Mittwoch, 23. Oktober 2013

MMM



Am Samstag war ich im Kino im letzten MMM-Schlabber-Look.
(In "Gravity" - fast zu anstrengend für mein zartes Nervenkostüm  :-) )

Aber am Sonntag war ich ganz entspannt im Ballett ("Amadeus"),
und da ich ausnahmsweise mal nicht in Jeans gekleidet war,
gibt´s ein Foto:


Das ist natürlich nicht das Theater  :-)


Ihr erinnert Euch sicher:
in das ich Abnäher reinbastelte, um die Kastenform zu vertuschen  :-)
Und an die selbstgestrickten Stiefelblitzer erinnert Ihr Euch bestimmt auch.




Das geplante Wickelkleid "Transition" aus der aktuellen Ottobre ist immerhin zugeschnitten.
Dieses Mal fand ich es wesentlich schwieriger, die Schnittteile auf dem Schnittbogen zu finden
(im Vergleich zur Frühjahrs-Ottobre - da hatte ich geschwärmt).
Da ich mit dem Stoffmarkt-Coupon nicht weit gekommen bin, wird´s kein Kleid,
wahrscheinlich nicht mal eine Tunika.




Da der Jersey wieder so einen Eindruck macht, als würde er nicht gern genäht werden,
hab ich alle Stoffkanten mit Sprühstärke gebügelt und nun warten sie aufs Nähen.
Oder auch nicht.











Kommentare:

  1. Dein Amadeus-Outfit gefällt mir sehr gut und Stiefelblitzer brauch ich auch ganz bald. Ich habe beim Rausmalen des Kleiderschnittes auch geflucht, total unübersichtlich.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  2. das Outfit ist gut (muss gleich noch nachschauen was stiefelblitzer sind)
    wenn das mit der Sprühstärke funktioniert, muss ich das auch ausprobieren. hab hier ebenfalls stoff herumliegen den die Nähma nur allzu gerne frisst.
    lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab inzwischen angefangen zu nähen und stelle fest, die Sprühstärke hilft!

      Löschen
  3. Judy schick im Kleid, sieht klasse aus!!! :D
    Und verliebt scheinst Du auch zu sein, wenn soger Dein Gesicht schon in Herzform erstrahlt ... :o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich versalz auch gern das Essen :-)

      Löschen
  4. Ach guck an: noch eine Fußboden-Schneiderin ;-)
    Da hat man die beste Übersicht und wirklich den meisten Platz für etwas größere Teile.
    Es sieht jedenfalls schon mal sehr spannend aus, was da wird - der Stoff gefällt mir!
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  5. Seid ihr also doch noch ins Kino gegangen... ich hoffe, mittlerweile ist die Zeitschrift angekommen? Ist am Montag auf Reisen gegangen. Dein Kleid ist toll! Näh dich schonmal warm, in der Knip sind einige Kleiderschnitte! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Outfit, insgesamt "rund". Gefällt mir gut!

    Viele liebe Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir richtig gut.toll geworden.LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr chic siehst Du aus. Das gefällt mir sehr. Und ich beneide Dich um diese schönen alten Türen......

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben, aber die Türen sind nagelneu! Die alten hatten so viele Lackschichten drauf, dass keiner Lust hatte, die zu entfernen, das sind nämlich fünf Türen.

      Löschen
  9. Gib es zu, Judy, du bist ein Vampir und mußt nie essen und schlafen,oder?
    Wo nimmst du bloß immer SOOO viel Zeit für deine schönen Projekte her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich saß ja drei ganze Tage nicht an der Nähma, damit ich keine Entzugserscheinungen kriege, fang ich jetzt mit der Wickeltunika an :-)

      Löschen
  10. Hallo Judy,
    Du machst es richtig, nähst Dir was Schönes und gehst damit aus. Vielleicht muss ich doch noch mal mit der Schere auf der Erde rumkrabbeln, damit ich auch mal wieder ins Theater komme?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Bei deiner Tunika finde ich ja den Stoff sooo schön, insgesamt ein tolles Outfit. Gut dass du die Stiefelblitzer wieder erwähnt hast, so welche wollte ich mir schon letztes Jahr machen. Auf dein Wickeldings bin ich schon gespannt, der Stoff gefällt mir schon mal sehr, sieht aus als wäre er beflockt.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schönes Kleid! Der Stoff ist einfach toll und steht dir sehr gut!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön, ein Kleid nach diesem Schnitt möchte ich auch noch nähen!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  14. Lach ....Deine zarten Nerven konntest Du sicher im Ballet wieder gut erholen.... :-) Immerhin wissen wir jetzt, wenn uns jemand auf den Mond schießt, haben wir evtl. Chancen wieder nachhause zu kommen.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr beruhigend. Schade nur, wenn Georgy nicht mit zurückkommt :-)

      Löschen
  15. Wart ihr denn da wieder einmal in Leipzig (zum Ballet)?
    Dein Kleid vom Ausgehabend gefällt mir echt gut und die Stiefelblitzer sind mal wieder das Tüpfelchen auf dem I.
    Appropos Stiefelblitzer: Weißt du zufällig noch, wo du damals die Strickanleitung her hattest?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren hier im Ballett, haben ein tolles Ballettensemble.
      Die Stiefelblitzer hab ich alle frei Schnauze gestrickt und nicht alle gleich. Theoretisch müsstest Du da erstmal mit fünf Nadeln stricken können, was für einen Strickanfänger nicht ganz leicht ist. Man könnte natürlich auch ein Viereck stricken und das dann zum Schlauch zusammennähen. Die Rüsche hab ich so etwa nach dieser Anleitung gestrickt:
      http://www.dasweblog.de/?p=1714

      Löschen