht aufklappen....Ich hab auch noch nicht alles ausprobiert....Ich muss auch mal den Federstichfuß suchen.....Schönes Wochenende....und viel Spaß beim Werkeln...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judy,
    wenn ich die Möglichkeiten mit dieser tollen Maschine sehe, werde ich ganz neidisch.
    Vielleicht liegt es gar nicht an mir, wenn meine Nähversuche scheitern, sondern schlicht an fehlender Technik?
    Die Stichvarianten sind DER Hammer! Meine Näwhmaschine näht geradeaus und Zickzack. Das wars...

    Unter deinem Text zum Sew along klafft übrigens eine Lücke. Kein Foto oder Button, oder so?

    Die Schuhaktion ist ja interessant. Das werde ich unbedingt verfolgen, auch wenn ich mir eine Teilnahme momentan eher nicht vorstellen kann.

    Ja, das Wetter. Hier war gestern auch sintflutartiger Regen. Heute wollen wir in den Stadtpark zu den Pflanzentagen, da hoffe ich unbedingt auf himmlische Einsicht.
    Noch wichtiger wäre Wetterbesserung aber, weil die Pieplinge fast flügge sind.
    Zuviel Nässe/ Kälte verringert die Überlebenschance in den ersten Tagen außerhalb des Nestes.
    Hoffen wir das Beste!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin hab ich mit der ganz alten Maschine auch ein paar schöne Sachen zustandegebracht - nicht aufgeben!
      Das mit der Lücke ist ulkig. Ich seh keine. Denselben Hinweis hab ich neulich auch einer Bloggerin gegeben und sie hat auf diesen Teil des Kommentars nicht reagiert. Wahrscheinlich erscheint diese Lücke nur bei manchen??? Keine Ahnung...
      Viel Glück für die Amselkinder. Es ist ja auch so schrecklich windig :-(

      Löschen
    2. Siehst Du das grüne Bild mit dem "Japan Sew Along" nicht?

      Löschen
    3. Seltsam, seltsam, jetzt ist das grüne Bild da und heute früh war das Kästchen leer und weiß!
      Und ja, ich bin mir sicher, dass ich schon richtig wach gewesen bin ;o)

      Löschen
  5. Toll, herzlichen Glückwunsch zur neuen Maschine. Da bin ich ja gespannt, was du alles damit zauberst. Viel Spaß damit.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  6. Supergewinn, da wirst du lange Freude haben. Hatte bevor ich mir die Juki gekauft hatte auch eine, ne 240 er, altes Modell. War superzufrieden, nähte über alles und zuverlässig. Hatte aber nur 10 Stiche oder so, war mir irgendwann zu wenig. Jersey hat sie super genäht. Wünsche noch viel Freude beim Ausprobieren mit der tollen Maschine und herzlichen Glückwunsch.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hach ja, Deine Neue macht einen tollen Eindruck mit den vielen Funktionen! Sehr süß finde ich auch Schildkröte und Hase ... gut, dass man nicht Hase und Igel gewählt hat, dann wüsste man gar nicht so recht, wer oder was schneller ist ... ;o)
    Dein Nähstück mit den verschiedenen Stichen sieht schon klasse aus!!!
    Gaanz viel Spaß bei weiteren Experimenten wünsche ich Dir!!!

    Auf Deine Pimp-me-up-Schuhe bin ich schon seeehr gespannt!!!

    GLG und ebenfalls ein wunderschönes Wochenende mit supertollem Wetter! Hier ist die Welt gerade AUFgegangen ... :o)))
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Viel Spaß beim Kennenlernen! Ich empfehle ja dringend die Gebrauchsanleitung - hab' ich damals nicht gemacht - das wurde teuer! ;)
    Ob man bei dem Japan Sew Along auch eine Tasche aus einem japanischen Buch nähen darf - ich hätte hier seit 3 Jahren ein Ufo, das auf so einen virtuellen Fußtritt wartet... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube eher es geht nur im Klamotten. Kannst ja mal bei Stoffbüro anfragen, sie organisiert das Ganze. ABER ICH würde sehr gern diese Tasche sehen!!!

      Löschen
  9. Herzlichen Glückwunsch, da hast Du ja ein Schätzchen geschenkt bekommen. Viel Spaß beim Ausprobieren und dieser kleine schwarze Knopf am Nähfuß... ich wusste ja gar nicht, dass die Dinger auch eine Funktion haben ;-).
    Man lernt eben nie aus.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Waaaas, das war ein Gewinn?!? Krass! Da gratuliere ich dir von Herzen, denn ich kenne echt niemanden, der so viel näht wie du. Hast den Preis also echt verdient, finde ich!
    Und in der Zwischenzeit mache ich mir mal Gedanken, warum ich immer bei den falschen Gewinnspielen mitmache (und obendrein auch nie etwas gewinne) xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, das war wohl echt ein Glücksfall, das ist mir in dieser Größenordnung auch noch nicht passiert...

      Löschen