Donnerstag, 31. Oktober 2013

Leotäschchen



Über RUMS bin ich zu LeoLilie gelangt und das brachte mich auf die Idee,
eine Bettwäsche zu zerschnippeln,
die der Tochter sowieso schon ewig nicht mehr gefiel.
Bietet sich ja auch super zum Quilten an  :-)

Erstmal (wieder) ein Übungsstück, mit weiteren tollen Plänen im Kopf -
ist ja schließlich gaanz viiel Stoff -
aber es blieb beim Übungsstück  :-/




Und dieses Übungsstück (mal wieder ein "Zaubertäschchen")
wurde immer kleiner.
Erst wollte ich die Leopardenflecken nachquilten (was jetzt innen ist),
das hat genauso schlecht funktioniert wie gestern.
Habe an den Fadenspannungen gespielt und die Nadel gewechselt, nichts half.
Und dann wollte die Nähmaschine nicht mal mehr das Täschchen zusammentackern,
das Leobändchen, was noch an das Täschchen sollte,
hab ich schon wieder entfernt.




Hab jetzt mal die Maschine geputzt und geölt 
und sogar den Greifer von der Unterspulenkapsel draußen gehabt 
und nun muss ich mal sehen, wann ich wieder Lust habe, weiterzupfriemeln.

Aber immerhin -
der Kuchen ist gelungen -
Feiertag gerettet  :-)




REZEPT:

Teig:
300g Mehl
300g Zucker
150g gemahlene Haselnüsse
1 Pk. Backpulver
1/2 Tl. Zimt
100g geriebene Bitterschokolade
mischen

4 Eier
1 Tasse kalter Kaffee
180g zerlassene Butter
mixen und zu den trockenen Zutaten dazu

Belag:
Leckere Schokolade!
1/2 Stück Butter und 1/2 Stück Kokosfett zusammen schmelzen, gar nicht groß abkühlen lassen
 und dann folgendes dazumixen:
6 El. Kakao
6 El. Zucker (richtiger, kein Puderzucker)
6 El. Kondensmilch
1 Ei
man merkt schon, dass es dick wird und kann es gleich auf den abgekühlten Boden bringen

reicht für ein Blech

Man kann natürlich beim Teig variieren, ich hatte heute statt Haselnüssen Mandeln drin.

Backzeit laut Rezept 20 - 30 Min. bei 180° 

Gut Back  :-)  !





Kommentare:

  1. Schaut niedlich aus und ist eine prima Bettwäscheverwertung! :)
    Was ist das denn für ein Küchlein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Teig ist von einem Tupperrezept, mit Mandeln drin und Schokolade und kaltem Kaffee, der Schokobelag a la Mama. Wenn Interesse besteht kann ich das Rezept gern genauer ergänzen.

      Löschen
  2. Sehr schön geworden. Das verlinken klappt leider über inlinkz nicht mehr, habe da auch einen extra Post dazu geschrieben, aber das mit der Verlinkung über die Kommentare passt. Damit bist du auch bei der Abstimmung dabei.
    :)

    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen auf dem neuen Sternendeckchen sieht ja lecker aus. Was hast du denn da wieder gezaubert?
    Gruselige
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dann ergänze ich das Rezept nachher noch :-)

      Löschen
    2. Herzlichen Dank.
      Kaffee IM Kuchen ist ja interessant.
      Und der Schokobelag findet hier gewiss schnell Freunde.
      Das probier ich bald mal aus.
      Könntest du bitte noch Temperatur und Backzeit ergänzen?

      Hast du dir den Brückentag gebunkert, oder mußt du heut arbeiten? Wie es auch ist:
      Dir ein schönes Wochenende!

      Löschen
    3. Ich habe seit unserem Umzug vor zwei Jahren einen Gasofen und da geht alles noch schneller, das Blech war bestimmt nur 15 Min. drin. Guck halt, wann der Teig leicht gebräunt ist, das geht bei einem Blech ja ruckzuck.
      Ich war arbeiten und jetzt lass ich mir mit hochgelegten Beinen Kaffee und Kuchen schmecken :-)

      Löschen
  4. Lass Dir den Kuchen schmecken....:-) Die Tasche sieht doch gut aus. Ist das Cord? Wolltest Du ihn mitquilten? Vielleicht wollte er das Hin.- und Herschieben nicht so gerne....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist der Cord vom Jadela-Mantel. Den wollte ich aber nicht quilten. Zum Quilten hab ich ein Sandwich aus Bettwäsche, aufgebügeltem Volumenvlies und nochmal Bettwäsche genommen (damit die Bedingungen dem Sulky Bom ähnlich sind). DANN hab ich das erst mit dem Cord zusammengenäht. Aber der Cord lässt sich wirklich nicht besonders nähen, das hat der Maschine vielleicht nicht gefallen, war ja auch ganz schön dick.

      Löschen
    2. ... was aber noch kein Grund ist, dass es mit dem Quilten nicht klappt.

      Löschen
    3. mony liegt mit frische Nadel nicht verkehrt - aber vielleicht war der Sandwich zu rutschig... Lässt sich das Ganze denn in geraden Streifen quilten?

      Löschen
    4. ...aber wieso brauchst Du 2 Lagen Stoff, wenn Du es eh auf den Cord aufnähst....oder liege ich falsch?

      Löschen
    5. Ich wollte halt ideale Bedingungen schaffen. Könnte ja sein, dass das Vlieszeug unten nicht gut rutscht (kommt mir manchmal so vor), und es sollte dem Sulky Bom ähnlich sein, der hat ja auch vorn und hinten Stoff.
      Kann sein, dass es in geraden Linien besser gegangen wäre, denn in bestimmten Richtungen geht es besonders schlecht, meist wenn man den Stoff seitlich schiebt.
      Ich werde morgen wieder eine Übungsstunde einlegen. Oder ich mach erstmal wieder was Leichtes :-)

      Löschen
    6. ...so Nähmaschinchen sind halt zarte Wesen......:-)

      Löschen
  5. Hast du schon unter der Stichplatte "gefegt"? Ich wusste ja bis vor ein paar Wochen gar nicht, dass das Ding von mir selbst "abmontiert" werden kann (geht bei mir fix mit einem kleinen Schraubenzieher - man sollte sich die Anleitung mal öfter anschauen *hust*). Als ich das dann gemacht habe - Staub und Flusseln ohne Ende. Und ein Tropfen Öl extra. Vielleicht nimmst du eine neue Nadel? Manchmal ist das schon des Rätsels Lösung. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles probiert. Allerdings bin ich mir bei meinen ganzen alten Nadelvorräten auch nicht ganz sicher, ob da nicht schon viele "abgenutzt" sind. Ich brauch nicht mal einen Schraubenzieher für die Stichplatte, muss nur ein Hebelchen drücken.

      Löschen
  6. Ach wie süüüß, Du hast ein Täschchen für meinen kleinen Leo genäht ... stelle mir gerade vor, wie er damit durch die Gegend tapert ... und es gegen die kleine Prinzessin verteidigt ... O_O

    Aber das Täschchen ist wirklich schön. Blöd, dass Deine NäMa nicht mit Dir quilten möchte ... :o( ... hoffentlich schaffst Du es noch, sie zu überreden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vorstellung ist schön. Haben sich die zwei schon angefreundet?

      Löschen
  7. Nein, nicht wirklich ... :o( ... deshalb würde Leo "sein" Täschchen auch mit seinem Leben verteidigen. Hauptsache Tiffy bekommt es nicht ... O_O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, die beiden sind vernünftig und gehen sich aus dem Weg - besser als Krieg.

      Löschen
    2. .... Rosenkrieg ... oh, oh, oh je ... :O

      Löschen