Donnerstag, 8. Mai 2014

Sommerliches Top



Bin von diesem Ottobre-Schnitt ausgegangen, aber im Endeffekt ist alles anders.
So genau wollt Ihr das sicher nicht wissen.
Fest steht, ich hab einen Einsatz mit Biesen genäht:




Hat jemand eine Ahnung,
ob man die Biesen am unteren Abschluss mit einer Naht ein bisschen "flachlegt"  :-)
Damit die Falten nicht so aufspringen?
Die stehen ein bisschen ab nach vorn.




Weil das Top wie oft ein bisschen formlos ist, 
habe ich - auch wie oft - zwei Bindebänder mit in die Seitennaht gefasst.
Dafür und für die Versäuberung der Kanten habe ich Schrägband gemacht.
Wieder den schmalsten Schrägbandformer rausgesucht
und wieder einen Schreck gekriegt, WIE schmal das doch ist.
Hab´s aber gut hingekriegt.








So sind auch alle Kanten schön sauber 
und die Seitennähte habe ich auch wieder mit der Rechts-Links-Naht schön ordentlich gemacht.

Der weiße Stoff ist sehr durchsichtig und ich hätte gern eine Art Unterkleid dazu.
Könnte ich auch für andere Sachen gebrauchen.
Weiß aber nicht, was ich da nehmen soll.
Der Stoff müsste schön rutschig sein, aber dehnbar wäre ja auch schön.
Hat jemand einen Tipp?

Das Top hab ich gestern mit der (ganz) alten) Nähmaschine fertiggenäht...




... aber die neue ist gestern auch gekommen.




Jetzt wird´s aber Zeit für eine Verlosung.
Habe gestern auch den 700. Post geschrieben
und ein Blog-Geburtstag steht auch vor der Tür.
Bald!

Zur Feier des Tages hab ich Kuchen gebacken  :-) .




Wenn schon - denn schon.




Nicht dass Ihr denkt, weil ich lange keinen Kuchen gepostet habe, ich backe nicht.
Manchmal sogar am Mittwoch, weil ich da frei habe  :-)
Mein Kuchen ist mein Gemüse  :-)






Kommentare:

  1. Wow gefällt mir ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsches Kleid .
    Tips kann ich dir leider keine geben, bin nicht so der Nähexperte.
    Aber ich habe auch gerade mal wieder ein Schrägbend selber gemacht. Bin auch ein bisserl erschrocken wie schmal das ist.
    Stehe mit diesen Bändern ziemlich auf Kriegsfuß. Habe leider immer wieder Schwierigkeiten damit beim Nähen.
    Bei dir sieht das aber echt toll aus.
    Jetzt kann der Sommer ja kommen.
    Übrigens : herzlichen Glückwunsch zum 700. Post. 700 !!!! Wow da bin ich ja noch weit weg davon.
    Liebe Grüße
    susi

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus dein Top! Ein richtig schönes Sommerteil!
    Und der Kuchen erst... ;)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation zum 700. Post!!! Und zur verdient gewonnenen Elna!!! Und zu Deinem tollen neuen Shirt!!! Und überhaupt ... :D
    Bei den Biesen kann ich Dir nicht helfen, aber das hast Du ja wohl auch nicht erwartet ... ;o)
    Für das Untershirt könnte vielleciht eine nicht zu dicke Baumwolle mit Elastan geeignet sein???

    GLG und viel Freude mit der Elna
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Das Top sieht toll aus... und ich glaube, ich brauche aus einen Schrägbandformer. Wie toll deine geworden sind.
    Zur Stoffwahl kann ich dir auch keinen Tips geben, aber ich würde auf jeden Fall ein weißes Spaghettitop drunter ziehen...

    Bei mir sind die Biesen bisher nie aufgesprungen, weil sie ja gebügelt werden... liegt es vielleicht an dem Stoff?

    Auf jeden Fall auch von mir alles gute zum 700. Post - UND zur neuen Nähmaschine!!! Ganz viel Spaß damit, ich habe eine Elna-Overlock und LIEBE sie!!!

    Alles Gute - Sandra.

    AntwortenLöschen
  6. Das Top ist der Hammer! Ich bewundere deine Kreativität und vor allem auch, wie schnell du immer alles umsetzt, klasse!!!!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das Top sieht supe aus - Glückwunsch zur neuen Nähmaschine. Mit der bin ich auch "schwanger" gegangen. Der Kuchen sieht lecker aus... ist noch was da??? Dann komm ich doch schnell vorbei... smile!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  8. Ich fürchte ja, bei mir würden die Biesen IMMER aufspringen, aber bei dir hilft vielleicht wirklich irgendein (mir nicht bekannter) Trick? Glückwunsch zu allem im Post erwähnten - ich fasse das mal kurz zusammen... ;)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich habe meinen Bloggeburtstag (war am 06.04.) völlig verschwitzt! Waaaaah!
    Gut, dass du mich dran erinnerst, denn da muss ich mir ganz schnell noch etwas tolles einfallen lassen. Puuuh...
    Das Top sieht wahnsinnig toll aus und deine Biesen gefallen mir auch. Zu deinem Problem kann ich - wie fast immer - leider nichts konstruktives beitragen, aber dein roter Teller mit den weißen Punkten schaut umwerfend aus! :)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch! Und dann noch eine neue Nähma und Kuchen, was ein perfekter Tag!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Judy, dein Blüschen ist wirklich toll geworden. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Nahmaschine, ich freu mich für dich.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Ein schickes Top, liebe Judy. Mir gefällt vor allem der Blümchenstoff.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Macht total Lust auf Sommer, und so akkurat genäht! Toll!
    Seit gestern sitze ich beim Nähen auf dem gleichen Stuhl wie du. :o)
    Viel Spaß mit der neuen Maschine und liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. Das Top ist toll! In der Anleitung für mein Shirt steht die Biesen oben und unten in der Nahtzugabe fixieren. Bei mir hast geholfen, da bleibt alles liegen ;-) Der Kuchen, lecker und Sahne muss sein! Den Schrägbandformer hab ich auch, ich dächte ich hätte damals die mittlere Größe bestellt? Na egal, man kommt damit klar. LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dieser Mamina werden die Fältchen ja sowieso unten festgenäht. Oben sind sie bei mir ja auch im Schrägband verschwunden.
      Vielleicht muss ich nur den Bauch ein bisschen einziehen :-)

      Löschen
    2. Habe eigentlich drei Größen. Die mittlere hat sich die Tochter sozusagen dauerausgeliehen, direkt, nachdem sie mir die drei Teile geschenkt hatte :-)
      Sie wohnt in Hamburg!

      Löschen
    3. Bauch einziehen? Tragefotos fehlen! Aber so schlimm ist es bestimmt nicht! Ich finde sie schön, der Stoff ist bestimmt auch schön leicht LG Anja

      Löschen
    4. Mir fehlte das sommerliche Gefühl für Tragefotos. Zeige ich sicher bald.
      Ja, der Stoff ist toll! Reine Baumwolle, lässt sich gut nähen, schön weich und luftig, irgendwie dehnbar durch das Gecrashte, UND auch noch billig! Ich hab schon nachbestellt!

      Löschen
  15. Du warst mal wieder megafleißig und hast viele schöne Sachen gezaubert. Viel Spaß beim Elna-Testen....Jetzt hast Du bald für jeden Deiner vielen Arbeitsarme eine eigene Maschine.... :-) Ich bin auf Dein erstes Elna-Werk gespannt.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Die alte habe ich entstaubt und auf den Dachboden gebracht und die Singer hab ich zum dritten Mal eingeschickt. Die würde ich gern der großen Tochter schenken, die näht noch auf einer Veritas.

      Löschen
  16. Danke für Eure lieben Kommentare!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Judy,
    spät bin ich. (Bei mir ist z. Zt. irgendwie der Wurm drin...)
    Trotzdem möchte ich dir noch dringend für 700 Posts meinen ehrlichen Respekt zollen!

    Und für das Sommerblüschen, das wie immer alles bei dir - perfekt gelungen scheint. Obwohl mich ja die Stoffwahl für Bliesen und Schrägband schon erstaunt...

    Ganz viel Freude wünsch ich dir mit deiner neuen elektrischen Freundin!
    Und natürlich ein schönes Wochenende ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein bisschen zu blau. Auf die Schnelle gekauft in Berlin. Dafür viel und billig :-)

      Löschen
  18. Wow, soviel liebevolle Details. Es sieht sehr schön aus. So richtig nach Sommer!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  19. Sorry, melde mich jetzt erst. Du wolltest wissen, ob die genähten Schuhe auch ein Schnitt von Tilda ist.
    Kann schon sein . Ich leihe mir immer wieder Bücher aus der Bücherei und kopiere mir die Schnitte u. Beschreibungen raus.
    (darf man das) Jedenfalls weiß ich dann oft nicht mehr woher der Schnitt war.
    Liebe Grüße

    susi

    AntwortenLöschen